Gisela Tanner

1

FOTOS

20

ARTIKEL

FOLGENDE: 1
FOLGT: 0

ARTIKEL (20)

| Gisela Tanner

Trotz der Herausforderungen in diesem Sommer - er war bisher wieder von großer Hitze und Trockenheit bestimmt - hatten wir bisher wieder viel Freude in unserem Garten.


0
0

| Gisela Tanner

Zu viele Äpfel im Garten? Ein einfaches Rezept für Apfelmus ...


0
0

| Gisela Tanner

Kürzlich habe ich zusammen mit meinem Mann die Bundesgartenschau in Heilbronn besucht und war beeindruckt von der Vielfältigkeit.


0
0

| Gisela Tanner

Wenn man als Gartenliebhaber auf Reisen geht, hat man ein besonderes Augenmerk auf die Schönheit der Pflanzen. So ging es uns auch auf Sardinien, wir entdeckten Bekanntes und Unbekanntes.


1
0

| Gisela Tanner

In unserer Region war der Sommer besonders trocken. Glücklicherweise wurden wir mit einer prachtvollen Blüte im Herbst entschädigt.


2
0

| Gisela Tanner

Wenn es im Garten weniger zu tun gibt und die Zeit gemütlicher Stunden dort vorbei ist, wird es Zeit, den Garten ins Haus zu holen.


4
0

| Gisela Tanner

Es ist schon erstaunlich, was in diesem Jahr im Januar so alles wächst in unserem Garten. Ich habe es bei einem Gartenrundgang mal fotografisch festgehalten.


0
0

| Gisela Tanner

Mit Materialien aus Natur und Garten zu dekorieren liegt z.Z. voll im Trend. Ein paar Beispiele mit Kränzen daraus gibt's in meinem Blog.


0
0

| Gisela Tanner

Die Gartenschere war bisher in diesem Monat mein wichtigstes Arbeitsmittel im Garten. Jetzt legt man bei vielen Pflanzen den Grundsttein für ein üppiges Wachstum im Sommer.


1
0

| Gisela Tanner

das Hornveilchen ist eine besonders genügsame und dankbare Pflanze und bezaubert mit seinen Blüten. Deshalb wandert es bei mir in jedem Frühjahr in Töpfe und Kübel.


1
0

| Gisela Tanner

In diesem Jahr geht es bei uns zu Ostern aus bekannten Gründen etwas ruhiger zu. Deshalb habe ich mich auch beim Dekorieren etwas zurückgehalten.


1
0

| Gisela Tanner

Auf vieles müssen wir im Moment verzichten. Um so erfreulicher ist es ,dass die Natur gerade so viel zu bieten hat. Wer sich genau umschaut, kann so viel entdecken.


0
0

| Gisela Tanner

Baumblütenfeste sind um diese Jahreszeit normalerweise weit verbreitet. Das fällt ja nun in diesem Jahr aus. Deshalb lade ich euch in meinem Gartentagebuch zu einem virtuellen Baumblütenfest ein.


0
0

| Gisela Tanner

Dieser April hielt nicht nur außergewöhnlich sonnige und warme Tage für uns bereit, sondern auch Nachtfröste, die stärker waren als im gesamten Winter.


1
0

| Gisela Tanner

Noch zu Beginn dieses Monats schien die Arbeit im Garten nicht aufzuhören, Un(Wild)kraut aus allen Ritzen, Buchshecken schneiden und so viel mehr. Aber jetzt belohnt uns der Garten mit sattem Grün und reichem Blütenflor.


0
0

| Gisela Tanner

In diesem Jahr blühen die Rosen besonders schön und es ist eine Freude durch den Garten zu gehen.


0
0

| Gisela Tanner

Auch wenn die erste Hauptblüte der Rosen vorüber ist, sieht es noch farbenfroh in meinem Garten aus, dafür sorgen Taglilien, Lavendel, aber auch noch besonders schöne Rosen.


0
0

| Gisela Tanner

Bevor die Tage endgültig kürzer werden, lief unser Garten im September noch einmal zur Hochform auf und viele der Blühpflanzen zeigten erst ihre volle Schönheit. Kommt doch einfach mit in unseren Septembergarten!


0
0

| Gisela Tanner

Topfgärten haben viele Vorteile, sie sind mobil und lassen sich schnell neu bepflanzen.


0
0

| Gisela Tanner

Es ist schon erstaunlich, wie lange unser Garten in diesem Jahr noch in der Blüte stand. Bevor alles weihnachtlich dekoriert wird, habe ich noch einige Motive mit der Kamera eingefangen.


2
0

LIKES (20)

| Brigitte Winklbauer

Kostengünstig Gärtner-Material sammeln


1
0

| Brigitte Winklbauer

Ein Wildpflanzenporträt


1
0

| Brigitte Winklbauer

Was du im jetzt auf deinem Balkon tun kannst


1
0

| Redaktion freudengarten

Wer hätte nicht gern eine Pflanze im Haus, deren Namen Geldsegen und Glück verheißt? Hier lest ihr alles über das Dickblatt, angefangen vom optimalen Geldbaum Standort bis hin zur richtigen Pfennigbaum Pflege.


1
0

| Brigitte Winklbauer

Imbolc im Februar


1
0

| Redaktion freudengarten

Können Blumenzwiebeln nach der Blüte in der Erde bleiben oder müssen sie ausgegraben werden? Wir verraten, wie Blumenzwiebeln richtig übersommern.


1
0

| Sven Beck

Gerade im dunklen und trüben Februar fällt man leicht in den Winterblues. Ein Stimmungstief, dass träge, müde und lustlos macht.


1
0

| Brigitte Winklbauer

Wildpflanzen sammeln und Balkongartenpläne schmieden


1
0

| Marion

Erfrischendes Limonengelb durchsetzt mit indigoblau und lila Blüten und dazu blau-graues Blattwerk sorgen für Spannung in diesem geschwungenen Border. Doch das war nicht immer so.


2
0

| Sven Beck

Geht es Dir auch so? Ende Januar habe ich keine Lust mehr auf das trostlose Wetter und den Wintermatsch. Ich sehne mich nach frischem Grün und den zarten Düften der Frühlingsblüher.


1
0

| Sven Beck

Gärten dienen den Bedürfnissen ihrer Besitzer. Dabei können die Bedürfnisse sehr unterschiedlich sein: Entspannung, Schutz nach außen oder einfach nur eine Geldanlage.


1
0

| Redaktion freudengarten

Schädlinge im Garten lassen sich nicht vermeiden. Allerdings kann man den Garten so gestalten, dass Schädlinge sich in überschaubarer Zahl in ihm tummeln.


1
0

| Marion

Kalt und grau ist es heute draußen! Möchtest Du einen Gartenspaziergang mit mir durch unseren sommerlichen

Augustgarten machen?


2
0

| Marion

Eine wunderschöne, exotische Überraschung erlebte ich im Februar 2019 bei einem Gartenspaziergang. Viele große, bunte Blüten glänzten am Beetrand in der Wintersonne.


2
0

| Redaktion freudengarten

Hecken brauchen mindestens einmal im Jahr einen Formschnitt. Hier Tipps für einen perfekten Schnitt und den richtigen Zeitpunkt.


1
0

| Redaktion freudengarten

Im Lauf der Jahre werden Hecken breiter und nehmen sehr viel Platz ein. Dann ist es Zeit, die Hecke zu verjüngen. Hier eine Anleitung.


1
0

| Sven Beck

Langsam zieht der Herbst in unsere Gärten. Die ersten Töpfe habe ich bereits herbstlich bepflanzt und auch die Herbstdekoration zieht Stück für Stück in den Garten.


2
0

| Redaktion freudengarten

Wir verraten, wie und wann du Schlehen am besten erntest, warum man Schlehen einfrieren sollte und wie du die Früchte verarbeiten kannst.


2
0

| Redaktion freudengarten

Begonien werden bei uns als einjährige Pflanzen für den Balkon, die Terrasse oder als Grabschmuck kultiviert. Die Pflanzen zwar nicht winterhart, aber mehrjährig. Erfahre, wie du Begonien überwintern kannst.


2
0

| Brigitte Winklbauer

Eine pflegeleichte Staude für bezaubernde Blüten!


2
0

Profil aktualisieren

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN