MAGAZIN ARTIKEL HOCHLADEN

| Natalie Bauer

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/mini-lebkuchenhaus/


0
0

| Jürgen Rösemeier-Buhmann

Tomaten im Garten oder auf dem Balkon selbst anzubauen, das ist Genuss pur. Mein kleiner Ratgeber erklärt ganz einfach, wie man Schritt für Schritt von der Anzucht bis zur Zubereitung auch als Anfänger Erfolg hat.


0
0

| Daniela Hager

Origami-Sternenschalen sind super einfach gemacht und passen perfekt für Nüsse oder Kekse.


1
0

| Daniela Hager

Kleine Betontöpfe mit Holzbeinchen für Sukkulenten oder Kakteen.


1
0

| Daniela Hager

Als Deko für meine Blumenkästen habe ich Betonpilze gemacht.


0
0

| Natalie Bauer

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/geschenk-fur-deine-frau-diy-holzherz/


1
0

| Redaktion freudengarten

Das Löwenmäulchen und wächst schon seit dem 15. Jahrhundert in unseren Gärten. Die einjährige Sommerpflanze blüht in fast allen Farben und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum.


0
0

| Akku Gärtner

Der Artikel gibt einen Überblick vier wichtiger Kriterien, die man vor und bei der Anschaffung eines neuen akkubetriebenen Rasenmähers auf jeden Fall berücksichtigen sollte.


1
0

| Redaktion freudengarten

Der Gewöhnliche Natternkopf (Echium vulgare) ist eine sehr pflegeleichte Gartenstaude, die die Bienen lieben, äußerst pflegeleicht ist und dazu noch wunderschön aussieht.


0
0

| Redaktion freudengarten

Von den Pflanzen, die zur Gattung der Bartfaden zählen, nutzen wir lediglich die Stauden. Diese verzaubern uns jedes Jahr aufs Neue mit ihren schönen Blüten.


0
0

| Team Grün Furtner GmbH

Christbäume gehören zur besinnlichen Weihnachtszeit - Kein Zweifel. Doch damit der Baum auch lange schön grün bleibt, müssen Sie auf ein paar Details achten. Mehr dazu in unserem neuen Beitrag!


1
0

| Redaktion freudengarten

Buschbohnen liefern den Sommer über immer frische Bohnen. Sie kommen auch mit nicht so langen Sommern zurecht und benötigen keine Stangen zum Emporwachsen. Entweder ab Mai ins Freiland säen oder früher im Haus vorziehen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Das Flammende Käthchen ist eine beliebte Zimmerpflanze. Seinen Namen verdankt es seinen leuchtenden Blüten. Die Kalanchoe ist anspruchslos in der Pflege, es ist aber nicht so einfach, sie erneut zur Blüte zu bringen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Küchenschelle ist eine Staude, die sehr pflegeleicht sowie attraktiv ist und deshalb jedes Beet bereichern kann. Auf was Du beim Kultivieren von Küchenschelle trotzdem achten solltest, erfährst Du im folgenden Artikel.


0
0

| Natalie Bauer

Ich habe eine Lebkuchengirlande gebacken :-) Das Rezept gibt es unter: https://wildes-gartenherz.de/lebkuchen-rezept-lebkuchengirlande/


0
0

| Natalie Bauer

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/fuer-weihnachten-basteln/


0
0

| Wilde Möhre

Der Schlüssel zur Gesundheit liegt im Darm und gesunden Verdauungsorganen. Mit Heidelbergers Bitterpulver kann man auf ganz einfache Weise etwas für seine Gesundheit tun […]


1
0

| Sarah aus dem Cottage Garten

Was oft bei der Gartengestaltung übersehen wird - ein guter Teil des Jahres blüht und grünt es eben nicht. Daher ist eine gute und durchdachte Planung nötig, dass auch von November bis Februar der Garten bezaubernd ist.


0
0

| Sarah aus dem Cottage Garten

Camelia sinensis, so nennt sich, die Pflanze aus der schwarzer, grüner und weißer Tee gewonnen wird. Ich zeige Euch, wie man seinen Schwarz- und Grüntee selber machen kann.


0
0

| Dragonflys Gartenblog

Tomatenernte im November


0
0

| Redaktion freudengarten

Ab Februar kannst du Kohlrabi im Haus vorziehen oder Mitte April gleich ins Freiland säen. Wegen seiner kurzen Vegetationszeit von sechs bis acht Wochen eignet sich Kohlrabi zur Vor- und Nachkultur.


0
0

| Natalie Bauer

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/adventskranz-selber-machen-diy/


1
0

| Redaktion freudengarten

Jeder kennt die runden Knollen, die meist weiß oder auch lila-farben zu erwerben sind. Die Rede ist von Kohlrabi. Hier alles über den Anbau im eigenen Garten oder auf dem Balkon und über die Verwendung in der Küche.


0
0

| Izabella Nagy

Fehler im Garten passieren jedem. Natürlich gibt man sie nicht gerne zu. Lest nach, welche großen Fehler ich im Garten gemacht habe. Dann braucht ihr euch damit im nächsten Jahr nicht mehr auseinander zu setzen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Christrosen (Helleborus) lassen sich nicht gut durch Stecklinge vermehren. Daher verspricht das Vermehren durch Aussaat am meisten Erfolg. Vor allem bei farbigen Blüten kann es zu interessanten Ergebnissen kommen.


0
0

| Natalie Bauer

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/weihnachtsgeschenk-selber-machen-spekulatius-aufstrich/


0
0

| Redaktion freudengarten

Neue Pflanzen haben, ohne den Geldbeutel zu zücken – manche Pflanzen lassen sich so leicht vermehren, dass du sie nicht zu kaufen brauchst. Eine davon ist die Begonie, die sich sehr leicht vermehren lässt.


0
0

| Team Grün Furtner GmbH

Es naht die Adventszeit und wir freuen uns wieder auf schöne Weihnachtssterne. Wie Sie den ganzen Advent und darüber hinaus Freude an den empfindlichen Pflanzen haben, erfahren Sie in unseren Tipps!


1
0

| Redaktion freudengarten

Begonien sind beliebte Blumen für Balkonkästen, Pflanztröge und Beeteinfassungen. Die Pflanzen, die wegen der Form ihrer Blätter auch Schiefblatt genannt werden, blühen von Mitte Mai bis in den Herbst unermüdlich.


0
0

| Natalie Bauer

Ich habe eine Liste mit Gartenkursen zusammengestellt. Hier zu finden: https://wildes-gartenherz.de/uebersicht-ueber-gartenkurse/


0
0

Copyright © 2016. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN