MAGAZIN

Hilfe, meine Forsythie blüht nicht!

Forsythien zählen zu den beliebtesten Blühsträuchern, denn ihre gelben Blüten läuten den Frühling ein. Um so größer ist die Enttäuschung, wenn die Forsythie nicht oder wenig blüht.

Ursachen dafür, dass die Forsythie nicht blüht

Forsythien, auch Goldglöckchen, Goldweide oder Goldflieder genannt, sind sehr pflegeleichte Sträucher für den Garten. Dennoch kann es vorkommen, dass die Pflanzen nicht oder nur sehr wenig blühen.

Die Ursachen sind meistens fehlende Pflege oder falsche Pflege. Hier mögliche Ursachen:

Schneiden der Forsythie vergessen

Forsythien blühen nur am zweijährigen Holz. Da sich die Zweige ohne Schnitt nicht stark verzweigen, bilden sich wenig neue Äste, an denen sich Blüten bilden können. Daher ist ein regelmäßiger Schnitt alle zwei Jahre erforderlich, um die damit die Forsythie dauerhaft üppig blüht.

Falsches Schneiden der Forsythien

Die Forsythie wurde zwar geschnitten, aber zum falschen Zeitpunkt. Wenn du nämlich deinen Goldflieder im Herbst, wie die meisten anderen Sträuchern im Garten schneidest, kann es sein, dass du viele der Vorjahrestriebe entfernst. Damit fehlen dem Strauch die Zweige, an denen die Blüten im nächsten Jahr wachsen – und die Blüte fällt aus oder der Strauch blüht sehr wenig. Am besten schneidest du daher die Forsythie nach dem Blühen. Dann kannst du gezielt die Äste entfernen, die bereits geblüht haben. Hier lesen, wie Forsythien richtig geschnitten werden.

Keine Blüte nach Verjüngungsschnitt

Oft ist bei stark verkahlten Forsythien ein Verjüngungsschnitt erforderlich. Damit du im darauf folgenden Jahr nicht vollständig auf das Blühen der Forsythie verzichten musst, kannst du den radikalen Rückschnitt auf zwei Jahre verteilen. Hier lesen, wie du einen Verjüngungsschnitt bei deiner Forsythie vornimmst.

Keine Blüte nach starkem Frost

Bei einem starken Kälteeinbruch während der Blütezeit der Forsythien können die Blüten der Forsythien erfrieren. Nach einem Schneefall blühen die Forsythien in der Regel weiter.

Auch noch interessant:

Diese Gartenideen wurden verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN