MAGAZIN

Sommerflieder schneiden

Sommerflieder (Buddleija), oder Schmetterlingsstrauch, blüht um so üppiger je mehr er geschnitten wird. Eine kurze Anleitung, wann und wie der Sommerflieder zu schneiden ist.

Sommerflieder ist einer der beliebtesten Blühsträucher in unseren Gärten. Mit seiner üppigen Blüte in Weiß, Rosa, Violett oder sogar Gelb ist er ab Juli der Mittelpunkt in vielen Gärten. Außerdem zieht er Schmetterlinge in Scharen an.

Die Blüten des Sommerflieders wachsen am einjährigen Holz. Daher ist regelmäßiges Schneiden für zahlreiche Blüten so wichtig.

  • Wie oft sollte ich Sommerflieder schneiden? Sommerflieder am besten jedes Jahr schneiden. Der Strauch verkahlt sonst von innen und trägt immer weniger Blüten. Wer den Sommerflieder über einen längeren Zeitraum nicht geschnitten hat, kann ihn aber durch einen radikalen Schnitt wieder verjüngen.

  • Wann schneide ich Sommerflieder am besten? Sommerflieder im zeitigen Frühjahr, zwischen März und April schneiden. Erledige diese Gartenarbeit unbedingt an einem frostfreien Tag. Wenn du noch später schneidest, verzögert sich die Blüte in diesem Jahr.

  • Sommerflieder zurückschneiden – ganz einfach! Sommerflieder schneiden geht wirklich ganz einfach: Jedes Frühjahr alle Äste des Sommerflieders bis auf etwa 50 Zentimeter zurückschneiden, so dass nur noch zwei Augen, d.h. Knospen, am Trieb übrig bleiben. Wichtig: Immer kurz oberhalb eines Auges, das nach außen zeigt, schneiden.

  • Jungen Sommerflieder schneiden Nach dem ersten Jahr werden bei jungen Sommerfliedern alle dünnen Äste komplett entfernt. Die Haupttriebe bleiben stehen und auf 50 Zentimeter gekürzt. Diese Hauptäste bilden die Basis für den Strauch und werden jährlich wieder gekürzt.

  • Sommerflieder als Sichtschutz – der richtige Schnitt Der schnell wachsende Sommerflieder ist auch gut als Sichtschutz geeignet. Wenn der Sommerflieder hoch wachsen und einen schönen, überhängenden Wuchs haben soll, solltest du nicht alle Triebe aus dem Vorjahr entfernen, sondern einige stehen lassen und auf verschiedenen Höhen kürzen.

  • Blütezeit verlängern Wenn du im Lauf des Sommers alle verblühten Blüten immer wieder abschneidest, regst du den Sommerflieder an, immer wieder neue Blüten zu bilden und die Buddleja blüht länger.

Auch noch interessant:

Diese Gartenideen wurden verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.

TEILEN:

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2016. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN