freudengarten

1

FOTOS

20

ARTIKEL

FOLGENDE: 6
FOLGT: 13

KONTAKT


ARTIKEL (20)

| Redaktion freudengarten

Ein Feigenbaum lässt sich einfach vermehren. Hier eine Anleitung zum selber Ziehen eines Feigenbaums, entweder über Stecklinge, Ableger, Steckhölzer oder Samen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Baslilikum Pesto lässt sich ganz leicht zubereiten – ideal, um Basilikum, wenn es im Sommer im Garten oder auf dem Balkon prächtig wächst. Hier ein Rezept für Basilikumpesto und Tipps, um es haltbar zu machen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Was tun, wenn Tomaten braune Flecken bekommen? Dann sind die Tomaten an der Blütenendfäule erkrankt und können nicht mehr gegessen werden. Mit der richtigen Pflege kannst du die Krankheit an den Tomaten verhindern.


1
0

| Redaktion freudengarten

Dahlien sind nicht winterhart. Daher müssen die Knollen im Herbst ausgegraben werden. Wichtig ist es, Dahlien bereits im Spätsommer auf den Winter vorzubereiten. Wir geben Tipps, wie das Überwintern von Dahlien gelingt.


1
0

| Redaktion freudengarten

Buchs mit Stecklingen zu vermehren geht einfach. Als Stecklinge kannst du die Triebe verwenden, die beim Schneiden anfallen. Der beste Zeitraum ist von Juni bis August. Wir geben eine Anleitung zum Vermehren von Buchsbaum.


1
0

| Redaktion freudengarten

Beerenfrüchte sind beliebte Pflanzen im Garten. Sie liefern leckere Früchte, sind pflegeleicht und sehen auch noch hübsch aus. Hier ein Überblick über die beliebtesten Beerensträucher und Tipps zum Pflanzen und Pflegen.


2
0

| Redaktion freudengarten

Wie und wann Himbeeren am besten zu schneiden sind, warum das Schneiden wichtig für den Ertrag und die Unterscheidung zwischen Sommerhimbeeren und Herbsthimbeeren wichtig ist, könnt Ihr hier lesen.


1
0

| Redaktion freudengarten

Rosmarin richtig überwintern: Rosmarin verträgt einige Minusgrade, muss aber vor starkem Frost geschützt werden. Hier Tipps zum erfolgreichen Überwintern von Rosmarin und besonders winterharte Sorten.


1
0

| Redaktion freudengarten

Brombeeren tragen nur viele Früchte, wenn sie einen regelmäßigen Schnitt erhalten. Hier Tipps, wann der richtige Zeitpunkt ist und wie viel du schneiden musst sowie eine Anleitung für eilige Gärtner.


0
0

| Redaktion freudengarten

Brombeeren haben hübsche Blüten und sehr leckere Früchte. Neue Sorten ohne Dornen machen, die nicht so starl wachsen, sind pflegeleichte Sträucher für einen Naschgarten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Ginster wächst an sonnigen und trockenen Standorten. Der Strauch ist ein toller Frühjahresblüher und eine beliebte Bienenweide. Hier eine Anleitung zum Pflanzen, Pflegen, Schneiden und Standort der pflegeleichten Pflanze.


0
0

| Redaktion freudengarten

Im Herbst fällt der Abschied von deprächtigen Blüten der Hortensien schwer. Zum Glück lassen sich Hortensien-Blüten einfach trocknen. Und mit einem kleinen Trick bleibt sogar die Farbe der Blüten erhalten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wenn du bei der Ernte von Basilikum nur einzelne Blättchen zupfst, geht Basilikum schnell ein. Hier eine Anleitung zum richtigen Ernten und Tipps, wie du Basilikum haltbar machen kannst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Endspurt im Gartenjahr: Diese Bienenpflanzen blühen im Herbst und verhindern Futtermangel bei Bienen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Ginster braucht einen regelmäßigen Schnitt, um buschig zu wachsen, nicht zu verkahlen und üppig zu blühen. Hier eine Anleitung zum richtigen Schneiden von Ginster lesen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Sommerflieder (Buddleija), oder Schmetterlingsstrauch, blüht um so üppiger je mehr er geschnitten wird. Hier eine Anleitung zum Rückschnitt, den Zeitpunkt zum Schneiden und zum Ausputzen von verblühten Blüten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Clematis sind wunderschöne Kletterpflanzen. Bei einigen Sorten ist ein regelmäßiger Schnitt erforderlich, damit die Pflanzen buschig wachsen und viele Blüten tragen. Hier eine Anleitung für das richtige Zurückschneiden.


1
0

| Redaktion freudengarten

Ab April und Mai kannst du Rosenkohl im Haus vorziehen. Da die meisten Röschen Frost vertragen, kann man portionsweise bis in den Winter ernten. Jetzt auf freudengarten eine Anleitung zum Pflanzen und Anbauen lesen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Einen Kompost anzulegen, geht gar nicht schwer. Hier Tipps für den richtigen Komposter, was auf den Kompost darf, den Standort, die Schichten im Komposthaufen und die Verwendung von Kompost im Garten.


1
0

| Redaktion freudengarten

Viele Kräuter, wie Minze, Rosmarin, Thymian oder Salbei können den Winter im Garten oder auf dem Balkon verbringen. Jetzt lesen, welche Kräuter frostfest sind und welchen Winterschutz und Pflege sie brauchen.


0
0

LIKES (20)

| Christian Günther

Was kann eine Erde mit Terra Preta und wann ist der Einsatz sinnvoll?


2
0

| Gisela Tanner

Dieser April hielt nicht nur außergewöhnlich sonnige und warme Tage für uns bereit, sondern auch Nachtfröste, die stärker waren als im gesamten Winter.


1
0

| Gisela Tanner

In diesem Jahr geht es bei uns zu Ostern aus bekannten Gründen etwas ruhiger zu. Deshalb habe ich mich auch beim Dekorieren etwas zurückgehalten.


1
0

| Redaktion freudengarten

Trockene Stellen unter Bäumen und Sträuchern müssen nicht öd und leer aussehen. Wir schlagen dir 12 Stauden vor, die sich an diesen Standorten tapfer schlagen und wachsen.


1
0

| Gisela Tanner

das Hornveilchen ist eine besonders genügsame und dankbare Pflanze und bezaubert mit seinen Blüten. Deshalb wandert es bei mir in jedem Frühjahr in Töpfe und Kübel.


1
0

| Christian Günther

Torffreie Erden haben oft die Eigenschaft, weniger Wasser zu speichern als torfhaltige Substrate. Hochwertige Erden enthalten deshalb frischen Naturton.


2
0

| Andrea Drebinger

Es macht Spaß, Pflanzen wie Zucchini, Paprika, Tomaten oder Sonnenblumen auf der Fensterbank vorzuziehen, bevor die Gartensaison beginnt. Hier die besten Tipps, damit das Vorziehen gelingt.


2
0

| Dragonflys Gartenblog

Es ist Frühling - aber ganz anders.


1
1

| Sandra Geeck

Die Keimlinge haben ihr erstes Blattpaar nach den Keimblättern gebildet – es wird Zeit zum Pikieren.


1
0

| Christian Günther

Verdichtet, zu sandig, zu lehmig oder nährstoffarm: So lockern Sie mit einer Pflanzerde Böden auf und reichern sie mit Humus an.


1
0

Impressum - freudengarten


Redaktion freudengarten

Tel: 0101 0101010101

placeholder

Profil aktualisieren