MAGAZIN ARTIKEL HOCHLADEN

| Redaktion freudengarten

Das Löwenmäulchen und wächst schon seit dem 15. Jahrhundert in unseren Gärten. Die einjährige Sommerpflanze blüht in fast allen Farben und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Gewöhnliche Natternkopf (Echium vulgare) ist eine sehr pflegeleichte Gartenstaude, die die Bienen lieben, äußerst pflegeleicht ist und dazu noch wunderschön aussieht.


0
0

| Redaktion freudengarten

Von den Pflanzen, die zur Gattung der Bartfaden zählen, nutzen wir lediglich die Stauden. Diese verzaubern uns jedes Jahr aufs Neue mit ihren schönen Blüten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Begonien sind beliebte Blumen für Balkonkästen, Pflanztröge und Beeteinfassungen. Die Pflanzen, die wegen der Form ihrer Blätter auch Schiefblatt genannt werden, blühen von Mitte Mai bis in den Herbst unermüdlich.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wie kleine, orangene Lampions hängen die Blütenkelche von der Lampionblume (Physalis alkekengi) herab und erleuchten jeden Garten und jede Wohnung. Diese warme Farbe der Pflanze erhellt zudem jedes Gemüt.


0
0

| Redaktion freudengarten

Ingwer (Zingiber officinale), kleine Knolle, große Wirkung! Die kleine Knolle der Pflanze zählt zu den gesündesten Wurzeln und ist besonders in der kalten Jahreszeit ein wahrer Allrounder und vielseitig einsetzbar.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Blauglockenbaum hat seinen Namen wegen seiner blauen Blüten erhalten, die an Rispen wachsen. Nicht nur wegen ihrer Größe, sondern auch wegen ihrer Farbe zieht der Paulownia im Frühjahr die Aufmerksamkeit auf sich.


1
0

| Wilde Möhre

Herbstzeit ist Wurzelzeit, aber auch Erkältungszeit. Die Engelwurz durfte früher in keinem Kloster- oder Bauerngarten fehlen. Sie ist ein gutes Mittel bei Husten- und Schnupfen […]


0
0

| Redaktion freudengarten

Kletterrosen müssen regelmäßig geschnitten werden, damit sie buschig wachsen und vor allem viele Blüten tragen. Einmal blühende und mehrmals blühende Sorten müssen jeweils unterschiedlich geschnitten werden.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Enzianstrauch ist eine der schönsten Kübelpflanzen. Der Strauch kann mehrere Jahre alt werden, muss aber den Winter an einem frostfreien Ort verbringen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Es gibt viele winterharte Sorten von Feigenbäumen, so dass Feigen beliebte Gartenpflanzen geworden sind. Mit einer Feige erhält der Garten nicht nur mediterranes Flair, sondern der Gartenbesitzer auch viele süße Früchte.


0
0

| Redaktion freudengarten

Ginster wird immer beliebter in unseren Gärten. Die Pflanze blüht nicht nur wunderschön, sondern leidet auch bei Trockenheit nicht. Außerdem ist sie eine sehr gute Bienenweide.


0
0

| Redaktion freudengarten

Brombeeren haben hübsche Blüten und sehr leckere Früchte. Neue Sorten ohne Dornen machen, die nicht so starl wachsen, sind pflegeleichte Sträucher für einen Naschgarten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Beerenfrüchte sind beliebte Pflanzen im Garten. Sie liefern leckere Früchte, sind pflegeleicht und sehen auch noch hübsch aus. Hier ein Überblick über die beliebtesten Beerensträucher und Tipps zum Pflanzen und Pflegen.


2
0

| Redaktion freudengarten

Ab Juli beginnt die Zwetschgen-Zeit. Zwetschenkuchen und -mus sowie andere Köstlichkeiten, die aus Zwetschgen zubereitet werden, stehen jetzt wieder auf dem Speiseplan. Glücklich, wer einen Zwetschgenbaum im Garten hat.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wenn schon fast alle Blumen im Garten verblüht sind, ist die Bühne frei für die Herbst-Anemonen. Die unempfindlichen Herbst-Anemonen verzaubern den Garten mit ihren filigranen Blüten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Im Spätsommer und Herbst leuchten die gelben Sonnenblumen. Wer jetzt noch keine im Garten hat, nimmt sich fest vor, Sonnenblumen im nächsten Jahr zu pflanzen.


1
0

| Redaktion freudengarten

Der Sonnenhut Echinacea ist Heilpflanze und zugleich eine wunderschöne Blume für den Garten Die pflegeleichte Staude blüht ab Juli und ist auch bei Bienen sehr beliebt.


1
0

| Redaktion freudengarten

Was wäre der Herbst ohne die bunten Blüten der Astern? Die Stauden mit den vielen strahlenförmigen Blüten zählen zu Recht zu den attraktivsten Blumen, die spät im Sommer im Garten blühen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Apfelrosen sind pflegeleichte Rosen mit ungefüllten, duftenden Blüten, die viele Insekten anziehen. Sehr gerne werden sie als Hecke im Garten gepflanzt. Die fleischigen Hagebutten sind bei Vögeln sehr beliebt.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Prunkwinde oder Trichterwinde ist eine sehr dekorative Kletterpflanze. Wegen ihres starken Wachstums ist sie als Pflanze für den Sichtschutz am Balkon oder auf der Terrasse sehr beliebt.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wie gut, dass Rosen auch gut im Topf wachsen und so Terrasse oder Balkon verschönern. Doch Rosen im Topf brauchen besondere Pflege. Hier Antworten auf neun Fragen zur Pflege von Rosen im Pflanzcontainer.


0
0

| Redaktion freudengarten

Kaum öffnen sich die Blüten des Sommerflieders kommen die Schmetterlinge in den Garten. Die langen Blütenrispen begeistern nicht nur Schmetterlinge, sondern auch faule Gärtner sind von der pflegeleichten Staude begeistert.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wissenswertes zur Ringelblume (Calendula) : Alles über Aussaat, Pflege, Standort und Verwendung.


0
0

| Daniela Hager

Pfingstrosen stehen auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben, nicht nur bei mir! Meine 3 schönsten Sorten stelle ich euch in meinem Beitrag vor.


0
0

| Redaktion freudengarten

Clematis, oder auch Waldrebe, zählt zu den beliebtesten Kletterpflanzen. Die Pflanze ist ein Blütenwunder und windet sich an Rankgerüsten sowie an Bäumen hoch oder wächst einfach im Beet zwischen Stauden und Büschen.


0
0

| Kistengrün

Die Kapuzinerkresse gehört zu meinen liebsten Balkonpflanzen. Sie ist nämlich pflegeleicht und vielseitig.


2
0

| Daniela Hager

Derzeit sieht man sie häufig in Gärtnereien oder Gartencentern, doch nur wenige kennen ihren Namen, die Bitterwurz oder Lewisia.


0
0

| Lea Limicka

Blumen in Beeten und Töpfen sind ein klassisches Dekorationselement für den Garten. Mit Kletterpflanzen lässt sich auch der vertikale Raum für die herrliche Blumenpracht nutzen. Die Kletterer sind dabei flexibel:


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Schwarze Holunder wächst zahlreich in Gärten und Parks. Das ist auch gut. Denn der pflegeleichte Busch trägt wertvolle Blüten und Beeren, die von Menschen und vielen Tieren geschätzt werden.


0
0

Copyright © 2016. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN