MAGAZIN

Hortensien teilen – so gelingt es

Hier eine Anleitung zum Teilen von Hortensien und zum richtigen Zeitpunkt.

Hier eine Anleitung zum Teilen von Hortensien und zum richtigen Zeitpunkt.

Hortensien können durch Stecklinge oder durch Teilung vermehrt werden. Oft ist es aus Platzgründen notwendig, eine Hortensie umzupflanzen. Das ist eine gute Gelegenheit, um eine neue Pflanze zu gewinnen.

Kann ich jede Hortensie durch Teilen vermehren?

Nicht jede Hortensie lässt sich durch Teilen vermehren. Die Rispenhortensie (Hydrangea paniculata) wächst als Strauch und ist daher schwer zu teilen. Das Teilen der Schneball-, Teller- und Bauernhortensien hingegen ist möglich.

Zeitpunkt zum Teilen von Hortensien

Der beste Zeitpunkt zum Teilen der Schneeballhortensien ist der Herbst, wenn die Pflanzen ihre Blätter verloren haben. Hortensien können auch im Frühjahr geteilt werden. Dann brauchen sie aber Zeit, um anzuwurzeln und werden voraussichtlich im ersten Jahr nicht blühen.

Anleitung zum Teilen von Hortensien

Wenn Hortensien zu groß geworden sind und umgepflanzt werden müssen, ist dies eine gute Gelgenheit, die Pflanzen zu teilen. Das Teilen ist oft schon notwendig, um die Hortensie transportieren zu können, da die Pflanzen sehr groß. und schwer werden können.

Hortensien beim Umpflanzen teilen

  • Grabe den Wurzelballen großzügig aus und lege ihn neben das Pflanzloch.

  • Teile den Wurzelballen mit einem Spaten oder – bei größeren Wurzelstöcken – mit einer Säge.

  • Grabe die Wurzelteile an ihrem geplanten Standort ein.

Hortensien teilen ohne Umpflanzen

  • Hortensien bilden neben ihrem Wurzelstock neue Triebe. Diese kannst du abstechen und an einem neuen Standort wieder einpflanzen. Die Mutterpflanze wird dabei nicht weiter gestört. Und so geht es.

  • Suche dir Triebe aus, die du abstechen möchtest. Diese sollten am äußeren Rand des Wurzelballens liegen.

  • Trenne mit dem Spaten die Wurzeln der Triebe, die du abstechen möchtest. Dies kann ziemlich anstrengend werden, da der Wurzelballen der Hortensien sehr fest ist. Versuche möglichst tief zu graben, um so viele Wurzeln wie möglich zu retten.

  • Hebe die abgestochenen Wurzelteile mit dem Spaten hoch, damit sich die Wurzeln trennen. Mit einer Grabegabel kannst du unter den Wurzelballen gelangen und ihn aus dem Pflanzloch heben.

  • Pflanze die abgetrennten Pflanzenteile sofort an ihren neuen Platz.

  • Im ersten Jahr nach der Teilung wird die Hortensie ihre Kraft auf das Bilden von Wurzeln legen und voraussichtlich erst im darauffolgenden Jahr blühen.

Hortensien einpflanzen – Standort und Pflege

  • Pflanze die geteilten Wurzelstücke so schnell wie möglich ein.

  • Das Pflanzloch sollte etwa doppelt so groß wie der Wurzelballen sein. Wähle einen halbschattigen und windstillen Standort. Ideal ist ein Standort mit Sonne am Vormittag und Schatten am Nachmittag.

  • Achte auf ausreichend Abstand zu den Pflanznachbarn.

  • Tritt nach dem Pflanzen rund um den Wurzelballen einen Gießrand, so dass das Wasser nicht abfließen kann und gieße die Hortensie sehr gut an.

  • Verteile etwas Kompost rund um die Hortensie. Ein weiteres Düngen ist nicht erforderlich.

  • Halte die Erde in den nächsten Wochen feucht.

Verwandte Artikel:


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN