MAGAZIN

Gemüse säen im Juli

Im Juli kann nochmals Gemüse gesät werden. Hier Ideen zur Aussaat im Juli.

Gemüsegärtner und Gemüsegärtnerinnen haben im Juli Einiges zu tun. Das erste Gemüse konnte geerntet werden und jetzt wird es Zeit, an das Herbst- und Wintergemüse zu denken. Zur Aussaat im Juli sind viele Gemüsesorten geeignet. Wir stellen

1. Buschbohnen

Buschbohnen kannst du bis in den Sommer säen. Die Samen werden fünf Zentimeter tief in die Erde gesteckt. Buschbohnen werden in Reihen oder in Horsten gesät. Die Samen keimen schneller, wenn du sie einen Tag vor der Aussaat ins Wasser legst.

2. Chinakohl

Ab Mitte Juli kann Chinakohl gesät werden. Die Saen werden etwa einen halben Zentimeter tief in die Erde gesteckt. Chinakohl wird üblicherweise in Reihen gesät. Nach 75 bis 95 Tagen ist Chinakohl erntereif.

3. Erbsen

Anfang Juli ist der letzte Zeitpunkt, um Erbsen zu säen. Die Samen werden etwa einen halben Zentimeter tief in die Erde gesteckt.

4. Kräuter

Frische Kräuter bis in den Herbst ernten ist kein Problem. Viele Kräuter können immer wieder nachgesät werden. Für Dill und Petersilie ist der Juli der letzte Monat zur Aussaat. Kerbel kann bis in den September gesät werden.

5. Mangold

Mangold kannst du bis Anfang Juni aussäen. Etwa drei Monate später kann er geerntet werden.

6. Möhren

Späte Möhren können im Juli noch ins Beet gesät werden, damit sie bis zum Herbst erntereif werden. Möhren werden in Reihen gesät in einem Abstand von zwei bis fünf Zentimetern in der Reihe und einem Reihenabstand von 30 bis 45 Zentimetern.

7. Radieschen

Wenn du im Sommer Radieschen säst, solltest du Sommersorten aussäen, wie zum Beispiel ‚Riesenbutter‘, ‚French-Breakfast‘ oder ‚Dix-Huit-Jours‘. Andere Radieschen-Sorten kommen mit warmen Temperaturen schlecht zurecht und keimen schlecht im Sommer.

8. Rote Bete

Rote Bete, die im Juli gesät wird, wird nicht mehr sehr groß. Da die kleinen Knollen aber am besten schmecken, lohnt sich die Aussaat aber auf jeden Fall.

9. Salate

Pflücksalat kannst du laufend nachsäen, um dauerhaft mit den frischen Blättern versorgt zu sein. Auch Kopfsalat, Asiasalate, Endiviensalat, Zuckerhutsalat, Eissalat, Radicchio und Salatrauke können im Juli noch gesät werden.

10. Spinat

Der beste Zeitpunkt zur Aussaat von Spinat, den du im Herbst oder Winter ernten möchtest, ist Ende August. Im Juli ist die Aussaat von schossfesten Sommersorten möglich.

Tipps zur Aussaat im Juli

Das Problem bei der Aussaat im Juli sind die hohen Temperaturen, die den Boden und mit ihm die Samen schnell austrocknen lassen. Die Beete solltest du daher am Morgen und am Abend kontrollieren. Statt dessen kannst du die Gemüsepflanzen auch im Haus oder an einem schattigen oder kühlen Platz im Garten vorziehen und die vorgezogenen Pflanzen dann ins Beet zu setzen.

Saatgut kaufen

Bildnachweis:

Foto Möhren Bild von Christine Sponchia

Foto Erbsen Bild von CJ

Foto Chinakohl Bild von Peter Jung

Foto Spinat Bild von Devanath


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN