MAGAZIN

Bekannte und unbekannte Pflanzen in Sardinien

Wenn man als Gartenliebhaber auf Reisen geht, hat man ein besonderes Augenmerk auf die Schönheit der Pflanzen. So ging es uns auch auf Sardinien, wir entdeckten Bekanntes und Unbekanntes.

Unser Urlaub auf Sardinien begeisterte uns nicht nur, weil die Landschaft an sich und die Strände im Besonderen atemberaubend schön sind, wir haben auch viele Pflanzen entdeckt, die in unseren Breiten nur durch Überwintern erhalten werden können. Von Wandelröschen über Kaktusfeigen und allerlei Exoten haben wir vieles entdeckt und wir haben uns gefreut, die Pflanzen an ihrem Ursprung in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben.

Glücklicherweise ist die Insel zumindest im September nicht überlaufen und in allen Orten, die wir besucht haben, frei von Bausünden. Mehr erfahrt ihr in meinem Blogbeitrag

Herzliche Gartengrüße

Gisela Tanner


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN