MAGAZIN

Kohlrabi vorziehen und aussäen

Kohlrabi aus dem Garten ist sehr lecker. Wenn du Kohlrabi ab Februar im Haus vorziehst, kannst du bereits imFrühsommer ernten. Hier eine Anleitung zum Vorziehen von Kohlrabi.

Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes) ist ein beliebtes Gemüse, das als Mittelzehrer keine großen Ansprüche an den Boden stellt. Kohlrabi wächst so schnell, dass er mehrmals im Sommer nacheinander angebaut werden kann. Die Vorzucht lohnt sich also für Freuden und Freundinnen des zarten Gemüses.

Anleitung zum Vorziehen von Kohlrabi

  • Anzuchterde in kleine Töpfe, Pflanzschalen, Eierkartons oder ähnliche Pflanzbehältnisse füllen

  • Kohlrabi-Samen etwa 1 bis 2 Zentimeter tief in die Erde stecken. Mit einer Sprühflasche die Erde gut anfeuchten

  • In einem Zimmergewächshaus oder unter einer Folienabdeckung keimen die Samen schneller

  • Die Pflanztöpfe an einen hellen Platz bei Temperaturen von 15 bis 20 Grad stellen

  • Nach etwa vier Wochen, wenn die Keimlinge mehr als zwei Blätter haben, die Pflänzchen pikieren und in je einen Pflanztopf setzen oder, je nach Zeitpunkt der Aussaat direkt ins Beet setzen

Kohlrabi im Beet aussäen

Zeitpunkt zum Vorziehen von Kohlrabi verpasst? Kein Problem, ab Ende April kann Kohlrabi direkt ins Beet gesät werden. Am einfachsten ist es, in Rillen auszusäen und die Pflänzchen später auszudünnen oder zu versetzen. Versetzt werden können die Jungpflanzen, wenn sie drei bis vier Laubblätter haben.

Kohlrabi auspflanzen

Ab Ende März können die kleinen Kohlrabi-Pflanzen bereits ins Beet ausgepflanzt werden. Eine Abdeckung mit einem Vlies ist in den ersten Tagen empfehlenswert, bis sich die Pflanzen an die niedrigeren Temperaturen gewöhnt haben. Die Pflänzchen darfst du nicht zu tief ins Beet setzen, da sie sich sonst schlecht entwickeln.

Kohlrabi Standort und Pflege

Kohlrabi gehört zu den Mittelzehrern und kommt ohne eine Prtion Nährstoffe nicht aus. Wenn du im Frühjahr die vorgezogenen Pflänzchen ins Beet setzt, hast du dies im Idealfall schon im Herbst davor mit reichlich Kompost versorgt.

Kohlrabi braucht einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen durchlässigen Boden. Kohlrabi muss regelmäßig gegossen werden. Bei zu wenig Wasser verholzen die Knollen, bei zu viel platzen sie auf.

Fruchtfolge und Nachbarn

Kohlrabi gehört zu den Kreuzblütlern. Daher sollten im Jahr davor am gleichen Standort keine anderen Familienmitglieder gewachsen sein. Gute Nachbarn für den Kohlrabi sind Tagetes, Buschbohnen und Radieschen.

Sorten

‚Superschmelz‘ ist eine der bekanntesten Sorten. Seine Knollen kann mehrere Kilo schwer werden und bleibt dabei sehr zart,

Azur Star, Blaro: Blaue Sorten. Diese sollen noch zarter werden als die weißen, wachsen aber langsamer.

Das brauchst du zum Vorziehen auf der Fensterbank

Erde und Töpfe

Zimmergewächshaus

Saatgut für Kohlrabi kaufen

Weitere Kohlrabi-Sorten entdecken https://freudengarten.de/produkte/search?search-target=kohlrabi&page=1

Auch noch interessant:


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN