MAGAZIN

Schamblume pflanzen und pflegen

Die Schamblume (Aeschynanthus) ist eine außergewöhnliche Zimmerpflanze mit schönen, langen roten Blüten. Jetzt auf freudengarten eine Anleitung zum Pflanzen, Pflegen, Vermehren und zum Standort lesen.

Steckbrief Schamblume

Die Schamblume (Aeschynanthus) ist im südlichen Asien zu Hause. Sie gehört zur Familie der Gesneriengewächse und trägt im Englisch sprachigen Raum den hübschen Namen Lipstick Plant. Den Namen hat sie erhalten, da die langen, roten Blüten aus einem schwarzen Schaft wachsen und aussehen wie ein kleiner Lippenstift. Die Pflanze hat dunkelgrüne, kleine Blätter, die rundlich bis oval sind. Die ledrigen Blättchen wachsen an herabhängenden Trieben. Junge Triebe wachsen noch nach oben, bevor sie herabhängen und verholzen. Die Blüten der Schamblume sind rot, schmal und bis zu fünf Zentimeter lang. Sie wachsen paarweise an einem schwarzen Kelch. Schamblumen blühen im späten Sommer bzw. im frühen Herbst, können aber auch den ganzen Winter über blühen.

Standort und Boden für die Schamblume

Aeschynanthus braucht einen hellen Standort. Die pralle Sonne solltest du ebenso vermeiden wie einen schattigen Standort am Fenster. Die Temperatur muss zwischen 21 und 27 Grad liegen, damit die Pflanzen blühen. Die Temperaturen sollten für die kälteempfindlichen Pflanzen nicht unter 10 Grad fallen. Am besten wachsen Schamblumen in Hängeampeln, da die Triebe herabhängen. Als Substrat ist normale, gute Blumenerde ausreichend. Eine bessere Drainage erzielst du, wenn du zu Beispiel Tongranulat unter die Blumenerde mischst.

Schamblume Pflege

Die Pflege der Schamblumen ist nicht sehr kompliziert. Schamblumen müssen regelmäßig gegossen werden und sollten nicht vollkommen austrocknen. Übertreiben solltest du es aber auch nicht mit dem Gießen. Die Erde sollte zwar feucht, aber auf keinen Fall dauerhaft nass sein. Die Lippenstift Pflanze sollte während der Sommermonate einmal im Monat mit einem Flüssigdünger gedüngt werden. Achte darauf, dass die Raumluft nicht zu trocken ist. Regelmäßiges Besprühen der Pflanze erhöht neben anderen Tricks die Luftfeuchtigkeit im Zimmer, da Schamblumen aus den Tropen kommen und an hohe Luftfeuchtigkeit angepasst sind.

Schamblumen umtopfen

Schamblumen blühen besser, wenn sie einen festen Wurzelballen gebildet haben. Die Lippenstift-Pflanze sollte daher erst dann umgetopft werden, wenn es absolut notwendig ist und die Wurzeln bereits unten aus dem Pflanztopf herauswachsen.

Aeschynanthus vermehren

Die Vermehrung der Schamblume geht ganz einfach. Schneide einige Triebe ab und stecke sie in einen Topf mit Blumenerde. Stelle den Pflanztopf an einen hellen Platz und halte die Erde während der nächsten Wochen feucht. Die Stecklinge wurzeln bei gleichmäßiger Luftfeuchtigkeit besser an. Eine Abdeckung mit einer durchsichtigen Plastiktüte erhöht daher deine Erfolgsaussichten. Noch besser ist es, wenn du ein Zimmergewächshaus hast, in dem du den Topf mit dem Steckling stellen kannst. Haben die Pflanzen Wurzeln geschlagen, werden sie wie die großen Pflanzen gepflegt. Der beste Zeitpunkt zum Vermehren der Lippenstift-Pflanze ist das Frühjahr. Die Temperaturen sollten über 21 Grad liegen.

Aeschynanthus Sorten

Hier einige Sorten der Schamblumen

• Mona Lisa: ausdauernd blühende Sorte

• Variegata: Leuchtend rote Blüten, die in schönem Kontrast zu hellgrünen Blättern stehen

• Curly: Sorte mit dunkelgrünen, sich eindrehenden Blättern

• Purple Star: Rote Blüten mit rosafarbenen Blüten

• Rasta: Sorte mit sich einrollenden Blättern

• Tangerine: Sorte mit orangefarbenen Blüten

Auch noch interessant:


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN