MAGAZIN

Echten Salbei richtig schneiden & ernten

Salbei ist ein Halbstrauch. Darauf musst du beim Schneiden und Ernten achten, damit die Pflanze nicht von unten verholzt. Hier eine Anleitung zu Schneiden von Echtem Salbei.

Salbei (Salbei officinalis) ist ein so genannter Halbstrauch. Ein Halbstrauch ist eine Pflanze, deren Triebe im unteren Bereich verholzen, und die aus diesen immer wieder krautige Jahrestriebe bildet. Damit Salbei schön buschig wächst, musst du das Küchenkraut folgendermaßen schneiden.

Salbei im Frühjahr schneiden

In milden Wintern ist Salbei immergrün. Bei starkem Frost frieren die Triebe aber zurück, viele der Blätter fallen ab oder vertrocknen. Im Frühjahr muss daher Salbei geschnitten werden. Der richtige Zeitpunkt ist dann, wenn du nicht mehr mit starken Frösten rechnen musst, also zwischen Ende Februar und März:

Schneide Salbei kurz oberhalb der verholzten Triebe zurück. Denn aus den verholzten Trieben treibt der Halbstrauch nur schlecht aus. Schneide auch alle vertrockneten Triebe bodennah ab.

Salbei richtig ernten

Nutze das Ernten der Salbeiblätter zu einem Pflegeschnitt, um die Pflanze gut in Form zu halten. Wenn du Salbei erntest, schneide nicht einzelne Blätter ab, sondern immer einen Trieb, den du kurz oberhalb des verholzten Basis abschneidest. So können die Triebe nicht weiter verholzen.

Jungen Salbei schneiden

Vor allem bei jungen Salbei ist es wichtig, die Triebspitzen im Frühsommer regelmäßig zu kürzen. So wächst die Pflanze buschiger, verzweigt sich stärker und verholzt nicht so leicht.

Blüten des Salbeis schneiden oder nicht?

Salbei blüht wunderschön, daher ist es schade, wenn du die Blüten schneidest. Auch die Bienen würden es bedauern, wenn die Blüten geschnitten werden, da sie eine wertvolle Bienenweide sind. Auf der anderen Seite sind die Salbeiblätter etwas aromatischer, wenn du vor der Blüte erntest bzw. wenn du die Blüte verhinderst, indem du sie abschneidest. Du musst dich also entweder für etwas mehr Aroma der Blätter oder schöne Blüten entscheiden.

Auch noch interessant:


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN