| Natalie Bauer

Ich stelle dir schöne, weiße Stauden für ein weißes Staudenbeet vor. Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/ein-weisses-staudenbeet/


1
0

| Redaktion freudengarten

Die Blüten der Hyazinthen zeigen sich zwischen März und April und duften intensiv. Die Pflanzen sind pflegeleicht und können im Haus vorgezoge werden. Erfahre mehr über das Pflanzen und Pflegen von Hyazinthen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Strauch-Margerite ist eine beliebte Kübelpflanze für Terrasse und Balkon. Die Pflanzen blühen dauerhaft von Mai bis Oktober. Im Herbst müssen die nicht winterharten Pflanzen im Haus überwintert werden.


0
0

| Redaktion freudengarten

Immergrüne Kletterpflanzen bieten Sichtschutz das ganze Jahr über. Da sie am Boden wenig Platz benötigen, sind sie für kleine Gärten oder Balkone sehr gut geeignet. Wir stellen die schönsten immergrünen Kletterpflanzen vor.


0
0

| Redaktion freudengarten

Monarden erinnern mit ihrem struppeligen Aussehen ein bisschen an einen Federkranz. Diese bunt blühende Staude kannst du ganz einfach auch in deinem Garten etablieren. Alles was du dazu wissen musst, erfährst du hier.


0
0

| Redaktion freudengarten

Margeriten zählen zu den beliebtesten Balkonpflanzen für Garten und Terrasse. Sie blühen den ganzen Sommer, sind als Schnittblumen geeignet und em richtigen Standort relativ pflegeleicht.


0
0

| Redaktion freudengarten

Ziersalbei blüht fast den ganzen Sommer. Wird die Staude im Sommer zurückgeschnitten, blüht sie im frühen Herbst ein zweites Mal. Die Staude ist nicht auch eine wichtige Bienennährpflanze.


0
0

| Redaktion freudengarten

Zauberhaft und anmutig klingt schon der Name dieser vielversprechenden Beet- und Balkonpflanze. Sie sieht zudem auch noch wundervoll aus und bringt den ganzen Sommer über Farbe in die Welt.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Blüten der Fackellilien (Kniphofia) erinnern an brennende Fackeln, da sie in einem kräftigen Rot bis Orange leuchten. Fackellilien sind pflegeleicht. Mit einem kleinen Trick kommen sie gut über den Winter.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Kokardenblume ist eine prächtige Sommerstaude, die mit ihren leuchtenden Blüten nicht nur für uns Menschen sondern auch für Insekten ein Blickfang ist.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die kleinen, zarten und weißen Blüten des Edelweißes bezaubern uns Menschen schon seit jeher. Diese als recht anspruchslos geltenden Stauden können jeden Steingarten oder jedes Trockenstaudenbeet sehr bereichern.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die rundblättrige Glockenblume ist eine märchenhaft blühende Staude, die zudem Wildcharakter besitzt. Im folgenden Artikel geben wir Dir ein paar Tipps, was du beim Pflanzen dieser schönen Staude beachten solltest.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Ruhmeskrone ist eine Pflanze mit bezaubernd schöner Blüte, die in der freien Natur in den Tropen und Subtropen vorkommt. Deshalb ist sie bei uns entweder als Schnittblume oder als nicht winterharte Staude zu erhalten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Dipladenia wird als Balkonpflanze immer beliebter. Sie blüht den ganzen Sommer über und ist dabei sehr pflegeleicht. Die Pflanze ist hitzetolerant und muss nicht so häufig gegossen werden.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Schwarzäugige Susanne ist eine einjährige, schnell wachsende Kletterpflanze mit meist orangefarbeneren Blüten. Sie sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch als Sichtschutz auf Balkonen oder Terrassen geeignet.


0
0

| Redaktion freudengarten

Das Löwenmäulchen und wächst schon seit dem 15. Jahrhundert in unseren Gärten. Die einjährige Sommerpflanze blüht in fast allen Farben und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum.


1
0

| Redaktion freudengarten

Der Gewöhnliche Natternkopf (Echium vulgare) ist eine sehr pflegeleichte Gartenstaude, die die Bienen lieben, äußerst pflegeleicht ist und dazu noch wunderschön aussieht.


0
0

| Redaktion freudengarten

Von den Pflanzen, die zur Gattung der Bartfaden zählen, nutzen wir lediglich die Stauden. Diese verzaubern uns jedes Jahr aufs Neue mit ihren schönen Blüten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wie kleine, orangene Lampions hängen die Blütenkelche von der Lampionblume (Physalis alkekengi) herab und erleuchten jeden Garten und jede Wohnung. Diese warme Farbe der Pflanze erhellt zudem jedes Gemüt.


0
0

| Redaktion freudengarten

Ingwer (Zingiber officinale), kleine Knolle, große Wirkung! Die kleine Knolle der Pflanze zählt zu den gesündesten Wurzeln und ist besonders in der kalten Jahreszeit ein wahrer Allrounder und vielseitig einsetzbar.


0
0

| Redaktion freudengarten

Es gibt viele winterharte Sorten von Feigenbäumen, so dass Feigen beliebte Gartenpflanzen geworden sind. Mit einer Feige erhält der Garten nicht nur mediterranes Flair, sondern der Gartenbesitzer auch viele süße Früchte.


0
0

| Redaktion freudengarten

Brombeeren haben hübsche Blüten und sehr leckere Früchte. Neue Sorten ohne Dornen machen, die nicht so starl wachsen, sind pflegeleichte Sträucher für einen Naschgarten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wenn schon fast alle Blumen im Garten verblüht sind, ist die Bühne frei für die Herbst-Anemonen. Die unempfindlichen Herbst-Anemonen verzaubern den Garten mit ihren filigranen Blüten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Im Spätsommer und Herbst leuchten die gelben Sonnenblumen. Wer jetzt noch keine im Garten hat, nimmt sich fest vor, Sonnenblumen im nächsten Jahr zu pflanzen.


1
0

| Redaktion freudengarten

Der Sonnenhut Echinacea ist Heilpflanze und zugleich eine wunderschöne Blume für den Garten Die pflegeleichte Staude blüht ab Juli und ist auch bei Bienen sehr beliebt.


1
0

| Redaktion freudengarten

Was wäre der Herbst ohne die bunten Blüten der Astern? Die Stauden mit den vielen strahlenförmigen Blüten zählen zu Recht zu den attraktivsten Blumen, die spät im Sommer im Garten blühen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Prunkwinde oder Trichterwinde ist eine sehr dekorative Kletterpflanze. Wegen ihres starken Wachstums ist sie als Pflanze für den Sichtschutz am Balkon oder auf der Terrasse sehr beliebt.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wie gut, dass Rosen auch gut im Topf wachsen und so Terrasse oder Balkon verschönern. Doch Rosen im Topf brauchen besondere Pflege. Hier Antworten auf neun Fragen zur Pflege von Rosen im Pflanzcontainer.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wissenswertes zur Ringelblume (Calendula) : Alles über Aussaat, Pflege, Standort und Verwendung.


0
0

| Daniela Hager

Pfingstrosen stehen auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben, nicht nur bei mir! Meine 3 schönsten Sorten stelle ich euch in meinem Beitrag vor.


0
0

Copyright © 2016. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN