MAGAZIN

Pflanzen für Badezimmer – diese wachsen auch bei wenig Licht

Möchtest du dein Bad mit Pflanzen in eine Wohlfühloase verwandeln, hast aber wenig Licht? Kein Problem, wir verraten, welche Zimmerpflanzen auch ein dunkles Bad verschönern.

Feucht warme Luft im Badezimmer ist ideal für Zimmerpflanzen, die ursprünglich aus tropischen Gebieten kommen. Viele Badezimmer haben aber nur ein kleines Fenster oder sind nach Norden ausgerichtet. Da sieht es dann im Bad ziemlich düster aus, was kein Problem beim Duschen und Zähneputzen ist. Wenn du dein Badezimmer mit Zimmerpflanzen verschönern möchtest, musst du aber auf den Lichtbedarf deiner grünen Mitbewohner achten. Zum Glück gibt es einige Arten, die auch bei wenig Licht gut wachsen.

1. Bergpalme (Chamaedorea elegans)

Die Bergpalme ist sehr unkompliziert und kommt an halbschattigen bis schattigen Standorten gut klar. Ihre Palmenwedel lassen dich an Sandstrände denken, wenn du dich in der Badewanne räkelst – und die Pflanze freut sich über den warmen Wasserdampf. Bergpalmen haben den Vorteil, dass sie relativ schmal wachsen. Dennoch sollte dein Badezimmer nicht allzu klein sein, denn die Pflanzen können ein bis zwei Meter hoch werden. Allerdings wachsen sie an dunklen Standorten nur langsam.

2. Bogenhanf (Sansiveria)

Der Bogenhanf ist eine äußerst robuste und pflegeleichte Pflanze, die an nahezu jedem Platz in der Wohnung wächst, also auch im Badezimmer. Am wohlsten fühlen sich die Pflanzen an einem hellen bis halbschattigen Standort. Sie gedeiht aber auch in dunklen Badezimmern, wächst dann allerdings langsamer und hat dunklere Blätter.

3. Efeutute (Epipremnum)

Die Efeutute freut sich über das feucht-warme Klima im Badezimmer und nimmt dafür auch einen schattigen Platz in Kauf. Allerdings sind an einem dunklen Standort die Blätter nicht so stark panaschiert und eher dunkel. Auch bildet sie längere Triebe, da sich die Pflanze zum Licht hin streckt.

Efeututen bilden lange Ranken und können entweder als Kletterpflanze mit einer Rankhilfe oder als Hängepflanze kultiviert werden. Sie sind daher gut für kleine Badezimmer geeignet, da sie in einer Hängeampel keinen Stellplatz benötigen.

Efeututen wachsen in normaler Blumenerde und vertragen eher kurzzeitige Trockenheit als zu viel Wasser.

4. Einblatt (Spathiphyllum wallisii)

Das Einblatt wächst in seiner Heimat unter dem Blätterdach hoher Bäume und fühlt sich daher an halbschattigen und dunklen Standorten wohl. Sein Substrat sollte nie ganz austrocknen, auch wenn sich die Pflanze meist wieder nach einer Phase der Trockenheit gut erholt. Da das Einblatt sehr leicht zu pflegen ist und besonders gut bei hoher Luftfeuchtigkeit wächst, ist sie die ideale Pflanze für das Badezimmer.

5. Glücksfeder (Zamioculcas zamiifolia)

Die Glücksfeder wächst an hellen und dunklen Standorten, auch wenn sie bei wenig Licht langsamer wächst und dunklere Blätter hat. Die sukkulente Pflanze ist sehr pflegeleicht und robust und muss nur wenig gegossen werden. Die Glücksfeder wird zwischen 40 und 60 Zentimeter hoch.

6. Grünlilien (Chlorophytum comosum)

Die Grünlilie ist eine weitere Hängepflanze, die in einem dunklen Bad gut wächst. An einem dunklen Standort kann es aber sein, dass die Blätter der Grünlilie dunkler werden und eventuell auch abknicken. Insgesamt ist die Grünlilie aber eine Zimmerpflanze, die sehr robust ist und nahezu jeden Pflegefehler verzeiht. Grünlilien kommen damit klar, wenn sie seltener gegossen werden. Dennoch solltest du sie nicht vollkommen austrocknen lassen.

7. Nestfarn (Asplenium nidus)

Der Nestfarn verträgt einen schattigen Standort, fühlt sich aber auch an einem hellen Platz wohl. Wichtig ist ihm neben einer gleichmäßigen Temperatur, die nicht unter 18 Grad fallen sollte, eine hohe Luftfeuchtigkeit. Daher ist er im Badezimmer gut aufgehoben. Der Nestfarn braucht reichlich Wasser. Dennoch solltest du vor dem Gießen immer prüfen, ob die Erde trocken ist, um Staunässe zu vermeiden. Gieße nicht ins „Nest“, sondern auf die Erde, denn sonst kann es zu Kraut- und Knollenfäule kommen.

8. Schusterpalme (Aspidistra)

Die Schusterpalme ist die richtige Pflanze, wenn in dein Bad wirklich wenig Licht fällt. Kaum eine andere Pflanze ist mit so wenig Licht zufrieden wie die Schusterpalme. Auch sonst ist die Pflanze erstaunlich robust. Sie hält es bei Zugluft aus und braucht nur wenig gegossen werden.

Pflanzen für dunkle Badezimmer kaufen

Bildnachweis:

Foto Nestfarn, Foto von feey

Foto Einblatt Bild von Nika Akin

Foto Efeutute im Bad von https://unsplash.com/de/fotos/klare-duschkabine-ycEKahEaO5U


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2023. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN