| Redaktion freudengarten

Wenn du bei der Ernte von Basilikum nur einzelne Blättchen zupfst, geht Basilikum schnell ein. Hier eine Anleitung zum richtigen Ernten und Tipps, wie du Basilikum haltbar machen kannst.


0
0

| Natalie Bauer

Die Gestaltung eines Vorgartens für Menschen mit Einschränkung finde ich äußert spannend.


1
1

| Redaktion freudengarten

Brombeeren tragen nur viele Früchte, wenn sie einen regelmäßigen Schnitt erhalten. Hier Tipps, wann der richtige Zeitpunkt ist und wie viel du schneiden musst sowie eine Anleitung für eilige Gärtner.


0
0

| Natalie Bauer

Willst Du einen bienenfreundlichen Vorgarten anlegen? Willst Du Bienen anlocken und ihnen Nahrung zur Verfügung stellen? Dann ist mein Beitrag genau das richtige für dich!


1
0

| Natalie Bauer

Ein pflegeleichter Vorgarten ist eine Entlastung. Du willst einen pflegeleichten Vorgarten? Du hast keine Lust stundenlang im Vorgarten zu werkeln? Ich zeige dir, wie du einen pflegeleichten Vorgarten anlegst.


2
1

| Natalie Bauer

Deinen Vorgarten gestalten – das ist das Ziel. Ich zeige dir heute, wie ein Staudenbeet angelegt wird. Auch hier gibt es Gestaltungsregeln, die dir behilflich dabei sein werden ein Beet harmonisch zu gestalten.


1
0

| Redaktion freudengarten

Wie und wann Himbeeren am besten zu schneiden sind, warum das Schneiden wichtig für den Ertrag und die Unterscheidung zwischen Sommerhimbeeren und Herbsthimbeeren wichtig ist, könnt Ihr hier lesen.


1
0

| Natalie Bauer

Ich zeige dir weitere Grundlagen zur Gartengestaltung.


1
0

| Natalie Bauer

Ich zeige dir die ersten 6 Grundlagen der Gartengestaltung.


1
0

| Redaktion freudengarten

Buchs mit Stecklingen zu vermehren geht einfach. Als Stecklinge kannst du die Triebe verwenden, die beim Schneiden anfallen. Der beste Zeitraum ist von Juni bis August. Wir geben eine Anleitung zum Vermehren von Buchsbaum.


1
0

| Redaktion freudengarten

Dahlien sind nicht winterhart. Daher müssen die Knollen im Herbst ausgegraben werden. Wichtig ist es, Dahlien bereits im Spätsommer auf den Winter vorzubereiten. Wir geben Tipps, wie das Überwintern von Dahlien gelingt.


1
0

| Redaktion freudengarten

Was tun, wenn Tomaten braune Flecken bekommen? Dann sind die Tomaten an der Blütenendfäule erkrankt und können nicht mehr gegessen werden. Mit der richtigen Pflege kannst du die Krankheit an den Tomaten verhindern.


1
0

| Anja Grand

Auf Metallteilen wie Toren, Gartenmöbeln, Außenleuchten oder Schrauben ist Rost kein schöner Anblick und beeinträchtigt oft auch die Funktion. Mit den richtigen Mitteln lässt sich Rost wirkungsvoll vorbeugen und entfernen.


2
0

| Natalie Bauer

Werde Vorgartenranger! Ich zeig dir wie! Du musst keine Angst haben, dass es hier um komplizierte Vorgehensweisen mit exotischen Stauden geht. Es ist ganz einfach! Mach mit!


0
0

| Redaktion freudengarten

Ein Feigenbaum lässt sich einfach vermehren. Hier eine Anleitung zum selber Ziehen eines Feigenbaums, entweder über Stecklinge, Ableger, Steckhölzer oder Samen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Vier Tipps, damit verbrannter Rasen wieder grün wird. In einem trockenen Sommer leidet auch der Rasen und wird bei Trockenheit braun. Hier die wichtigsten Maßnahmen zur Pflege von verbranntem Rasen


0
0

| Redaktion freudengarten

Ab August beginnt das Ernten der Tomaten. Damit du bis in den Herbst ernten kannst, hier die wichtigsten Tipps zur Pflege von Tomaten im August und September: gießen, düngen, Blüten entfernen und weiterhin ausgeizen.


1
0

| Natalie Bauer

Ich fühle mich wie der Terminator, wenn ich den Garten scanne und eine Gierschpflanze erkenne. Hasta la vista, Giersch!

Eine gute Sache hat der Wahnsinn ja schon, die Gierschpflanzen kommen bei mir nicht weit.


1
0

| Team Grün Furtner GmbH

Eigentlich ist im August die beste Zeit es sich den ganzen Tag auf der Liege im Garten gemütlich zu machen. Diese Genießer-Zeit möchten wir Ihnen natürlich nicht nehmen, dennoch gibt es auch jetzt einiges im Garten zu tun.


1
0

| Natalie Bauer

Jetzt wird es besonders wichtig: die Rasenpflege. In meinem Artikel gebe ich Pflegetipps für den momentan verbrannten Rasen.


1
0

| Redaktion freudengarten

Du kannst Lavendel im Frühjahr und im Sommer einfach vermehren. Am einfachsten ist die Vermehrung über Stecklinge, es geht aber auch über Absenker und Aussaat. Hier eine Anleitung, wie du Lavendel selbst vermehren kannst.


0
0

| Eva Luber

Die blaue Hortensie ist wieder blau geworden! Nun gehen auch bei den letzten Hortensien die Blüten auf, etwa zwei Wochen früher als normal, so warm ist es in diesem Jahr.


0
0

| Redaktion freudengarten

Fünf Tipps, um Unkraut im Gemüsebeet zu vermeiden. Gemüse im eigenen Garten anbauen macht Spaß, Unkraut entfernen aber nicht. Hier daher die besten Tipps, wie man Unkraut im Gemüsegarten verhindern kann.


0
0

| Team Grün Furtner GmbH

Dieses Mal möchten wir Ihnen ein paar wichtige Tipps mitgeben, damit Ihre Beete und Pflanzen vital bleiben, wenn Sie ein paar Tage nicht die Zeit finden Ihre Gießkanne in die Hand zu nehmen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Sommerflieder zählt zu den beliebtesten Sträuchern und lockt viele Schmetterlinge in den Garten. Hier eine Anleitung zum Vermehren des Schmetterlingstrauchs mit Samen, Stecklingen oder Absenkern lesen.


0
0

| Team Grün Furtner GmbH

Im Sommer ist es wichtig, dass darauf geachtet wird, wie im Garten gegossen wird. Damit Ihr Garten den Sommer über grün und vital bleibt, haben wir einige Tipps vorbereitet, die Ihnen die Gießarbeit erleichtern sollen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Clematis-Welke ist eine gefürchtete Pilzerkrankung der Clematis. Eine Bekämpfung ist nicht so einfach. Besser ist es, der Krankheit vorzubeugen.


0
0

| Peter Reinisch

Haben Sie braune Flecken im Rasen? Dann handelt es sich möglicherweise um die Wiesenschnake (Tipula). Wir stellen hier ein paar Möglichkeiten der Bekämpfung vor.


1
0

| Redaktion freudengarten

Die Früchte der Stachelbeeren wachsen am ein- bis dreijährigem Holz. Daher ist ein regelmäßiger Rückschnitt nötig, um jedes Jahr viele Stachelbeeren ernten zu können.


0
0

| Manuela Büttner

Gefräßige Schnecken sind für viele Gärtner die Staatsfeinde Nr. 1. Aber ist das auch wirklich gerechtfertigt? Möglicherweise lohnt ein zweiter Blick denn Schnecke bedeutet nicht zwangsläufig böser Schädling.


1
0

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN