MAGAZIN

Amaryllis selber ziehen

Amaryllis selber zu züchten ist nicht schwer. Du kannst einen Ritterstern aus Zwiebeln oder Samen selber ziehen. Jetzt auf freudengarten lesen, wie es geht.

Der Ritterstern, wie die Amaryllis, richtig heißt, ist eine der schönsten blühenden Pflanzen für die Winterzeit. Im Herbst und Winter kann man die vorgezogenen Pflanzen in vielen Gärtnereien kaufen. Doch richtige Amaryllis-Freunde ziehen sich ihre Winterblume für das Wohnzimmer selbst und kaufen keine vorgezogenen Pflanzen.

Amaryllis aus einer Zwiebel ziehen

Die einfachste Methode, um sich einen Ritterstern selber zuziehen, ist, eine Blumenzwiebel zu kaufen und diese im Zimmer treiben zu lassen. So kannst du täglich sehen, wie die Pflanze wächst, bis sich die Blüte öffnet.

Und so geht es:

  • Pflanze die Zwiebel in einen Topf mit gutem Substrat. Die Zwiebel darf nur zu zwei Dritteln mit Erde bedeckt sein

  • Wähle die Größe des Pflanztopfs so aus, dass etwa zwei Finger zwischen der Zwiebel und dem Topfrand Platz haben, damit sich die Knolle gut entwickeln kann

  • Stecke bereits beim Eintopfen einen Bambus-Stab in die Erde, um später den Stiel mit der schweren Blüte zu stützen. So vermeidest du spätere Verletzungen der Wurzeln

  • Nach dem Einpflanzen den Blumentopf an einen hellen, nicht sonnigen Platz stellen

  • Halte die Erde feucht, aber nicht nass

  • Wenn sich der Blütenschaft aus der Knolle schiebt, drehe den Topf alle paar Tage, so dass der Stil gerade wächst

  • Während der Blüte- und Wachstumsphase sollte die Amaryllis alle zwei Wochen gedüngt werden

Brutzwiebeln gewinnen und Amaryllis selber ziehen

Wenn du keine Lust hast, Zwiebeln des Rittersterns zu kaufen, kannst du neue Pflanzen aus den Brutzwiebeln ziehen, die deine Amaryllis gebildet hat. Wenn du den Ritterstern im Herbst zur Vorbereitung auf die Blühzeit umtopfst, kann es sein, dass du neben der Mutterzwiebel kleine Brutzwiebeln findest. Löse diese vorsichtig von der Mutterzwiebel. Bis zum Januar müssen die kleinen Zwiebeln noch an einem kühlen trockenen Ort lagern. Dann kommen sie in die Erde und wie die anderen Amaryllis gepflegt.

Wenn die Amaryllis keine Brutzwiebeln bildet, kannst du dich mit einem kleinen Trick behelfen: Schneide beim Umtopfen die Zwiebel am Zwiebelboden leicht ein, um die Wahrscheinlichkeit auf Brutzwiebeln zu erhöhen.

Bei der vegetativen Art der Vermehrung über Zwiebeln entstehen Pflanzen, die mit der Mutterpflanze identisch sind.

Amaryllis aus Samen ziehen

Den Ritterstern aus Samen zu ziehen, ist ein etwas aufwändiges Unterfangen. Die Pflanzen, die aus den gewonnenen Samen wachsen, unterscheiden sich unter Umständen von denen der Mutterpflanze, so dass du auf Überraschungen eingestellt sein musst.

  • Samen gewinnen Um überhaupt Samen des Rittersterns ernten zu können, musst du die Blüten künstlich befruchten. Dazu tupfst du mit einem Wattestäbchen vorsichtig die gelben Pollen auf den weißen Stempel der Blüte. Dies machst du nur mit den ersten beiden Blüten, die restlichen werden entfernt, um die Wahrscheinlichkeit, dass sich Samen bilden, zu erhöhen. In den folgenden Monaten bildet sich aus der Blüte eine Frucht. Wenn sie reif ist, öffnet sie sich und du kannst die Samen entnehmen. Wenn dirdas zu auWenn dir das zu aufwändig ist, kannst du Samen des Rittersterns kaufen.

  • Samen der Amaryllis aussäen Die Samen solltest du bald aussäen, da sie nicht lange haltbar sind. Die Samen werden etwa einen Zentimeter tief in die Erde gegeben und das Pflanzgefäß mit einer Folie oder durchsichtigen Haube bedeckt, bis die Samen keimen. Wenn die Keimlinge mehr als sechs bis acht Blättchen haben, werden sie pikiert. In ihrem zweiten Herbst werden sie auf ihre erste Blüte vorbereitet. Der richtige Standort ist ein warmer, heller, aber nicht sonniger Platz auf der Fensterbank.

Zwiebeln und Samen des Ritterstern kaufen

Auch noch interessant:

Diese Gartenideen wurden verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.

Foto Ritterstern im Topf Bild von Alina Kuptsova auf Pixabay.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN