MAGAZIN

Die besten Zimmerpflanzen fürs Home Office

Ein Vorteil vom Home Office ist, dass du dir Zimmerpflanzen ganz nach deinem Geschmack aussuchen kannst. ZWir stellen die besten Pflanzen fürs Home Office vor.

Zimmerpflanzen tragen sehr zum Wohlbefinden bei. Sie verbessern die Luft im Raum, erhöhen die Luftfeuchtigkeit und vor allem deine Stimmung. Mit ihnen gelingt es, eine gesunde und produktive Atmosphäre zu schaffen. Wenn bis jetzt keine Zimmerpflanze deinen heimischen Schreibtisch ziert, solltest du unbedingt weiterlesen, um die richtige Pflanze für dein Büro zu Hause auszuwählen.

Merkmale von Büropflanzen

Büropflanzen zeichnen sich vor allem zwei Merkmale aus. Zum einen sind sie sehr pflegeleicht. Zum anderen haben sie in der Regel einen kompakten Wuchs, damit sie auf Schreibtischen oder Fensterbänken Platz finden. Bei dir zu Hause kannst du jedoch Pflanzen ganz nach deinem Geschmack auswählen und dich mit einem grünen Dschungel umgeben.

Was du bei der Auswahl neuer Zimmerpflanzen berücksichtigen solltest

Bevor du neue Pflanzen kaufst, schaue dir deinen Arbeitsplatz genau an, um auch eine oder mehrere passende Pflanzen zu kaufen. Möchtest du einen unschönen Schrank oder eine Ecke verstecken, so ist eine ausladende Pflanze gut geeignet

  • Platz Bevor du eine neue Pflanze kaufst, schaue dir deinen Arbeitsplatz genau an. Wo fehlen Pflanzen und welche würden von ihrer Wuchsform am besten in das Zimmer passen? Wie viel Platz hast du zur Verfügung, um eine Pflanze zu stellen? Ist der Platz eher klein, achte darauf, keine schnell wachsende Pflanze zu kaufen, die bald deinen Schreibtisch überwuchert. Soll die Pflanze frei in einer Ecke des Zimmer stehen, kannst du dich für eine große Pflanze entscheiden. Wenn du wenig Platz hast, kannst du ein Regal in der Nähe des Fensters anbringen, um Hängepflanzen fort zu arrangieren. Schmale, hohe Pflanzen finden auch oft noch am Schreibtisch Platz.

  • Pflegebedarf Wie sieht es mit deinem grünen Daumen und deiner verfügbaren Zeit aus? Wenn du wenig Zeit hast, wähle Pflanzen aus, die sehr robust sind und wenig Wasser brauchen. Wenn dir die Pflege von Zimmerpflanzen Spaß macht, kannst du dich an etwas empfindlichere Exemplare wagen.

  • Licht Wichtig ist, wie das Licht an dem geplanten Standort ist. Weist das Fenster nach Süden oder Norden? Soll die Pflanze direkt am Fenster oder etwas davon entfernt stehen? Die meisten Pflanzen kommen mit Ost- oder Westfenstern gut klar. Schwierig sind dunkle Standorte oder Plätze mit praller Mittagssonne. An dunklen Standorten kannst du mit einer Pflanzenleuchte das Leben deiner Pflanzen verbessern. Dazu reicht es schon, das Leuchtmittel in der Lampe zu ersetzen.

Ideen für Pflanzen fürs Home Office

1. Grünlilie (Chrolophytum comosum)

Die Grünlilie hat Blätter, die grün und weiß gestreift sind. Diese Zimmerpflanuen zählen zu den robustesten Zimmerpflanzen und sollen dazu beitragen, die Luft zu reinigen. Auf jeden Fall sehen sie sehr dekorativ aus. Am besten wachsen sie als Hängepflanze und sind daher auch für das kleine Home Office geeignet.

2. Bogenhanf (Sansiveria)

Der Bogenhanf wächst schmal und hoch – ideal für kleine Arbeitsplätze zu Hause. Da die Pflanze nur wenig Wasser braucht und fast alle Pflegefehler verzeiht, ist sie für alle, die wenig Zeit für die Pflege der Pflanzen aufbringen können oder wollen, genau das Richtige.

3. Geigenfeige (Ficus lyrata)

Die Geigenfeige ist für alle die richtige Pflanze, die sich ab und an in ein grünes Paradies träumen wollen. Die Pflanze mit den großen Blättern wächst schnell und braucht entsprechend viel Platz im Home Office. Die Pflanze ist sehr pflegeleicht mit einer Ausnahme: Da sie so schnell wächst, muss sie jedes Jahr umgetopft werden.

5. Efeututen (Epipremnum)

Efeututen sind ideal für kleine Arbeitszimmer, da der Pflanztopf für die Hängepflanzen immer noch einen Platz im oder auf dem Regal findet. Von dort wachsen sie in langen Trieben nach unten. Ihr Vorteil ist, dass sie mit fast allen Standorten zurecht kommen und es verzeihen, wenn du gelegentlich vergisst, sie zu gießen.

6. Glücksfeder (Zamioculcas zamiifolia)

Auch die Glücksfeder ist eine sehr robuste und pflegeleichte Zimmerpflanze. Sie toleriert gelegentliche Trockenheit. Besser ist es, wenn die Pflanzen immer dann gegossen werden, wenn die oberste Erdschicht trocken ist.

7. Drachenbaum (Dracaena)

Mit einem Drachenbaum kannst du nichts falsch machen, denn die Pflanzen wachsen zu großen, schönen Zimmerpflanzen heran, ohne viel Aufmerksamkeit zu benötigen. Du musst nur darauf achten, dass die Erde zwischen zwei Gießgängen abtrocknen kann.

8. Orchideen

Orchideen sehen zwar zerbrechlich aus, sind aber sehr robuste Zimmerpflanzen. Am besten ist es, bei der Pflege (fast) nichts zu tun. Wichtig, ist, dass Orchideen nicht zu nass stehen. Am einfachsten lassen sich Orchideen gießen, wenn du sie etwa einmal pro Woche in ein Tauchbad stellst.

9. Aloe Vera

Wenn du ein Südfenster hast, ist eine Aloe Vera die richtige Pflanze, da sie zwar wenig Pflege, dafür aber um so mehr Licht braucht. Aloe Vera muss nur alle paar Wochen gegossen werden und fühlt sich in Kakteenerde am wohlsten.

Pflanzen fürs Home Office kaufen

Auch noch interessant:


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN