| Redaktion freudengarten

Die Mohnblume, Klatschmohn oder Klatschrose bringt mit ihren roten Blüten jedes Blumenbeet zum Leuchten. Jetzt alles zur Aussaat, Pflege Standort und Bedeutung des Namens lesen.


2
0

| Sandra Geeck

Es ist Erkältungszeit. Wie gut, dass mein Spitzwegerich-Thymian-Sirup fertig ist.


2
0

| Redaktion freudengarten

Keulenlilien, oder Cordyline, sind wegen ihrer farbigen Blätter beliebte Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen. So pflegst du die Keulenlilie richtig.


3
0

| Alexander A.

In diesem Artikel lernst Du, warum, wie & wann man Lavendel zurückschneiden sollte. So hast Du im folgenden Jahr garantiert wieder schöne, duftende Blüten.


3
0

| Redaktion freudengarten

Bitterorangen (Poncirus trifoliata) sind bei uns winterhart. Die robusten Pflanzen sind zu jeder Jahreszeit dekorativ und bereichern den Garten mit ihrem wunderbaren Duft. Wir geben Tipps zum Pflanzen und Pflegen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Im Sommer Kräuter sammeln, um in der kalten Jahreszeit Hustenerkrankungen statt mit Tabetten mit bewährten Hausmitteln, wie Hustentee, lindern zu können. Wir verraten die besten Kräuter gegen Husten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Kugelamarant hat reizvolle, pinkfarbenene Blüten, die für das Blumenbeet, den Pflanzkübel oder das Fensterbrett geeignet sind. Sehr gute Verwendung als Trockenblume, da die Blüten ihre leuchtende Farbe behalten.


0
0

| Anne L.

Einige Heckenpflanzen geraten offenbar nie aus der Mode. Die Thuja zum Beispiel erfreut sich schon seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Warum das so ist, erfährst du im Folgenden.


0
0

| Redaktion freudengarten

Blumen auf dem Balkon ohne zeitaufwändiges Ausputzen auskommen und dennoch immer wieder neue Blüten treiben sowie gepflegt aussehen. Wir stellen dir 6 dauerblühende Blumen für den Balkon oder die Terrasse vor.


0
0

| Redaktion freudengarten

Es gibt viele einheimische Bäume und Sträucher, deren Früchte wir nicht essen, obwohl sie gesund und vitaminreich sind. Wir stellen die schönsten Pflanzen mit den leckersten Früchten für den Garten vor.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Bauernjasmin, auch als Duftjasmin oder Gewöhnlicher Pfeifenstrauch (Philadelphus coronarius) bekannt, ist wegen seiner weißen, duftenden Blüten beliebt. Hier Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Standort lesen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Klimawandel bringt es mit sich, dass unsere Sommer immer trockener werden. Gartenbesitzer sollten sich darauf einstellen, wenn sie neue Bäume für den Garten pflanzen und trockentolerante Pflanzen auswählen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Taglilien sind pflegeleichte Stauden, die lange und ausdauernd blühen. Wir verraten die besten Tipps zum Standort, zur Pflege, zum Pflanzen und Vermehren.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Knoblauchsrauke ist ein mildes, aber würziges Küchenkraut, das nach Knoblauch schmeckt und riecht. Schmetterlinge lieben die Pflanze, da sie ein guter Nektarlieferant ist.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die duftende Blütenfülle des kleinen Duftsteinrichs zieht Bienen stark an. Die kleine Pflanze ist gut zur Beeteinfassung oder für Pflankübel geeignet. Alles über Pflege, Standort, Boden der genügsamen Pflanze lesen.


2
0

| Redaktion freudengarten

Immergrün und beständig besticht die Mahonie das ganze Jahr über durch ihre ruhige Ausstrahlung im Garten.


1
0

| Redaktion freudengarten

Vanilleblumen sind nicht nur für das Auge, sondern wegen der duftenden Blüten auch für die Nase ein Genuss. Wir verraten die besten Tipps zu Standort, Boden und Pflege.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die robuste Eberesche ist mit ihrem Fruchtschmuck und ihrem lockeren Wuchs sehr gut als Baum für kleine Gärten geeignet. Die Früchte können zu Mus verarbeitet werden oder den Vögeln überlassen werden.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die zweijährige Bartnelke zählt zu den schönsten Blumen, nicht nur für den Bauerngarten. Bartnelken sind als Schnittblumen geeignet und werden von Bienen geliebt. Wir geben Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Vermehren.


1
0

| Redaktion freudengarten

Die zarten Blüten der Schmuckkörbchen (Cosmea) zeigen sich ab Juli und blühen unermüdlich bis in den Herbst. Hier Tipps zum Pflanzen und Pflegen einer der schönsten Sommerblumen.


1
0

| Alina Kröger

Über das verkannte (Un)Kraut Brennnessel.

Wirkung, Verwendung, Anwendung, Volksglaube.


1
0

| Redaktion freudengarten

Der Frühlingsblüher Vergissmeinnicht braucht nur wenig Pflege. In Gruppen kommt die Pflanze am besten zur Geltung. Wir geben Tipps, worauf du beim Pflanzen, Pflegen und Vermehren achten solltest.


0
0

| Natalie Bauer

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/bienen-anlocken-so-gehts-richtig/


1
0

| Natalie Bauer

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/bienen-anlocken-so-gehts-richtig/


0
0

| Natalie Bauer

Liste - Welche Stauden sind Leit- bzw. Begleitstauden?

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/stauden-liste/


0
0

| Sarah aus dem Cottage Garten

Warum diese wundervolle, unkomplizierte, bildhübsche, ja sogar schatten-glückliche Pflanze in jedem Garten ein Plätzchen finden sollte!


2
0

| Wilde Möhre

Jedes Jahr wieder frohlockt im Frühling der Bärlauch mit seinem würzigen Aroma. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten aus ihm leckere Frühlingsgerichte zu zaubern […]


1
0

| Natalie Bauer

Ich stelle dir schöne, weiße Stauden für ein weißes Staudenbeet vor. Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/ein-weisses-staudenbeet/


1
0

| Redaktion freudengarten

Kein Frühling ohne Hyazinthen (Hyacinthus)! Wir geben Tipps zum Pflegen und verraten, worauf du beim Pflanzen achten musst, um die Hyazinthen mehrjährig zu kultivieren.


0
0

| Redaktion freudengarten

Beete, die mit einer niedrigen Hecke als Beeteinfassung begrenzt werden, wirken viel gepflegter. Zum Glück kann der gefährdete Buchs durch andere Pflanzen zur Beeteinfassung ersetzt werden.


0
0

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN