MAGAZIN ARTIKEL HOCHLADEN

| Andrea Drebinger

Der Echte Eibisch ist nicht nur eine wunderschöne, pflegeleichte Staude für den Garten, sondern auch bienenfreundlich und eine tolle Heilpflanze.


0
0

| Andrea Drebinger

Für uns ist es normal, mit Tee unsere Abwehrkräfte zu stärken. Aber auch Pflanzen können mit speziellen Pflanztees gestärkt werden. So kannst du aus Kapuzinerkresse einen Pflanzentee zur Stärkung deiner Pflanzen herstellen.


0
0

| Andrea Drebinger

Mit der Königskerze holst du dir nicht nur eine pflegeleichte, auffällige Staude in den Garten, sondern du hast mit ihr auch eine sehr wirksames Heilpflanze, die gegen Husten, Schwellungen und Krämpfe hilft.


0
0

| Andrea Drebinger

Wenn es mal im Hals kratzt oder der Bauch weh tut, hilft oft ein Tee, um die Beschwerden zu lindern. Viele Heilkräuter lassen sich auch im Garten anpflanzen und sehen auch noch schön aus.


0
0

| Andrea Drebinger

Nicht immer gelingt ein Garten ohne Höhenunterschiede. In Hanggärten sind Treppen zur Überwindung des Gefälles nötig. Oft sind auch Treppen vom Haus zur Terrasse oder von der Terrasse in den Garten erforderlich.


0
0

| Andrea Drebinger

Der Nutzen von Bodendeckern im Garten ist unbestritten. Sie bedecken den Boden und schützen ihn vor Austrocknung und vor dem Verschlämmen. Essbare Bodendecker vereinen diesen Nutzen mit Erntevergnügen.


0
0

| Andrea Drebinger

Wer von seinem Blauregen (Glyzinie, Wisteria) bei sich im Garten nicht genug bekommen kann, kann diesen auch vermehren. Am meisten hat sich die Methode der Vermehrung durch Absenker bewährt.


0
0

| Andrea Drebinger

Felsenbirnen sind nicht nur eine Bienenweide, sondern auch eine Augenweide für jeden Gartenfreund. Denn der Strauch hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Und auch die Vögel sind begeistert von diesem Wildgehölz.


1
0

| Andrea Drebinger

Wenn der schwarze Holunder blüht, gehe ich auf Holunderblüten-Ernte. Da ich aber nicht nur Holunderblütensirup machen möchte – schließlich kann ich ja nicht nur Hugo trinken – mache ich auch Holunderblüten-Essig.


0
0

| Eva Luber

Selbstversorgung war uns in den siebziger und achtziger Jahren ein verlockendes Ziel. Damals ging es um das Vermeiden von Pestiziden in der Nahrung. Dass die Früchte auch besser schmecken, habe ich erst später bemerkt.


1
0

| Eva Luber

Woher kommt eigentlich das Saatgut für unsere Lebensmittel und was bedeutet samenfest?


1
0

| Andrea Drebinger

Stockrosen sind beliebte Pflanzen in Bauerngärten. Das Schneiden der Stockrosen verlängert ihre Lebensdauer.


0
0

| Andrea Drebinger

Auf dem Balkon lässt sich Gemüse sehr gut anbauen, da die Pflanzen vor Regen und Wind geschützt sind. Außerdem sind viele Gemüsesorten sehr dekorativ und lassen sich hervorragend direkt vom Strauch naschen.


2
0

| Lukas Burger

Immer mehr private Verbraucher bezeichnen Energie sparen als wichtig. Wir geben Tipps, wie man den eigenen Garten mithilfe von tollen LED Gartenlampen energieeffizient und gleichzeitig schön gestalten kann.


1
0

| Gerhard Minsel

Garten und Kinder ist ein Thema, wo es viele Meinungen gibt. Denn machen wir uns nichts vor, der Garten wird meistens wie ein Heiligtum der Erwachsenen betrachtet. Die Frage ist, wie kann ich die Kinder begeistern?


1
0

| Silja Parke

Brennnessel hat fast jeder im Garten.Sie ist eines der vielfältigsten Kräuter. Sie ist Nahrung für Schmetterlingsraupen, Dünger für unsere Pflanzen und gesund für uns selbst. Lust auf Energie ohne Haushaltszucker?


0
0

| Andrea Drebinger

Nichts ist romantischer als ein Cottage-Garten. Mit den richtigen Pflanzen gelingt dir das Anlegen üppiger Blumenrabatten und du kannst dir ein Stück dieser Landromantik in deinen Garten holen.


0
0

| Silja Parke

Jetzt im Frühling ist uns nicht nur im Haus danach, uns von dem "Staub des Winters" zu befreien. Auch unser Körper braucht jetzt neuen Schwung. Frühjahrskräuter wie die Brennnessel helfen dabei […]


0
0

| McMaries Kleingartenwelt

Zum ersten Mal habe ich im kleinen Garten einige Sorten Gemüse im Winter angebaut. Nicht nur Kohl war da dabei! Einige Sorten haben mich regelrecht überrascht...


0
0

| Alexander Engl

Der Frühling lässt noch auf sich warten? Kein Problem. Behelfen Sie sich einfach mit einem Frühbeet.


2
0

| Andrea Drebinger

Tulpen lassen sich über Samen oder Tochterzwiebeln vermehren. Die Aussaat von Tulpen ist aufwändig. Leichter ist es, Tulpen mit Brutzwiebeln zu vermehren.


0
0

| Andrea Drebinger

Von Februar bis März bringt der Winterling (Eranthis hyemalis) frisches Gelb in den Garten. Nach der Blüte kann man den zarten Frühjahrsblüher vermehren.


1
0

| Myriam Müller

Winter - die Haut juckt und schuppt - was hilft? Die Vogelmiere :-)


1
0

| Myriam Müller

Kräuterbonbons selbstgemacht


1
0

| Silja Parke

Der Winter hält an. Jetzt kann ein vitalisierendes und wärmendes Bad so richtig gut tun. Eine Anleitung zur Herstellung eines Fichtannadel-Badesalzes – auch bei Erkältungen und Verspannungen ein gutes Helferlein […]


1
0

| Manuela Büttner

Es gilt als das größte seiner Art in Deutschland - das Saatgutfestival in Volkach. Nach zweijähriger Pause fand es dieses Jahr wieder statt und hatte wie immer viel zu bieten! Vorträge, Bücher, biologisches Saatgut, uvm...


0
0

| McMaries Kleingartenwelt

In diesem Winter hatte ich zum ersten Mal Wintergemüse in meinem kleinen Garten... Und wie lange kann man da ernten?


2
0

| Kistengrün

Die IPM in Essen gilt als Leitmesse im Gartenbereich. In diesem Jahr habe auch ich sie mal besucht und euch ein paar Inspirationen mitgebracht.


2
0

| Silja Parke

Die ersten Wildkräuter sprießen wieder. Ich mache Freudensprünge! Das Rezept meines ersten „Frühlings-Smoothies“ und was es mit dem Gesundheitswert von Chlorophyll auf sich hat […]


1
0

| Andrea Drebinger

Kirschlorbeer ist eine beliebte Heckenpflanze. Da die Pflanze schnell wächst, muss sie regelmäßig geschnitten werden. Hier findest du Tipps, wie Kirschlorbeer richtig geschnitten wird.


1
0

Copyright © 2016. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN