MAGAZIN

Wüstenrose pflanzen und pflegen

Die Wüstenrose ist eine ausgefallene Zimmerpflanze. Dabei ist die Schönheit mit den großen Blüten leicht zu pflegen.

Steckbrief der Kleinen Wüstenrose

Die Kleine Wüstenrose (Adenium obesum) zählt zu den Hundsgiftgewächsen (Apocynaceae) und hat ihre Heimat in den Steppen Ostafrikas. Wie bei allen Mitgliedern dieser Pflanzenfamilie tritt bei Verletzungen an Trieben oder am Stamm ein weißer Milchsaft aus. Um in den trockenen Steppen überleben zu können, hat der Strauch einen dicken Stamm, in dem er Wasser speichern kann. Dank dieses verdickten Stamms, auch Caudex genannt, sieht die Wüstenrose aus wie ein kleiner Baum, auch wenn es sich botanisch gesehen um einen Strauch handelt. In seiner Heimat wird die Pflanze bis zu vier Meter hoch, in unseren Breiten erreicht er in seltenen Fällen die 1-Meter-Grenze. Meist wird die Pflanze nur 30 bis 50 Zentimeter hoch. Der verdickte Stamm macht die Pflanze auch ohne Blüten zu einer sehr interessanten und dekorativen Zimmerpflanze. Häufig wird die Wüstenrose auf Oleander veredelt. Damit ändert sich das Erscheinungsbild und der Charakter der Wüstenrose, da sie nicht mehr den typisch dicken Stamm hat. Dafür sind die Pflanzen nicht so empfindlich gegenüber Staunässe.

Die Wüstenrose hat dunkelgrüne, längliche, dicke Blätter. Meist zieren sie nur die Spitzen der Triebe. Im Frühjahr bildet der Strauch seine Blüten. Während der Blütezeit von April bis Juli zeigt der Strauch seine wunderschönen Blüten, die von Weiß über Pink bis hin zu Violett erstrahlen. Auch mehrfarbige Blüten sind möglich.

Standort und Boden

Warm und sonnig mögen es die Sukkulenten.Wähle also einen Platz am (sauber geputzten) Südfenster. Im Sommer liebt es die Pflanze draußen in der Sonne zu stehen. Dabei kann der Platz für die exotische Schönheit gar nicht hell genug sein.

Als Substrat ist normale Blumenerde mit etwas Sand gemischt, am besten geeignet.

Wüstenrose Pflege

Zwar muss die Wüstenrose während der Sommermonate regelmäßig gegossen werden, aber keinesfalls zuviel. Denn bei zu feuchtem Substrat oder gar bei Staunässe fangen die empfindlichen Wurzeln bald zum Faulen an. Vor jedem Gießen musst du daher mit dem Finger fühlen, ob die Erde schon trocken ist. Während der Sommermonate ist der Wüstenrose eine Düngung mit Kakteendünger alle drei Wochen sehr willkommen. Im Winter geht die Wüstenrose in die Winterpause. Dann muss die Pflanze fast nicht mehr gegossen werden.

Wüstenrose überwintern

Die Kleine Wüstenrose gönnt sich während des Winterhalbjahres eine ausgedehnte Winterpause und wirft während dieser Zeit ihre Blätter ab. Während dieser Zeit muss sie nur ganz selten und wenig gegossen werden. Diese Trocken- und Ruhephase ist sehr wichtig und sollte unbedingt eingehalten werden. Am liebsten verbringt sie ihre Winterpause ungestört an einem hellen Standort bei etwa 10 bis 15 Grad. Wenn die Pflanze während der Wintermonate nicht kühl steht, kann es sein, dass die Blüten im nächsten Jahr entfällt oder geringer ausfällt.

Wüstenrose umtopfen

Da die Wüstenrose nur langsam wächst, muss sie auch nur selten umgetopft werden. Zwei Besonderheiten gibt es beim Umtopfen allerdings zu beachten. Zum einen sollte die Pflanze nach der ersten Blüte im Frühjahr darauf ein neues Pflanzgefäß bekommen. Zum anderen darf die Wüstenrose nach dem Umtopfen nicht angegossen werden. Auf Oleander veredelte Wüstenrosen müssen nicht umgetopft werden.

Wüstenrose vermehren

Wüstenrosen können über Samen und Stecklinge vermehrt werden. Die Vermehrung über Samen ist sehr langwierig, da die Pflanzen langsamer wachsen. Die Vermehrung über Stecklinge geht zwar schneller, hat aber den Nachteil, dass sie Pflanzen nicht den typisch dicken Caudex ausbilden.

Wüstenrose kaufen

Auch noch interessant:


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN