MAGAZIN

Funkien schneiden

Müssen Blätter oder Blüten von Funkien geschnitten werden? Und wenn ja, wann? Hier eine Anleitung zum Schneiden von Hostas.

Funkien zählen zu den beliebtesten Schattenstauden. Doch müssen die Stauden geschnitten werden? Und sind die Blüten als Schnittblumen geeignet?

Funkien schneiden

Funkien müssen an sich gar nicht geschnitten werden. Im Herbst dürfen die Blätter nicht entfernt werden, auch wenn sie vertrocknet sind. Sie legen sich wie ein wärmender Mantel über den Wurzelbereich der Hostas und schützen vor Frost und Kälte im Winter.

Erst im Frühjahr vor dem neuen Blattaustrieb kannst du die verwelkten Blätter entfernen. Meistens sind sie aber schon verrottet, so dass es reicht, die Blattreste mit dem Rechen wegzukehren.

Im Sommer können einzelne verwelkte oder durch Schneckenfraß durchlöcherte Blätter entfernt werden.

Blüten der Funkien schneiden oder nicht?

Meistens werden Hostas wegen ihrer außerordentlich dekorativen Blätter angepflanzt. Schließlich zählen sie zu den beliebtesten Blattschmuckstauden. Dennoch gibt es Sorten mit sehr schönen Blüten. Meistens blühen sie in Weiß oder in einem zarten Lila und sind wie kleine Trompeten geformt. Die Blütezeit ist abhängig von der Sorte und kann zwischen Mai und September liegen. Die Blütedauer liegt in der Regel bei drei Wochen.

  • Wenn du nur die Blätter, aber nicht die Blüten deiner Funkien genießen willst, kannst du diese einfach abschneiden. Oder du wartest kurz bevor sich die Blüten öffnen und schneidest sie als Schnittblumen. Die Blüten der Funkien halten sich bis zu zwei Wochen in der Vase.

  • Wenn du die Blüten an der Staude lässt, solltest du die Stiele nach der Blüte abschneiden. Es wird sogar empfohlen, die Blütenstängel dann zu schneiden, wenn etwa drei Viertel der Blüten aufgegangen sind. So steckt die Pflanze mehr Energie in die Bildung von Blättern und Wurzeln als in die von Samen.

Für die Vermehrung der Funkien solltest du nicht auf die Selbstaussaat deiner Pflanzen setzen. Denn die jungen Pflanzen können vollkommen anders aussehen als die Mutterpflanze. Möchtest du Funkien vermehren, solltest du die Staude teilen.

Funkien für die Vase

Möchtest du, dass die Blüten der Funkien einen Blumenstrauß zieren, solltest du die Blütenstängel schneiden, wenn die ersten zwei Blüten geöffnet sind. Dann halten sich als Schnittblumen bis zu zwei Wochen im Haus, bis alle Blüten eines Stängels nacheinander aufgeblüht sind. Nicht nur die Blüten sind sehr schön für Blütensträuße aus dem Garten. Wenn du gelegentlich einzelne Blätter für die Vase schneidest, ist das für die Funkie kein Problem.

Blätter und Blüten der Funkien nur mit der Schere schneiden

Wie verlockend ist es, auf einem Rundgang durch den Garten eben den Stängel mit den verblühten Blüten oder verwelkte Blätter abzureißen. Dem solltest du aber nicht nachgeben, sondern die Stauden nur mit der Schere schneiden, um Verletzungen zu vermeiden. Schneide Blütenstängel oder Blätter mit der Schere immer an der Blattbasis ab.

Funkien kaufen


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN