MAGAZIN

Tomaten im Herbst

Anfang Herbst hängen noch viele grüne Tomaten am Strauch. Mit diesen Tipps reifen Tomaten noch am Strauch.

Im Herbst hängen noch viele Tomaten am Strauch, den Früchten bleibt aber nicht mehr viel Zeit zum Reifen. Denn wenn die Nachttemperaturen auf etwa 10 bis 12 Grad fallen, reifen sie nicht mehr aus.

Mit diesen Tricks regst du die Pflanzen an, ihre Energie in das Verdicken und Reifen bereits vorhandener Früchte zu stecken, damit noch viele Früchte am Strauch reif werden.

  • Ab Anfang September Blüten entfernen Mit dieser Maßnahme werden die unreifen Tomaten, die bereits am Strauch hängen, besser mit Wasser und Nährstoffen versorgt. Aus den Blüten könenn sich zwar noch Früchte entwickeln, diese müsstest du aber grün ernten. Und grüne Tomaten, die nachreifen, schmecken nicht so aromatisch.

  • Lasse nicht mehr alle Tomaten ausreifen Drei bis dieben Tomaten pro Rispe reichen aus und die Pflanze hat genügend Kraft, um sie zum Reifen zu bringen.

  • Weniger oder gar nicht mehr gießen Dadurch wird das Reifen der Tomaten beschleunigt.

  • Geize weiterhin alle Seitentriebe aus

  • Untere Blätter entfernen Entferne die Blätter unterhalb der untersten Fruchtrispe. So werden die Pflanzen bzw. die Blätter vor Nässe geschützt. Die gefürchtete Braunfäule kann so nicht so schnelle entstehen und sich verbreiten. Die gesunden Blätter und die ausgegeizten Triebe musst du nicht auf dem Kompost entsorgen, sondern du kannst sie einfach im Tomatenbeet liegenlassen. Das ist nicht nur bequem, sondern schützt den Boden vor Austrocknung.

  • Tomatenhauben überziehen Über die Nacht schütze Tomatenhauben die Pflanzen vor kühle Temperaturen. Am Tag solltest du sie aber besser abnehmen, dam sich unter der Plastikfolie ein feuchtes Klima entwickelt, das die Bildung von Pilzkrankheiten fördert.

  • Reife Früchte erkennst du daran, dass du sie leicht von der Pflanze pflücken kannst. Wenn du leicht auf die Früchte drückst, gibt die Tomate leicht nach

  • Die ersten Nachtfröste sind angekündigt, es hängen aber noch Früchte am Strauch? Dann die Pflanzen ausgraben und kopfüber aufhängen oder in einer Kiste nachreifen lassen. Die genaue Anleitung findest du hier

Auch noch interessant:

Diese Gartenideen wurden verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN