freudengarten

1

FOTOS

20

ARTIKEL

FOLGENDE: 6
FOLGT: 13

KONTAKT


ARTIKEL (20)

| Redaktion freudengarten

Viele Zimmerpflanzen können den Sommer im Freien verbringen, um Frischluft und Sonne zu tanken. Wir geben Tipps, welche Pflanzen den Sommer im Freien verbringen können und wie sie im Freien richtig gepflegt werden.


1
0

| Redaktion freudengarten

Vanilleblumen sind nicht nur für das Auge, sondern wegen der duftenden Blüten auch für die Nase ein Genuss. Wir verraten die besten Tipps zu Standort, Boden und Pflege.


0
0

| Redaktion freudengarten

Um Schädlinge von Gemüsepflanzen fern zu halten, hilft es, zwischen das Gemüse Kräuter zu setzen. Wir verraten, welche Kräuter besonders geeignet zur Schädlingsabwehr im Gemüsebeet sind.


0
0

| Redaktion freudengarten

Eine Jauche, Brühe oder Auszug aus Rhabarberblättern ist ein wirksames Mittel gegen Blattläuse und Pilzkrankheiten sowie ein guter natürlicher Dünger. Hier eine Anleitung, wie du die Blätter des Rhabarbers verwenden kannst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Blattläuse sind einer der häufigsten Schädlinge im Garten. Zum Glück lassen sie sich ganz ohne Chemie bekämpfen. Wir stellen die besten 17 Hausmittel vor, um Blattläuse zu verhindern oder natürlich zu bekämpfen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Mädesüß ist eine pflegeleichte Staude, die als Bienenweide, für den Naturgarten oder Duftgarten geeignet ist. Hier Tipps zum Pflanzen und Pflegen dieser Pflanze lesen, die leider etwas in Vergessenheit geraten ist.


0
0

| Redaktion freudengarten

Viele Pflanzen leiden unter Hitze und brauchen spezielle Pflege. Neben dem richtigen Gießen und dem Mulchen von Beeten hier einige Tipps, um Hitzeschäden an Pflanzen zu vermeiden.


1
0

| Redaktion freudengarten

Die Mahonie blüht mit gelben, duftenden Blüten im Frühjahr und trägt im Herbst schwarze Beeren. Der winterharte Strauch toleriert Schatten. Hier eine Anleitung zum Pflanzen und Pflegen.


1
0

| Redaktion freudengarten

Die duftende Blütenfülle des Duftsteinrichs zieht Bienen magisch an. Die kleine Pflanze ist gut zur Beeteinfassung oder für Pflanzkübel geeignet. Alles über Pflege, Standort, Boden der pflegeleichten Pflanze lesen.


2
0

| Redaktion freudengarten

Ein Höhepunkt im Frühjahr sind die zahlreichen, duftenden Blüten der Glyzinie. Wenn der Blauregen nicht blüht, ist die Enttäuschung groß. Wir verraten 7 Gründe, warum Wisteria nicht blüht und was du dagegen tun kannst.


2
0

| Redaktion freudengarten

Träumst du von einem bunt blühenden Blumenbeet? Hier eine Anleitung in 12 Schritten von der Planung, der Vorbereitung, der Auswahl und der Gestaltung bis hin zum Pflanzen eines immer blühenden Blumenbeets.


0
0

| Redaktion freudengarten

Tomaten zählen zu den beliebtesten Gemüsearten zum Anbau im Garten oder auf dem Balkon. Doch wenn sich die Gemüsepflanze nicht wohl fühlt, bilden sich keine Blüten. Wir verraten, wie du Tomatenpflanzen zum Blühen bringst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Knoblauchsrauke ist ein mildes, aber würziges Küchenkraut, das nach Knoblauch schmeckt und riecht. Hier Tipps zum Pflanzen und Pflegen und zur Verwendung der Blätter, Blüten und Samen in der Küche lesen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Hortensien sind wegen ihrer hroßen Blüten beliebte Gartenpflanzen. Für diese Blütenpracht ist etwas Pflege notwendig. Damit Hortensien üppig blühen, achte auf folgende 5 Punkte einer richtigen Pflege.


1
0

| Redaktion freudengarten

Kennst du das Problem, dass deine Clematis zwar gut wächst, aber nicht blüht. Wir verraten, was das Problem sein könnte und wie du es lösen kannst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Radieschen können vom Frühjahr bis on den Herbst immer wieder neu angebaut werden. Das sorgt für eine reiche Radieschen-Ernte das ganze Jahr über. Hier ausgefallene Rezeptideen mit Radieschen und Tipps zum haltbar Machen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Frisches Gemüse aus dem Garten ist besonders lecker. Bei der Zubereitung von Gemüsegerichten fallen viele Gemüsereste an. Diese sind zu schade zum Wegwerfen. Aus ihnen lässt sich ganz leicht eine Gemüsebrühe zubereiten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Blattläuse lassen sich wirksam mit einem Sud aus Farnblättern vertreiben. Wir verraten, wie du dieses biologische Spritzmittel selber herstellen kannst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Über Blattläuse ärgern sich Gärtner jedes Jahr aufs Neue. Mit schwarzem Tee lassen sie sich leicht vertreiben. Wir verraten dir, welcher Tee Blattläusen am wenigsten schmeckt.


1
0

| Redaktion freudengarten

Knoblauch ist ein bewährtes Mittel gegen Blattläuse. Die Knolle hilft zuverlässig bei Schädlingsbefall und kann auch vorbeugend verwendet werden. Wir verraten zwei Methoden, wie du Knoblauch gegen Blattläuse einsetzen kannst.


0
0

LIKES (20)

| Christian Günther

Was kann eine Erde mit Terra Preta und wann ist der Einsatz sinnvoll?


2
0

| Gisela Tanner

Dieser April hielt nicht nur außergewöhnlich sonnige und warme Tage für uns bereit, sondern auch Nachtfröste, die stärker waren als im gesamten Winter.


1
0

| Gisela Tanner

In diesem Jahr geht es bei uns zu Ostern aus bekannten Gründen etwas ruhiger zu. Deshalb habe ich mich auch beim Dekorieren etwas zurückgehalten.


1
0

| Redaktion freudengarten

Trockene Stellen unter Bäumen und Sträuchern müssen nicht öd und leer aussehen. Wir schlagen dir 12 Stauden vor, die sich an diesen Standorten tapfer schlagen und wachsen.


1
0

| Gisela Tanner

das Hornveilchen ist eine besonders genügsame und dankbare Pflanze und bezaubert mit seinen Blüten. Deshalb wandert es bei mir in jedem Frühjahr in Töpfe und Kübel.


1
0

| Christian Günther

Torffreie Erden haben oft die Eigenschaft, weniger Wasser zu speichern als torfhaltige Substrate. Hochwertige Erden enthalten deshalb frischen Naturton.


2
0

| Andrea Drebinger

Es macht Spaß, Pflanzen wie Zucchini, Paprika, Tomaten oder Sonnenblumen auf der Fensterbank vorzuziehen, bevor die Gartensaison beginnt. Hier die besten Tipps, damit das Vorziehen gelingt.


2
0

| Dragonflys Gartenblog

Es ist Frühling - aber ganz anders.


1
1

| Sandra Geeck

Die Keimlinge haben ihr erstes Blattpaar nach den Keimblättern gebildet – es wird Zeit zum Pikieren.


1
0

| Christian Günther

Verdichtet, zu sandig, zu lehmig oder nährstoffarm: So lockern Sie mit einer Pflanzerde Böden auf und reichern sie mit Humus an.


1
0

Impressum - freudengarten


Redaktion freudengarten

Tel: 0101 0101010101

placeholder

Profil aktualisieren