MAGAZIN

Die besten Gemüse-Arten für Balkon, Pflanzkübel oder Hochbeet

Nicht alle Gemüsesorten sind geeignet, um im Pflanzkübel oder Balkonkasten zu wachsen. Einige Arten fühlen sich im Kübel nicht nur wohl, sondern dort besser wachsen als im Beet. Wir stellen die besten Gemüsearten vor.

Gemüse kann auf kleinstem Raum auf dem Balkon oder der Terrasse angebaut werden. Die Pflanzen haben in Pflanzcontainern oder im Hochbeet zwar weniger Erde zum Durchwurzeln zur Verfügung und müssen daher häufiger gegossen werden. Auf der anderen Seite stehen die Pflanzen in der Regel vor Wind und Regen geschützter und sind weniger von Schnecken gefährdet. Wegen des geschützten Standorts lassen sich vor allem wärmeliebenden Pflanzen gut in Pflanzkübeln kultivieren.

Hier die besten Gemüsearten für den Balkon

Karotten

Bereits ab März kannst du Karotten ins Freiland aussäen. Wähle einen möglichst tiefen Pflanzcontainer oder einen Platz im Hochbeet.

Radieschen

Radieschen sind ganz unkomplizierte Gesellen und sind mit einem Plätzchen im Blumenkasten zufrieden. Radieschen können ab März ins Freiland und bis September immer wieder gesät werden.

Rote Beete

Ab Mitte April kann Rote Beete ins Freiland gesät werden. Sowohl die Blätter als au h die Knolle können verzehrt werden und sind sehr gesund. Damit sich die Knollen gut entwickeln können, braucht es s hon einen Pflanzkübel oder ein Hochbeet. Rote Beete kann bis in den Juni hinein gesät werden, da die Knollen im Herbst lange im Boden bleiben können.

Hier Wissenswertes über den Anbau von Roter Beete lesen.

Mangold

Die gelb oder rot leuchtenden Pflanzstiele des Mangold sind eine Zierrde für jeden Balkon. Das wohlschmeckende und Gesunde Gemüse lässt si h sehr gut in Pflanzkübeln und in Hochbeeten anbauen. Ab Mitte März kann Mangold im Haus vorgezogen werden. Ins Freiland darf das Gemüse erst ab den Eisheiligen Mitte Mai.

Hier alles über den Anbau von Mangold lesen.

Aubergine

Auberginen haben es gern warm. Ein vor Regen und Wind geschützter Platz an einer Südwand ist daher für diese Pflanzen ideal. Ab Mitte Mai können Auberginen ins Freiland gepflanzt werden. Am einfachsten ist es, Jungpflanzen in der Gärtnerei zu kaufen. Ansonsten können Auberginen ab März im Haus vorgezogen werden. Auberginen brauchen einen relativ großen Pflanzkübel oder einen sonnigen Platz im Hochbeet.

Hier alles über den Anbau von Auberginen lesen

Buschbohnen

Anfang Mai kannst du Buschbohnen direkt in den Pflanzcontainer Pflanzen. Da Buschbohnen nicht allzu groß werden, sind sie für Blumenkasten, Pflanzkübel und Hochbeet geeignet. Buschbohnen lieben einen sonnigen Standort und einen lockeren und humosen Boden. Bereits ab Juli kannst du die ersten Bohnen ernten.

Hier Wissenswertes über den Anbau von Buschbohnen lesen.

Stangenbohnen

Stangenbohnen mit ihren hübschen Blüten geben auf dem Balkon oder Terrasse einen guten Sichtschutz ab. Ab Mai können die gekauften oder vorgezogenen Jungpflanzen ins Freiland. Wähle einen sonnigen Standort und ein lockeres humoses die Substrat.

Hier Alles über den Anbau von Stangenbohnen lesen

Erbsen

Erbsen mit ihren hübschen Blüten sind auch noch eine Zierde für den Balkon oder die Terrasse. Die Pflanzen sind auch mit einem Platz im Balkonkasten zufrieden, brauchen aber ein Rankgerüst oder kleine Äste, an denen sie sich festhalten können. Erbsen können von Mitte April bis Mitte Juli im Freiland ausgesät werden und brauchen einen yay Standort sowie einen lockeren und humosen Boden. Erbsen können während des Sommers mehrmals ausgesät werden.

Tomaten

Tomaten sind eine der beliebtesten Gemüsearten. Auf dem Balkon oder im Hochbeet lassen sich die wärmeliebenden Pflanzen gut anbauen. Wähle eine kleiner bleibende Sorte oder Snacktomaten für den Balkon. Ab Mitte Mai können die Pflanzen ins Freiland. Entweder Tomaten ab Mitte März im Haus vorziehen oder Jungpflanzen in der Gärtnerei kaufen. Wähle nährstoffreiche, durchlässige Erde und einen sonnigen Standort.

Hier die besten Tipps für den Anbau von TomAten im Container.

Gurken

Gurken brauchen einen ziemlich großen Pflanzkübel oder einen sonnigen Platz im Hochbeet. Ab Mitte Mai kannst du die vorgezogenen oder in der Gärtnerei gekauften Jungpflanzen ins Freie pflanzen. Wähle nach Möglichkeit einen vor Wind und Regen geschützten Standort.

Hier alles über den Anbau von Gurken lesen

Paprika

Paprika braucht einen sehr sonnigen und geschützten Standort, um sich gut entwickeln zu können. Paprika muss bereits ab Mitte Februar im Haus vorgezogen werden. Einfacher ist es, Jungpflanzen in der Gärtnerei zu kaufen. Bei der Kultivierung im Blumenkasten muss Paprika häufiger gegossen u d mit einem organischen Dünger versorgt werden.

Hier alles über den Anbau von Paprika lesen

Zucchini

Zucchini ist ein dankbares Anfängergemüse. Denn bei gutem Sunstrat, einem sonnigen Standort und ausreichender Wasser wesorgumg ist diese Pflanze nicht zu bremsen. Allerdings brauchen Zucchini einen ziemlich großen Pflanzkübel oder einen Platz im Hochbeet. Ab Mitte Mai dürfen die gekauften oder vorgezogenen Jungpflanzen ins Freiland.

Hier alles über den Anbau von Zucchini im Kübel lesen

Feldsalat

Feldsalat ist der Nachzügler der Gemüsearten für den Balkon. Er ist nämlich ein sehr gutes Herbst und Wintergemüse und kann noch im September gesät werden. Geerntet wird dann von Dezember bis März.

Hier Wissenswertes über den Anbau von Feldsalat lesen.

Auch noch interessant:

Diese Gartenideen wurden verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.

Foto Karotten: Bild von Alexei Hulsov auf Pixabay


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN