| Redaktion freudengarten

Holunderblüten haben viele wertvolle Inhaltsstoffe. Durch Trocknen kannst du diese für den Winter bewahren. Hier eine Anleitung zum richtigen Trocknen der Blüten.


1
0

| Eva Luber

Kamelien jetzt düngen und auspflanzen! Nach der Blüte treten sie in die wohlverdiente Ruhephase ein und wollen gedüngt werden und allmählich die Knospen für die Blüten des kommenden Jahrs anlegen. Aber auspflanzen?


0
0

| Redaktion freudengarten

Tomaten aus dem eigenen Garten schmecken die besten. Nur schade, dass Tomatenpflanzen leicht von Krankheiten befallen werden. Mit diesen Tipps kannst du einem Befall vorbeugen und vermeiden.


0
0

| Eva Luber

Das Buchkapitel Blau im Garten endet mit dem Satz: Der Weg ist das Ziel. Heute will ich von meinem weiteren Weg im blauen Garten berichten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Blaue Klitorie mit den blauen Blüten ist bei uns noch nicht sehr bekannt. Tee aus den Blüten wird in der Ayurveda als Heilkraut verwenden. Hier Tipps zum Pflanzen und Pflegen der Schmetterlingserbse finden.


0
0

| Redaktion freudengarten

Eine Ananas-Pflanze kannst du ganz leicht aus dem Blattschopf einer gekauften Ananas ziehen. Hier eine Anleitung mit Bildern, wie dir das Vermehren der Ananas gelingt.


0
0

| Redaktion freudengarten

Lerne die drei häufigsten Probleme beim Anbau von Tomaten kennen und erfahre, wie du sie vermeiden kannst.


0
0

| Eva Luber

Jetzt, in der zweiten Maihälfte, findet sie statt: die Chelsea Flower Show der Royal Horticultural Society (RHS). Diesmal leider nur digital.


0
0

| Mike Krause

Sie haben ein Gewächshaus? Super! Dann sollten Sie sich jetzt noch das richtige Zubehör besorgen. Denn das vereinfacht Ihre Gartenarbeit ungemein und bringt Ihnen mehr Freude bei der Arbeit im Gewächshaus.


2
0

| Eva Luber

Um es gleich zu sagen: Mit dem Buch konnte ich nicht viel anfangen. Deswegen frage ich, wen es wohl interessieren könnte.


0
0

| Gisela Tanner

Dieser April hielt nicht nur außergewöhnlich sonnige und warme Tage für uns bereit, sondern auch Nachtfröste, die stärker waren als im gesamten Winter.


1
0

| Eva Luber

Viele Jahre glaubte ich, Lilien (Lilium) zu haben, doch ich hatte nur Schwertlilien (Iris) und Taglilien (Hemerocallis). Inzwischen habe ich Lilien.


1
0

| Eva Luber

Jahr für Jahr im Frühling mache ich die Bilanz der blühenden Waldlilien. Schon in meinem Buchkapitel „Alle meine Lilien“ berichte ich von meinen wechselnden Erfahrungen mit der Waldlilie.


1
0

| Gisela Tanner

Auf vieles müssen wir im Moment verzichten. Um so erfreulicher ist es ,dass die Natur gerade so viel zu bieten hat. Wer sich genau umschaut, kann so viel entdecken.


0
0

| Petra Zilliges

Monokulturen, Versiegelung der Böden, Pestizide und fehlende Blumenwiesen führen zum Aussterben von Insekten. Das neue Projekt Klimawiese tut jetzt aktiv etwas gegen das Artensterben und du kannst helfen.


0
0

| Eva Luber

Aus dem Gartenbuch: Gestern ist der Frühling mit Knospenknall ausgebrochen. Die Menschen auf den Straßen sind beschwingt und bewegen sich anmutig, grüßen überschwänglich. Sind die Straßen nicht auch voller geworden?


0
0

| Eva Luber

Wer das Kirschblüten-Hanami in Berlin mit den Japanischen Zierkirschen blühen sehen möchte, sollte dies in den nächsten Tagen tun: Vor einer Woche waren wir in Berlin am Mauerweg und sahen dicke, viel versprechende Knospen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Das Bienensterben zu bedauern, reicht nicht. Jeder sollte zum Schutz der Insekten beitragen und bienenfreundliche Bäume pflanzen. Wir stellen die 12 schönsten Bäume für den Garten vor.


0
0

| Eva Luber

Über die Jahrzehnte lernte ich viele Gartenhilfen kennen. Die meisten waren jung, noch in der Ausbildung oder damit gerade fertig und auf Arbeitssuche.


0
0

| Eva Luber

Wir nutzen die Sonnenstunden – jetzt zur Pflanzzeit – im Garten.


0
0

| Redaktion freudengarten

Zart anmutig, romantisch und etwas melancholisch begleiten uns die perfekten Herzen der Staude in den Frühling. Jetzt Alles zur Pflege, zu Standort und zum Boden der Herzblume erfahren.


0
0

| Eva Luber

„Ein anderer Frühling“, so lautet ein Blogbeitrag im Freudengarten, der davon spricht, dass die Natur über einen Monat ihrer gewohnten Zeit voraus ist.


1
0

| Dragonflys Gartenblog

Es ist Frühling - aber ganz anders.


1
1

| Sandra Geeck

Die Keimlinge haben ihr erstes Blattpaar nach den Keimblättern gebildet – es wird Zeit zum Pikieren.


1
0

| Eva Luber

Der Titel wirkt ganz schön angeberisch bei einem so kleinen Taschenbuch. Ob es sich mit dem Titel besser verkauft? Oder gilt einfach, ganz berlinerisch, „Wer angibt hat mehr vom Leben!“


0
0

| Redaktion freudengarten

Du brauchst keinen großen Garten, um Gemüse anzubauen, ja du brauchst noch nicht einmal einen Garten. Was du brauchst ist Erde, einen Pflanztopf, Sonne und Wasser. Hier Tipps, wie du auf wenig Platz viel Gemüse anbaust.


1
0

| Eva Luber

Auch wenn wir in diesem Jahr keinen Winter haben: Im Winter über Gärten lesen ist mir eine große Freude.


0
0

| Eva Luber

Seit der Lektüre des Buches Die Blüten der Stadt von Paul-Philipp Hanske schnuppere ich die Düfte des Vorfrühlings und zwar als Erstes an den Blüten.


1
0

| Eva Luber

Als ich das Buch vor einem Jahr geschenkt bekam, dachte ich: noch so ein Pflanzenbuch, hab doch schon so viele! Aber schon das Lesen des Inhaltsverzeichnisses und der Einführung weckten mein Interesse.


0
0

| Redaktion freudengarten

Erfahre, wann der richtige Zeitpunkt zum Schneiden von Sträuchern und Bäumen ist und warum es sinnvoll sein kann, im Frühjahr blühende Sträucher im Spätwinter zu schneiden.


0
0

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN