MAGAZIN

Ufopflanze (Pilea peperomioides) pflanzen und pflegen

Die Ufopflanze (Pilea peperomioides) wächst und vermehrt sich schnell. Die dekorative Pflanze lässt sich leicht teilen. Wir geben Tipps zum Pflanzen und Pflegen der dekorativen Zimmerpflanze.

Geld wächst bekanntlich nicht auf Bäumen, aber immerhin grüne Taler an zarten Stängeln. Denn die runden Blätter der Pilea peperomioides erinnern an Geldstücke. Daher hat die dekorative Pflanze in ihrer asiatischen Heimat vermutlich den Namen „Glückstaler“ oder „Chinesischer Geldbaum“ erhalten. Wegen der auffälligen Form der Blätter hat die Pflanze noch viele andere Namen erhalten, wie Ufo-Pflanze, Bauchnabelpflanze oder Missionarspflanze.

Beschreibung und botanische Information

Die Ufo-Pflanze stammt ursprünglich aus Südostasien und gehört zu den Kanonierblumen. Diesen Namen hat die Pflanzengattung erhalten, weil die Pflanzen dieser Gattung ihren Blütenstaub wie aus Kanonen hervorschießen. Da der Glückstaler bei uns aber nur selten seine unscheinbaren Blüten entwickelt, wirst du dieses Schauspiel eher nicht beobachten können.

Die Pflanze wächst aufrecht und entwickelt eine Sprossachse, von der Blattspiele mit den runden Blättern abgehen. Die Blätter können bis zu 15 Zentimeter im Durchmesser erreichen, die Pflanze selbst wird bis zu 25 Zentimeter hoch.

Pflege

Die Ufo-Pflanze ist robust und ausgesprochen pflegeleicht. Sie

muss nicht viel, aber regelmäßig gegossen werden. Dabei musst du ein Austrocknen des Wurzelballens ebenso vermeiden wie Staunässe. Am besten vor dem Gießen mit den Fingern überprüfen, ob die oberste Erdschicht abgetrocknet ist.

Beim Substrat ist der Glückstaler nicht wählerisch. Er gedeiht in Blumenerde, Kräutererde und Hydrokultur.

Während der Wintermonate muss die Pflanze nicht gedüngt werden, im Sommer wächst sie besser, wenn du sie mit Düngerstäbchen oder alle zwei Wochen mit einem Flüssigdünger düngst.

Die beste Zeit zum Umtopfen ist das Frühjahr.

Standort

Die Pflanze liebt einen hellen Standort, die volle Mittagssonne sollte sie aber nicht treffen. Wenn du nur einen Platz an einem Südfenster hast, solltest du den Chinesischen Geldbaum langsam an die Sonne gewöhnen und ihn nicht direkt hinter die Scheibe stellen.

Der Glückstaler kann das ganze Jahr über im Zimmer verbringen. Den Sommer kannst du die Bauchnabel-Pflanze auch en an einen halbschattigen Platz im Garten stellen und während der kalten Jahreszeit an einem kühlen Ort überwintern lassen. Standorte, an denen es kälter als fünf Grad wird, verträgt die Bauchnabelpflanze allerdings nicht.

Vermehren

Pilea peperomioides lässt sich leicht vermehren. Und das geht so:

  • Einen Trieb mit einem scharfen Messer so nah wie möglich an der Sprossachse abschneiden.
  • Einen kleinen Blumentopf mit Blumenerde füllen, mit dem Finger oder einem kleinen Stäbchen ein Loch in die Erde bohren.
  • Den Steckling hineingeben und fest andrücken. Dann nur noch angießen und die Erde regelmäßig feucht halten – fertig!

Wenn sich neben der Pflanze Wurzelsprosse bilden, kannst du diese so tief wie möglich abschneiden und ebenfalls gleich wieder einpflanzen.

Tipp: Es ist besser den Ableger oder Wurzelspross gleich in die Erde zu pflanzen und nicht in Wasser Wurzeln ziehen zu lassen, da die Wurzeln beim Einpflanzen sehr leicht abbrechen. Die beste Zeit, um Stecklinge zu ziehen, ist das Frühjahr.

Pilea schneiden

Die Ufo-Pflanze muss nicht geschnitten werden. Wenn die Pflanze größer wird, lässt sie die unteren Blätter fallen und sieht nicht mehr so dekorativ aus. Im Frühjahr kannst du die Sprossachse kürzen, so dass die Pilea peperomioides wieder kompakt wächst.

Auch noch interessant:

Diese Gartenideen wurden verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN