| Christian Günther

Torffreie Erden haben oft die Eigenschaft, weniger Wasser zu speichern als torfhaltige Substrate. Hochwertige Erden enthalten deshalb frischen Naturton.


2
0

| Christian Günther

Verdichtet, zu sandig, zu lehmig oder nährstoffarm: So lockern Sie mit einer Pflanzerde Böden auf und reichern sie mit Humus an.


1
0

| Redaktion freudengarten

Wenn Tulpen nicht blühen und nur Blätter treiben, kann das viele Gründe haben. Meist sind nicht Wühlmäuse, sondern Pflegefehler die Ursache. Hier lesen, wie Tulpen immer wieder blühen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Dahlien kannst du leicht durch Stecklinge, Teilen der Knollen oder Aussaat vermehren und so preiswert und einfach ein Blumenmeer im Sommer genießen. Hier eine genaue Anleitung zur Vermehrung von Dahlien.


0
0

| Redaktion freudengarten

Bei vielen Gemüsearten und Sommerblumen ist es besser, sie direkt ins Beet zu säen statt sie auf der Fensterbank vorzuziehen. Wir von freudengarten geben eine Anleitung, wie du richtig Samen direkt ins Beet säst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Nach dem Winter muss der Garten wieder fit fürs Frühjahr gemacht werden. Hier eine Anleitung auf freudengarten, wie der Garten wieder hübsch wird und welche Gartenarbeiten im Frühjahr anstehen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Goldregen, auch Bohnenbaum oder Kleebaum genannt, ist sehr giftig. Erfahre jetzt auf freudengarten, wie giftig die Pflanze für Menschen und Tiere ist.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wer möchte, dass Kosmeen schon früher im Garten blühen oder sich eine bestimmte Blütenfarbe wünscht, sollte das Schmuckkörbchen im Haus vorziehen. Hier eine Anleitung zum Vorziehen und zur Aussaat der Cosmea im Garten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Jetzt wird es Zeit, den Garten fit für das neue Gartenjahr zu machen.Neben dem Schneiden von Gehölzen und anderen Arbeiten im Garten kannst du auch im Haus die nächste Gartensaison vorbereiten. Wir geben die besten Tipps.


0
0

| Sarah aus dem Cottage Garten

So schön der Herbst sein kann - aber irgendwann kommt die Zeit, dann sind die bunten Blätter nicht mehr bunt, die Stauden sind verwelkt oder schon abgeschnitten, alles ist graubraun, ein bisschen traurig und melancholisch.


1
0

| Redaktion freudengarten

Die blühfreudigen Petunien dürfen auf keinem Balkon fehlen. Wer sich Geld für Pflanzen sparen möchte oder gerne auf der Fensterbank gärtnert, kann Petunien ganz leicht im Haus vorziehen. Hier eine Anleitung zum Vermehren.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Essigbaum hat im Herbst eine wunderschöne Herbstfärbung. Dennoch wollen viele Gartenbesitzer den Baum vernichten, da er sich über Ausläufer ausbreitet. Wir geben Tipps, wie du die Ableger und den Baum entfernen kannst.


1
0

| Redaktion freudengarten

Kälte, Wind, Stürme und Schnee machen den Winter für wild lebende Vögel zu härtesten Jahreszeit. Hier Tipps lesen, wie du Vögeln im Winter helfen kannst.


4
0

| Redaktion freudengarten

Efeututen (Epipremnum aureum) vermehren geht ganz einfach über Stecklinge. Hier lesen, wie es geht.


1
0

| Redaktion freudengarten

Wenn du meinst, dass du keine Fehler machst, wenn der Garten im Winter schläft, irrst du dich leider. Wir nennen 8 Fehler bei der Gartenarbeit im Winter, die du vermeiden solltest.


1
0

| Redaktion freudengarten

Die meisten Pflanzen leiden im Winter mehr an Trockenheit als an Kälte. Immergrüne Pflanzen und winterharte Kübelpflanzen müssen daher im Winter gegossen werden. Wir geben Tipps zum richtigen Gießen im Winter.


0
0

| Redaktion freudengarten

Zwischen Dezember und März ist fast nichts im Garten zu tun. Einige Gartenarbeiten fallen dennoch an. Wir verraten, welche Gartenarbeiten anfallen und wann der richtige Zeitpunkt dazu da ist.


0
0

| Redaktion freudengarten

Im November werfen die letzten Bäume ihr Laub ab und die Gärtner ziehen sich gern in die warme Stube zurück. Einige Dinge sind im Garten noch zu erledigen. Wir geben einen Überblick über die 14 wichtigsten Gartenarbeiten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Taglilien zählen zu den pflegeleichtesten Stauden. Damit sie blühwillig bleiben, müssen sie alle drei bis fünf Jahre geteilt werden. Wir geben Tipps, worauf du beim Teilen von Taglilien achten musst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Lampionblumen verzaubern im Herbst mit ihren orangefarbenen Fruchthüllen jedes Beet. Jetzt lesen, warum es sinnvoll ist, die winterharte Physalis im Pflanzkübel zu kultivieren sowie Tipps zum Pflegen und Düngen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Staunässe entsteht dann, wenn überschüssiges Wasser in Pflanzgefäßen oder im Garten nicht abfließen kann, und schädigt Pflanzen so, dass sie eingehen können. Erfahre, wie Staunässe entsteht und wie du sie verhindern kannst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Das Schneiden des Elfenspiegels (Nemesia) führt zu längerer Blütendauer und eventuell auch zu einer zweiten Blüte. Wir geben Tipps, wann und wie du den Elfenspiegel schneiden kannst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Taglilien brauchen so gut wie leine Pflege. Nur einmal im Jahr sollten sie geschnitten werden. Wir geben Tipps, wann und wie du Taglilien zurückschneiden solltest.


0
0

| Sandra Geeck

Kaum zu glauben: Erdbeeren vermehren geht sehr einfach, denn die Erdbeerpflanzen übernehmen die ganze Arbeit fast von alleine.


1
0

| Redaktion freudengarten

Weiß blühende Stauden oder weiß panaschierte Blattschmuckstauden zum Aufhellen von Schattenbeeten im Herbst. Jetzt Pflanzvorschläge mit Pflegetipps lesen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Echte Salbei ist in der Regel winterhart, während tropische Arten im Haus überwintern müssen. Wir verraten, welche Sorten winterhart sind und geben Tipps zum richtigen Überwintern.


0
0

| Redaktion freudengarten

Nutze die Herbsttage im Oktober noch für Gartenarbeit, um den Garten fit für den Winter zu machen. Wir sagen, was im Ziergarten noch zu tun ist.


0
0

| pro-emit GmbH

Manche Kräuter sind komplett winterhart, andere sollte man hingegen vor Frost schützen. Hier erfährst du, was im Herbst im Kräutergarten zu tun ist und wie du deine Kräuter in 8 Schritten winterfest machst.


1
0

| Redaktion freudengarten

Bei der Gründüngung werden Pflanzen zur Bodenverbesserung angebaut, die den Boden schützen und neue Nährstoffe geben. Wir geben Tipps, wie Gründüngung im Garten geht und welche Gründüngungspflanzen sich eignen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Fuchsien sind nicht winterhart und müssen den Winter im Haus verbringen. Bevor sie ins Winterquartier kommen, musst du die Fuchsien schneiden. Wir geben Tipps zum Überwintern, den richtigen Platz und die Pflege im Winter.


0
0

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN