MAGAZIN

Luffa, Schwammgurke anbauen, pflanzen, pflegen

Die Früchte der Luffa werden wie Zucchini zubereitet oder überreif geerntet als Schwamm verwendet. Die tropische Nutzpflanze zählt zu den Kürbisgewächsen. Hier alles zum Anbauen, Pflegen und Ernten lesen.

Fakten zu Luffa

Die Luffa (Luffa aegyptiaca, oder Luffa cylindrica),auch Schwammgurke oder Schwammkürbis genannt, ist eine stark wachsende , einjährige, tropische Nutzpflanze. Sie gehört zu den Kürbisgewächsen (Cucurbitaceae). Ursprünglich stammen die Pflanzen vermutlich aus Afrika, Asien und dem tropischen Amerika.

In unseren Breiten wächst die Schwammgurke im Sommer an geschützten Standorten oder in Gewächshäusern bzw. im Wintergarten. Die Blätter der Luffa-Gurken wachsen an langen Stielen, sind gelappt, dunkelgrün mit hellen Flecken und werden etwa 20 Zentimeter groß. Die Blüten sind gelb und erreichen einen Durchmesser von bis zu fünf Zentimetern. Wenn sie abfallen, können sie aufgelesen und herausgebraten verzehrt werden. Auch roh im Salat schmecken sie sehr gut. Die Früchte werden bis zu 30 Zentimeter lang und sehen ähnlich wie Zucchini aus.

Luffa Gurke selber anbauen

Luffa Gurken werden wie Gurken angebaut. Sie sollten wie diese ab März im Haus vorgezogen werden. Lege die Samen entweder in Saatschalen oder in kleine Töpfchen mit Anzuchterde und bedecke sie in Saatkornstäke mit Erde. Stelle sie an einen hellen und warmen Platz. Die Temperatur sollte zwischen 20 und 25 Grad liegen. Halte die Erde gleichmäßig feucht, aber nicht nass. Die Samen keimen besser, wenn du die Pflanzgefäße in ein Zimmergewächshaus stellst oder mit Folie abdeckst. Wenn die Pflanzen ein weiteres Blattpaar nach den Keimblättern gebildet haben, müssen sie in einzelne Töpfe pikiert werden.

Zwischen Mitte Mai und Mitte Juni können die Pflanzen an einen geschützten, sonnigen Platz gepflanzt werden. Die Pflanzen brauchen ein Rankgerüst, an dem ihre langen Triebe Halt finden. Die Luffa wächst auch gut in Pflanzkübeln. Verwende eine hochwertige Kübelpflanzenerde und mische am besten Streudünger unter das Substrat.

Standort, Boden und Pflege

Die wärmeliebende Schwammgurke braucht einen sonnigen bis halbschattigen, geschützten Platz im Garten, Balkon oder der Terrasse oder im Wintergarten sowie im Gewächshaus. Der Boden sollte nähstoffreich und durchlässig sein. Luffas müssen viel gegossen werden. Der Schwammkürbis sollte regelmäßig mit einem handelsüblichen Universaldünger versorgt werden.

Luffa Gurken ernten

Bis die Luffa Gurken so reif sind, dass sie als Schwämme verwendet werden können, dauert es 150 bis 200 warme Tage. In unseren Breiten gelingt dies nur im Wintergarten oder Gewächshaus. Junge Schwammgurken können laufend geerntet und roh, in Eintöpfen oder Suppen verwendet werden. Die Schwammgurken können von der Pflanze abgenommen werden, wenn sie ein bis zwei Wochen alt sind.

Früchte der Schwammgurke - Verwendung

Die Früchte der Luffa ähneln vom Aussehen und dem Geschmack denen der Zucchini. Die jungen Gurken werden geerntet und wie Zucchini zubereitet. Ältere Pflanzen werden als Schwämme verwendet. Dazu werden die Früchte so lange wie möglich an der Pflanze gelassen. Werden sie gelb und die Schale droht zu brechen, werden die überreifen Früchte abgenommen und noch einige Tage getrocknet. Anschließend wird die Schale abgezogen, die Samen herausgeklopft du das Fruchtfleisch gewaschen. Übrig bleibt das schwammartige Fruchtfleisch, das getrocknet als Schwamm für Küche und Bad der zur Dekoration verwendet.

Das brauchst du zum Vorziehen auf der Fensterbank

  • Erde und Töpfe
  • Zimmergewächshaus

Saatgut für Luffa kaufen

Auch noch interessant:


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.

Der Artikel enthält Affiliate-Links


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN