| Redaktion freudengarten

Wer mag nicht den leckeren Duft von Knoblauch, der beim Zerreiben von Blättern der Knoblauchrauke entsteht? Im Folgenden geben wir Dir Tipps und Hinweise, auf was Du bei der Kultur der Knoblauchrauke achten solltest.


0
0

| Alina Kröger

Über das verkannte (Un)Kraut Brennnessel.

Wirkung, Verwendung, Anwendung, Volksglaube.


1
0

| Redaktion freudengarten

Oregano zählt zu den pflegeleichten Kräutern, so dass du ihn leicht im Garten oder auf dem Balkon anbauen kannst. So sind immer frische Blättchen zur Hand, um Gerichte der mediterranen Küche zu verfeinern.


1
0

| Redaktion freudengarten

Sauerampfer wird als Küchenkraut neu entdeckt. Sauerampfer wächst wild auf Wiesen und an Waldrändern und kann dort gepflückt werden. Sauerampfer kann aber auch im Garten angebaut werden.


0
0

| Wilde Möhre

Herbstzeit ist Wurzelzeit, aber auch Erkältungszeit. Die Engelwurz durfte früher in keinem Kloster- oder Bauerngarten fehlen. Sie ist ein gutes Mittel bei Husten- und Schnupfen […]


0
0

| Kistengrün

Die Kapuzinerkresse gehört zu meinen liebsten Balkonpflanzen. Sie ist nämlich pflegeleicht und vielseitig.


2
0

| Kistengrün

In meinem Balkon-Garten wächst derzeit wieder die Gewöhnliche Vogelmiere. Und ich freue mich darüber sehr!


1
0

| Wilde Möhre

Der Bärlauch wächst nicht selten in Gesellschaft mit ähnlich aussehenden, aber giftigen Pflanzen. Im Blogpost zeige ich euch charakteristische Merkmale von Bärlauch, Maiglöckchen, Geflecktem Aronstab und Herbstzeitlose […]


1
0

| Wilde Möhre

Der Bärlauch wird am besten im Frühling verwendet. Warum das so ist, was der Bärlauch mit “Meister Petz” zu tun hat und was ihn so gesund macht […] Inklusive meinem leckeren Rezept für einen Bärlauch-Topfen-Aufstrich […]


1
0

| Redaktion freudengarten

Der Echte Thymian ist ein beliebtes Küchenkraut, das in keinem Kräutergarten fehlen sollte. Thymian sieht sehr hübsch im Garten aus, blüht bei richtiger Pflege lange und ausdauernd und ist eine wichtige Bienennährpflanze.


1
0

| Redaktion freudengarten

Basilikum ist aus der unserer Küche nicht mehr wegzudenken. Es gibt eine Vielzahl an Sorten, die mit besonderen Geschmack überraschen, von mild über anis-ähnlich bis hin zu scharf. Wir stellen die beliebtesten Sorten vor.


0
0

| Manuela Büttner

Die Schafgarbe ist weit mehr als "nur" ein hübsch blühendes Wildkraut. Was sie alles zu bieten hat erfährst Du in diesem Artikel. Lass Dich überraschen und begeistern!


1
0

| karina Reichl

Ein monatliches Frauenproblem, das viele leiden lässt, sind Menstruationskrämpfe. Heilende Frauenkräuter können diese Schmerzen lindern.


2
0

| Stefan Appenrodt

Stevia besitzt eine extrem hohe Süßkraft und wird in vielen Ländern als Zuckersersatz genutzt. Die große Superkraft der Pflanze: Sie ist extrem süß. Also wirklich sehr, sehr, sehr viel süßer als Zucker.


1
0

| Andrea Drebinger

Kräuter wachsen hervorragend im Topf. Wenn sich aber mehrere Kräuter einen Pflanzkübel teilen, ist es wichtig, die richtigen Partner zu finden.


0
0

| Andrea Drebinger

Pfefferminze ist ideal für Liebhaber von Kräutern: es duftet, passt zu vielen Gerichten und ist leicht anzubauen. Trotzdem: ein paar Dinge solltest Du beachten, wenn Du Minze in Deinem Garten pflanzen willst.


0
0

| Andrea Drebinger

Wer keinen Garten oder Balkon hat, kann Schnittlauch auch in der Wohnung ziehen.


4
0

| Andrea Drebinger

Rosmarin zählt zu den pflegeleichten Kräutern. Die Pflanzen sind nicht nur wichtig für die Verwendung in der Küche, sondern zaubern auch mediterranes Flair in jeden Garten. Hier Tipps zum Pflanzen, Pflegen, Schneiden.


1
0

| Andrea Drebinger

Currykraut sit ein schmackhaften und dekoratives Küchenkraut. Wir geben Tipps, wie du die italienische Strohblume pflanzen, pflegen, vermehren und ernten kannst.


1
0

| Andrea Drebinger

Hast du auch so viel Giersch (oder auch Hexenkraut - es ist ja auch wie verhext mit diesem Kraut) im Garten? Verzweifle nicht, denn mit etwas Mühe und ein paar Tricks kannst du dieses Unkraut gut bekämpfen.


1
0

| Andrea Drebinger

Basilikum richtig pflegen und lange Freude an der Pflanze haben.

Wichtig ist vor allem, Basilikum richtig zu gießen. Die Blätter dürfen nicht nass werden.


1
1

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN