MAGAZIN

Gärtnern Mit Kindern: Litschi Kerne Pflanzen

Ideen zum Gärtnern mit Kindern kommen oft auch von den Kindern selbst: Meine Tochter Elena kam "Zwischen den Jahren" als wir frische Litschis gegessen haben, auf die Idee, dass man die Kerne doch sicher auch pflanzen kann...

Gärtnern mit Kinder in der kalten Jahreszeit: Aus Litschi-Kernen Zimmerpflanzen ziehen

Vergangenes Jahr um diese Zeit haben wir mit den Kindergarten-Kindern frische Litschis probiert und deren Kerne gesetzt.

Es war eine Idee meiner Tochter (damals vier Jahre alt) und ich musste erst einmal "Tante Google" befragen, wie Litschis denn überhaupt wachsen. Ich gebe zu, dass dies nicht gerade für meine gärtnerische Fachkompetenz spricht, aber: Es sollte das bisher erfolgreichste Experiment werden.

Jedes Kind konnte sich letztendlich um 1-2 Keimlinge freuen!

Wer das Experiment nachmachen möchte: Am besten gelingt es, wenn man die Litschi-Kerne einen Tag lang in lauwarmen Wasser vorquellen lässt. Ich hatte dies mit je drei Kernen pro teilnehmendem Kind vorbereitet. Ich wollte die Kinder natürlich zunächst die nicht allen bekannten Früchte kosten lassen, aber dennoch in der Kürze der Zeit die Kerne mit den Kindern pflanzen.

In diesem Sinne: Happy urban gardening!

Viele Grüße aus Köln

Kirsten Bringmann


Fußnote:

Kirsten Bringmann hat das ehrenamtliche Projekt "Mit den Kindern durch's Gartenjahr" im Herbst 2015 in Köln initiiert und leitet es seit dem. Da das Projekt privat finanziert ist, freut sich das kleine Team natürlich sehr über Unterstützung von Gärtnern, Gärtnereien oder dem technischen Handel.

Zudem freuen wir uns über Kontaktaufnahme zum Ideenaustausch.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN