MAGAZIN

Erbsen ernten und haltbar machen

Erbsen lassen sich leicht im Garten anbauen. Doch wann sind Erbsen erntereif? Hier eine Anleitung zum richtigen Ernten und zum Einfrieren und Trocknen von Erbsen.

Erbsen (Pisum sativum) sind nicht sehr anspruchsvoll und sind daher auch für Gartenanfänger gut geeignet. Doch für den Anbau von Erbsen spricht vor allem ihr guter Geschmack. Von den über 250 verschiedenen Erbsensorten eignen sich nur drei Sorten zum Anbau.

  • Pal- oder Schalerbsen (Pisum sativum L. convar. Sativum) sind groß, rund und ziemlich hart. Diese werden in der Regel nicht frisch verzehrt, sondern getrocknet. Du kennst sie sicher aus dem Supermarkt. Palerbsen werden getrocknet angeboten und vor dem Kochen eine Nacht in Wasser eingeweicht.

  • Markerbsen (Pisum sativum L. convar. medullare Alef.) werden frisch oder tiefgefroren gekocht. Sie sollten ziemlich jung geerntet werden, da sie sonst hart und runzelig werden. Markerbsen haben einen nussig-süßen Geschmack.

  • Zuckererbsen halten, was ihr Name verspricht: Sie schmecken süß. Diese Erbsensorte muss ebenfalls jung geerntet werden. Da die Schoten im Innern keine Pergamentschicht enthalten, kann man Zuckerschoten im Gegensatz zu anderen Erbsensorten auch problemlos mit Hülse verzehren.

Der richtige Zeitpunkt zum Ernten hängt unter anderem davon ab, welche Sorte du gepflanzt hast.

Wie erkennt man, dass Erbsen reif sind?

Erbsen werden in der Regel nach zwei bis drei Monaten reif. Der genaue Erntezeitpunkt ist abhängig von der Pflege, dem Wetter, Boden und der Sorte. Zwergsorten reifen früher als die Hauptsorten. Zuckererbsen werden als Schoten gegessen und können früher geerntet werden.

Mit diesem einfachen Test erkennst du, wann deine Erbsen reif sind: Wenn du die einzelnen Erbsen durch die Schote fühlen kannst, sind die Erbsen reif. Je jünger die Erbsen sind, desto besser schmecken sie. Sind sie zu lange an der Pflanze, ändert sich ihr Geschmack und sie können mehlig schmecken.

Tipp: Schneide die Pflanzen nach der Ernte bodennah ab und lass' die Wurzeln in der Erde. Die Erbsen reichen in ihren Wurzeln Stickstoff an, der den Boden verbessert.

Zuckererbsen ernten

Zuckererbsen schmecken, wie der Name es verrät, süß. Die Schoten haben im Inneren keine Pergamentschicht. Zuckererbsen können daher bereits geerntet werden, wenn die Schoten fünf Zentimeter lang sind. Die Erbsen solltest du durch die Schoten bereits erkennen können, sie sollten aber noch flach sein und sich nicht wölben.

Tipp: Zuckerschoten schmecken auch roh. Du kannst sie einfach vom Strauch naschen.

Erbsen als Saatgut ernten

Möchtest du einige Erbsen für das nächste Jahr als Saatgut aufbewahren, lasse die Schoten so lange an der Pflanze, bis sie aufplatzen. Die Erbsen sind fühlen sich dann hart an und sind nicht mehr geeignet, um roh verzehrt zu werden.

Erbsen als Saatgut zu ernten, macht nur bei samenfesten Sorten Sinn. Denn nur bei samenfesten Sorten haben die Nachkommen die gleichen Eigenschaften wie die Mutterpflanze.

Erbsen richtig ernten

Du kannst reife Erbsen entweder am Absatz abbrechen oder mit der Schere abschneiden. Achte darauf, die Triebe beim Ernten nicht abzureißen.

Erbsen haltbar machen

Erbsen sind nach der Ernte nur zwei bis drei Tage haltbar. Daher kann man frische Erbsen auch nur selten im Laden kaufen. Wenn du die Erbsen nicht gleich nach der Ernte zubereiten möchtest, solltest du sie in ein feuchtes Tuch einschlagen und im Kühlschrank aufbewahren.

Erbsen einfrieren

Um Erbsen aus eigenem Anbau haltbar zu machen, wandern sie in die Gefriertruhe. Und so geht das Einfrieren von Erbsen richtig:

Wasche die Schoten, breche sie auf und puhle die Erbsen heraus.

  • Bringe Wasser zum Kochen und blanchiere die Erbsen zwei Minuten darin.

  • Lasse die Erbsen in einer Schüssel mit Eiswasser abkühlen.

  • Gieße die Erbsen durch ein Sieb und lasse das Wasser gut abtropfen.

  • Fülle die Erbsen portionsweise in Gefrierdosen und bringe diese in den Gefrierschrank. Dort sind sie bis zu 18 Monate haltbar. Wenn du lieber Gefrierbeutel verwendest, achte darauf, dass keine Luft mehr in den Beuteln enthalten ist.

  • Gefrorene Erbsen müssen vor dem Kochen nicht auftauen. Du kannst sie im gefrorenen Zustand in Wasser garen.

Muss man Erbsen blanchieren?

Du kannst Erbsen auch ohne Blanchieren einfrieren. Der kleine Aufwand lohnt sich aber, da durch das Blanchieren die leuchtend grüne Farbe erhalten bleibt. Nach dem Auftauen verkürzt sich die Garzeit um die Zeit, die die Erbsen blanchiert wurden.

Erbsen trocknen

Eine andere Methode, um Erbsen haltbar zu machen, ist das Trocknen. Und so geht es:

  • Befreie die Erbsen aus den Hülsen und wasche sie.

  • Wenn du die Erbsen vor dem Trocknen blanchierst, behalten sie ihre grüne Farbe

  • Lasse die Erbsen etwa fünf Tage an einem luftigen Platz liegen. Schneller geht es im Backofen. Breite die Erbsen auf einem Backblech aus und lasse sie im Ofen bei 50 Grad etwa sechs Stunden trocknen.

  • Fülle die trockenen Erbsen zum Aufbewahren in ein Schraubglas, das du luftdicht verschließen kannst.

Erbsen anbauen – eine kurze Anleitung

Erbsen brauchen einen feinkrümeligen und humusreichen Boden. Der Standort sollte halbschattig bis sonnig, aber ohne pralle Mittagssonne sein. Achte beim Anbau von Erbsen in Mischkultur auf gute Nachbarn. Erbsen wachsen zum Beispiel gut neben Karotten, Radieschen, oder Spinat. Mehr zu Mischkultur mit Erbsen findest du hier.

Anbauanleitung für Erbsen:

  • Erbsen kannst du ab März direkt ins Beet säen. Im Haus können sie zwischen Februar und Mai vorgezogen werden.

  • Ziehe Rillen im Abstand von etwa 30 Zentimetern.

  • Lege die Erbsen im Abstand von vier Zentimetern in die Rillen. Die Saattiefe beträgt vier bis fünf Zentimeter.

  • Bringe Rankhilfen neben die Rillen ein, da Erbsen Kletterpflanzen sind. Dies ist aber nicht unbedingt erforderlich.

  • Bis sich die ersten Blüten nach etwa einem bis eineinhalb Monaten bilden, müssen Erbsen nicht so viel gegossen werden. Anschließend brauchen die Pflanzen mehr Wasser.

  • Nach zwei bis drei Monaten sind die Erbsen erntereif.

Erbsen Saatgut kaufen


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN