| Redaktion freudengarten

Oleander ist eine tolle Kübelpflanzen für Balkon oder Terrasse. Der Strauch ist nicht schwer zu pflegen, beim Gießen sollte man aber seine besonderen Wünsche kennen. Hier eine Anleitung.


0
0

| Redaktion freudengarten

Bartiris, oder Schwertlilien, sind pflegeleichte und trockentolerante Stauden für den Garten. Nach einigen Jahren werden sie blühfaul und müssen geteilt werden. Hier eine Anleitung lesen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Bartiris blühen in allen Farben des Regenbogens. Die pflegeleichte Staude mit den faszinierenden Blüten liebt sonnige Standorte und muss nicht gegossen werden. Jetzt Tipps zum Pflanzen und Pflegen lesen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Bäume zu unterpflanzen ist nicht ganz einfach. Denn der Wurzeldruck ist groß und Pflanzen unter Bäumen erhalten wenig Wasser, Nährstoffe und Licht. Mit diesen Tipps gelingt es, Flächen unter Bäumen zu bepflanzen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Die Blüte der Pfingstrosen ist ein Höhepunkt im Gartenjahr. Auch wenn die Pflanzen ziemlich pflegeleicht sind, ranken sich doch einige Mythen um sie und ihre Pflege. Hier die Antworten auf die häufigsten Fragen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Im Juni ist im Garten die Hoch-Zeit der Blüten. Jetzt blühen die meisten Stauden. Wir zeigen dir die schönsten Stauden, die ab Juni im Garten blühen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Terrasse und Balkon verwandeln sich mit Pflanzen in Töpfen in grüne Oasen. Hier Tipps zu Pflanzgefäßen, Pflanzen und zum Gestalten mit Pflanzkübeln lesen.


0
0

| Mike Krause

Sie haben ein Gewächshaus? Super! Dann sollten Sie sich jetzt noch das richtige Zubehör besorgen. Denn das vereinfacht Ihre Gartenarbeit ungemein und bringt Ihnen mehr Freude bei der Arbeit im Gewächshaus.


2
0

| Christian Günther

Was kann eine Erde mit Terra Preta und wann ist der Einsatz sinnvoll?


2
0

| Redaktion freudengarten

Es müssen nicht immer Geranien sein - mit Wildblumen holst du dir die Natur in den Topf und Bienen auf den Balkon. Hier die besten Wildblumen für den Balkon und Tipps zu Standort und Pflege.


0
0

| Eva Luber

Um es gleich zu sagen: Mit dem Buch konnte ich nicht viel anfangen. Deswegen frage ich, wen es wohl interessieren könnte.


0
0

| Gisela Tanner

Dieser April hielt nicht nur außergewöhnlich sonnige und warme Tage für uns bereit, sondern auch Nachtfröste, die stärker waren als im gesamten Winter.


1
0

| Gisela Tanner

Baumblütenfeste sind um diese Jahreszeit normalerweise weit verbreitet. Das fällt ja nun in diesem Jahr aus. Deshalb lade ich euch in meinem Gartentagebuch zu einem virtuellen Baumblütenfest ein.


0
0

| Redaktion freudengarten

Küchenabfälle sind zu wertvoll, um in den Mülleimer zu wandern. Wir zeigen, welche Reste von Obst und Gemüse sich als kostenlose und biologische Düngelieferanten eignen.


1
0

| Eva Luber

Viele Jahre glaubte ich, Lilien (Lilium) zu haben, doch ich hatte nur Schwertlilien (Iris) und Taglilien (Hemerocallis). Inzwischen habe ich Lilien.


1
0

| Eva Luber

Jahr für Jahr im Frühling mache ich die Bilanz der blühenden Waldlilien. Schon in meinem Buchkapitel „Alle meine Lilien“ berichte ich von meinen wechselnden Erfahrungen mit der Waldlilie.


1
0

| Redaktion freudengarten

Pflanzen im Pflanzkübel verleihen jedem Balkon und Terrasse ein besonders Flair. Damit es dem Blütenmeer auch klappt, musst du diese 10 Fehler bei der Pflege deiner Pflanzen im Kübel vermeiden.


1
0

| Redaktion freudengarten

Beinwell ist ein Heilkraut, das bei Prellungen verwendet wird. Im Naturgarten ist er beliebt als Dünger und Mittel zum Stärken von Pflanzen. Hier eine Anleitung zum Ernten und zur Verwendung im Garten.


0
0

| Gisela Tanner

Auf vieles müssen wir im Moment verzichten. Um so erfreulicher ist es ,dass die Natur gerade so viel zu bieten hat. Wer sich genau umschaut, kann so viel entdecken.


0
0

| Redaktion freudengarten

Beinwell ist als robuster Bodendecker und Bienenweide bekannt. Zudem sind die Blätter des Beinwell ein wertvoller Dünger. Hier Anleitungen für Jauche, Tee und Brühe und ihre Anwendung.


0
0

| Petra Zilliges

Monokulturen, Versiegelung der Böden, Pestizide und fehlende Blumenwiesen führen zum Aussterben von Insekten. Das neue Projekt Klimawiese tut jetzt aktiv etwas gegen das Artensterben und du kannst helfen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Viele Unkräuter sind nicht nur lästig, sondern auch sehr hilfreich. Als Jauche, Brühe oder Tee stärken und düngen sie kostenlos und biologisch Pflanzen im Garten. Hier eine Anleitung und eine Auswagl geeigneter Pflanzen.


0
0

| Eva Luber

Aus dem Gartenbuch: Gestern ist der Frühling mit Knospenknall ausgebrochen. Die Menschen auf den Straßen sind beschwingt und bewegen sich anmutig, grüßen überschwänglich. Sind die Straßen nicht auch voller geworden?


0
0

| Eva Luber

Wer das Kirschblüten-Hanami in Berlin mit den Japanischen Zierkirschen blühen sehen möchte, sollte dies in den nächsten Tagen tun: Vor einer Woche waren wir in Berlin am Mauerweg und sahen dicke, viel versprechende Knospen.


0
0

| Redaktion freudengarten

Der Ackerschachtelhalm ist Heilpflanze und zugleich im Garten als Unkraut gefürchtet, weil er sich schwer bekämpfen lässt. Hier Tipps für die Verwendung als Tee, zur Stärkung von Pflanzen und wir du ihn bekämpfen kannst.


0
0

| Redaktion freudengarten

Brennnesseljauche dient als Dünger und zum Pflanzenschutz. Hier eine Anleitung, wie du den kostenlosen Dünger ganz einfach selber ansetzen kannst und welche Pflanzen und wie oft du damit düngen solltest.


0
0

| Redaktion freudengarten

Verblühte Zwiebelblumen brauchen etwas Pflege. Hier eine Pflege-Anleitung für Blumenzwiebeln, die in der Erde bleiben, und Zwiebeln, die ausgegraben werden.


0
0

| Redaktion freudengarten

Wer gießt die Balkonblumen während des Urlaubs? Eine automatische Bewässerung für den Balkon löst dieses Problem. Wir stellen 5 Bewässerungssysteme für den Balkon vor, die ohne Wasseranschluss funktioneren.


0
0

| Redaktion freudengarten

Meerrettich kannst du sehr einfach pflanzen und im Herbst ernten. Es lohnt sich, denn frisch geerntet schmeckt Meerrettich sehr aromatisch. Hier eine Anleitung zum Anbau und zur Ernte.


0
0

| Gisela Tanner

In diesem Jahr geht es bei uns zu Ostern aus bekannten Gründen etwas ruhiger zu. Deshalb habe ich mich auch beim Dekorieren etwas zurückgehalten.


1
0

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN