| Redaktion freudengarten

Basilikum zählt nicht zu den Kräutern, die lange auf der Fensterbank überleben. Doch statt immer wieder neues Basilikum aus dem Supermarkt zu kaufen, kannst du es ganz einfach vermehren. Geht ganz leicht und spart Geld.


0
0

| Team Grün Furtner GmbH

Wenn im Mai die Temperaturen endlich stabil bleiben gibt es Einiges auf der Garten-To-do-Liste. Folgende Aufgaben können im Mai angegangen werden und zahlen sich im Sommer dann richtig aus.


1
0

| Redaktion freudengarten

Forsythien zählen zu den beliebtesten Blühsträuchern, denn ihre gelben Blüten läuten den Frühling ein. Um so größer ist die Enttäuschung, wenn die Forsythie nicht oder wenig blüht.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wenn es endlich draußen warm wird, ist es an der Zeit, die Balkonkästen neu zu bepflanzen. Hier Tipps zum Kaufen, zum richtigen Setzen der Balkonblumen, zum Düngen und Pflegen.


0
0

| Team Grün Furtner GmbH

Wenn im Frühjahr der Startschuss für die neue Gartensaison fällt, können Sie dafür sorgen, dass sich Ihr Rasen schnell erholt und den Sommer über frei von Unkraut bleibt. Erfahren Sie mehr über die Rasenpflege!


1
0

| Redaktion freudengarten

Durch Mulchen Unkraut im Garten zu unterdrücken ist nicht immer erfolgreich. Lies, welche Fehler du beim Ausbringen von Rindenmulch unbedingt vermeiden solltest.


0
0

| Peter Reinisch

Nach der Wintersaison beginnt der Rasen, bei den warmen Temperaturen des Frühlings, wieder zu sprießen - aber nicht nur der Rasen. Auch ungebetene Unkräuter entwickeln sich auf dem Rasen.


2
0

| Redaktion freudengarten

Olivenbäume sind beliebte Kübelpflanzen. Damit die Pflanzen gesund bleiben, soll man sie regelmäßig schneiden. Ein starker Rückschnitt ist erforderlich, wenn der Olivenbaum lange nicht geschnitten wurde.


0
0

| Redaktion freudengarten

Forsythien kannst du sehr leicht selbst vermehren. Drei Methoden bieten sich an: Vermehrung über Stecklinge, Steckholz oder Absenker.


0
0

| Redaktion freudengarten

Gartentipp: Forsythien nach der Blüte schneiden. Denn so blühen sie immer sehr üppig. Es reicht, die Sträucher alle zwei bis drei Jahre zu schneiden.


0
0

| Peter Reinisch

Die Temperaturen steigen stetig und der Rasen beginnt zu wachsen. Nun ist auch der Wasserbedarf Ihres Rasens höher als im Winter. Wenn nicht ausreichend Regen fällt, ist es Zeit ihre Bewässerungsanlage zu aktivieren.


1
0

| Redaktion freudengarten

Solange Oleander (Nerium oleander) reichlich blüht und üppig wächst, ist ein Schnitt an sich nicht erforderlich. Warum du deinen Oleander dennoch regelmäßig zurückschschneiden solltest und wie es geht, kannst du hier lesen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Kennst du das Problem? Stauden, die vor wenigen Jahren noch prächtig geblüht haben, werden blühfaul verkahlen von innen oder werden so groß, dass sie ihre Beetnachbarn verdrängen.


0
0

| Lea Limicka

Beetumrandungen sorgen bei öffentlichen Grünflächen aber auch im eigenen Garten für Ordnung. Die klare Abgrenzung von Beet, Laufweg, Autoauffahrt und Terrasse verleiht dem Garten die richtige Struktur.


0
0

| Redaktion freudengarten

Im Frühling beginnt die Anzucht von Pflanzen für die kommende Gartensaison am Fensterbrett. Statt in gekaufte Anzuchttöpfe kannst du auch in Gefäße pflanzen, die bei dir im Haushalt anfallen und nichts kosten.


1
2

| Redaktion freudengarten

Viele einjährige Sommerblumen säen sich sehr häufig von alleine aus und wachsen dann im nächsten Jahr wieder im Blumenbeet. Einige der Sommerblumen sollten aber besser im Haus vorgezogen werden.


1
0

| Team Grün Furtner GmbH

Im März werden die Weichen für einen blüten- und ertragreichen Sommer gestellt. Gartenpflanzen werden noch einmal zurück geschnitten, andere werden ausgesät, wieder andere werden umgepflanzt oder bekommen eine Düngerkur.


0
0

| Redaktion freudengarten

Das Indische Blumenrohr (Calla) ist eine dekorative Kübelpflanze für Balkon oder Terrasse. Durch das Vorziehen der Knollen im Haus vorgezogen werden, blühen sie früher.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wenn der Flieder ab Mai seine prachtvollen Blüten öffnet und wir in ihrem Duft schwelgen, ist der Frühling gekommen. Damit der Flieder für den Rest des Sommers gut aussieht, ist das Schneiden des Flieders zu empfehlen.


0
0

| Sarah aus dem Cottage Garten

Mein Garten macht wirklich nicht viel Arbeit. Das Geheimnis liegt in der richtigen Auswahl der Pflanzen. Hier sind meine 14 Lieblingspflanzen für Faule. Oder für Viel-Beschäftigte.


2
1

| Manuela Büttner

Das neue Gartenjahr steht in den Startlöchern und wieder hast Du die Qual der Wahl was das Saatgut angeht. Falls Du es noch nie mit Saatgut-Tauschbörsen probiert hast habe ich da eine Empfehlung für Dich!


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Garten wird für Kinder dann interessant, wenn sie selbst gärtnern dürfen. Ein Beet für Kinder muss also her. Tipps, wie das Gärtnern mit Kindern gelingt, und den Kindern ganz nebenbei das Gemüse schmackhaft gemacht wird.


0
0

| Julia Reinert

Was macht das Gärtnerherz im Winter vor langer Weile nur? Gartenplanungen sind nicht so mein Ding. Auch sitze ich nicht stundenlang vor meinen Samenkisten und sortiere die Gemüsesamen von A nach B.


2
0

| Redaktion freudengarten

Mit Saatbändern wird das Aussäen von Blumen und Gemüse kinderleicht. Saatbänder muss man übrigens nicht kaufen, sondern kann man ganz leicht selber machen.


2
0

| Redaktion freudengarten

Lavendel ist eine wunderschöne Zier- und Heilpflanze sowie ein Bienenmagnet. Allerdings neigt die Staude im Lauf der Jahre zum Verholzen und muss daher regelmäßig geschnitten werden.


0
0

| NeoAvantgarde

Ratgeber: "Die Erde macht den Unterschied"


2
0

| Redaktion freudengarten

10 Tipps zum Aussäen auf der Fensterbank. Ab März kannst du die ersten Blumen und Pflanzen im Haus vorziehen. Mit diesen Tipps gelingt die Aufzucht.


2
0

| Andrea Drebinger

Ob als Hecke, Solitairpflanze oder Bodendecker: auch Bambus kannst du sehr gut schneiden. Hier die wichtigsten Tipps, wie Bambus im Garten wieder richtig in Form kommt.


0
0

| Redaktion freudengarten

Gemüse selber im Garten anbauen macht richtig Spaß – wenn sich der Ernteerfolg einstellt. Doch manchmal wollen die Gemüsepflanzen nicht so wachsen wie sie sollen, und deine Mühe wird nicht mit Früchten belohnt.


0
0

| Team Grün Furtner GmbH

Auch wenn die Nächte kalt und frostig bleiben, werden die Tage länger und in milden Wintern erwachen die Gartenpflanzen oft schon Ende Januar wieder zum Leben. Darum wird es nun Zeit die neue Gartensaison vorzubereiten.


1
0

Copyright © 2016. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN