MAGAZIN

Winterharte Stauden für Balkon und Terrasse

Hast du keine Lust, jedes Jahr Pflanzkübel neu zu bepflanzen, möchtest aber nicht auf Blumen verzichten.? Dann sind Stauden für dich das Richtige. Wir verraten, welche Stauden besonders gut für Pflanzkübel geeignet sind.

Das saisonale Bepflanzen von Pflanzkübeln kostet Zeit, macht Mühe und kostet Geld. Viel einfacher ist es, winterharte Stauden in Pflanzkübeln zu kultivieren. Diese treiben jedes Jahr neu aus und blühen im Sommer. Da die Stauden, die wir vorschlagen, winterhart sind, musst du auch keine Pflanztröge ins Winterquartier schleppen.

Wenn du jetzt Lust auf Stauden im Pflanzkübel bekommen hast, lasse dich von unseren Ideen inspirieren.

Winterharte Stauden – was ist das?

Stauden sind Pflanzen, deren Blätter, Stängel und Stiele im Herbst meistens einziehen, das heißt vertrocknen. Der Wurzelballen hält Winterruhe und im Frühjahr treiben die Stauden neu aus. Einige Stauden sind auch wintergrün, wie zum Beispiel das Purpurglöckchen oder die Waldsteinie.

Großblütiges Mädchenauge (Coreopsis grandiflora)

Das Großblütige Mädchenauge trägt sonnengelbe Blüten, die gute Laune verbreiten. Beliebt ist das Mädchenauge auch wegen seiner langen Blütezeit. Wenn du verblühte Blüten ausknipst, wird die Pflanze zu mehr neuen Blüten angeregt.

Standort: sonnig

Blütenfarbe: gelb

Blütezeit: Juni bis September

Pflanzhöhe: 40 bis 50 cm

Rittersporn (Delphinium)

Da Rittersporn zu den Lieblingsspeisen von Schnecken zählt, ist er im Pflanztopf auf dem Balkon vor diesen Plagegeistern sicher. Rittersporn lässt sich gut im Pflanzkübel kultivieren. Es ist aber empfehlenswert, niedrige Sorten zu wählen, da diese bei Wind nicht so leicht umknicken. Geeignet ist zum Beispiel die Zwergsorte ‚Blauer Zwerg‘ oder Belladonna Hybriden. Da der Rittersporn wie die Clematis einen kühlen Wurzelbereich schätzt, solltest du vor den Rittersporn niedrige Stauden pflanzen. Delphinium braucht viel Nährstoffe und sollte im Topf alle zwei Wochen gedüngt werden.

Wenn du den Rittersporn nach der Blüte zurückschneidest, blüht er oft noch ein zweites Mal. Vorsicht: Rittersporn ist giftig. Daher solltest du beim Schneiden oder Pflanzen der Staude Handschuhe tragen, um Hautreizungen zu vermeiden.

Standort: sonnig bis halbschattig

Blütenfarbe: violett, blau, rosa, weiß

Blütezeit: Juni

Pflanzhöhe: 30 bis 120 cm

Feder-Nelke (Dianthus plumarius)

Diese wintergrüne Staude wächst kissenartig und trägt Blüten, die sehr attraktiv zu dem blaugrünen Laub aussehen. Die Blüten sind radförmig oder gefranst und duften angenehm. Verblühte Blüten sollten regelmäßig ausgezupft werden. Halte die Erde gleichmäßig feucht, aber nicht zu nass. Trockenheit wird besser vertragen als dauerhaft feuchte Erde.

Standort: sonnig bis halbschattig

Blütenfarbe: rot, rosarot, weiß, mehrfarbig

Blütezeit: Juni bis Juli

Pflanzhöhe: 15 bis 25 cm

Katzenminze (Nepata)

Die Katzenminze ist eine sehr robuste, pflegeleichte Staude, deren Blüten ein wahrer Bienenmagnet sind. Wenn du die Staude nach der ersten Blüte zurückschneidest, blüht sie ein zweites Mal. Katzenminzen brauchen einen sonnigen Standort und halten auch Durststrecken aus.

Für den Balkon sind niedrigere Sorten besser geeignet, es sei denn du hast viel Platz für einen großen Pflanztopf.

Standort: sonnig

Blütenfarbe: violett, blau, rosa, weiß

Blütezeit: Juni, nach Rückschnitt wieder im August

Pflanzhöhe: 40 bis 140 cm, je nach Art und Sorte

Rote Spornblume (Centranthus ruber)

Die Rote Spornblume ist eine weitere robuste und anspruchslose Staude für sonnige Standorte. Wichtig sind ein sonniger Standort und durchlässiges Substrat. Die Sorte Centranthus ruber ‚Albus’blüht weiß.

Standort: sonnig

Blütenfarbe: rot, weiß

Blütezeit: April bis Oktober

Pflanzhöhe: 60 bis 80 cm

Großblumige Kokardenblume (Gaillardia x grandiflora)

Die Blüten der Kokardenblume haben einen Kranz aus roten oder orangefarbenen Zungenblättern mit einer gelb-braunen, violetten oder Mitte. Die Staude blüht den ganzen Sommer unermüdlich und dient vielen Insekten als Nektarquelle. Für kleinere Pflanzkübel eignen sich die Sorten ‘Goldkobold’ und ‘Kobold’, die nur etwa 30 Zentimeter hoch werden.

Standort: sonnig

Blütenfarbe: gelb, orange, rot mehrfarbig

Blütezeit: Juli bis Oktober

Pflanzhöhe: 15 bis 75 cm

Teppich-Schleierkraut Rosenschleier (Gypsophila repens 'Rosenschleier')

Das Teppich-Schleierkraut ist eine niedrig wachsende Staude, die den Sommer unermüdlich blüht. Die vielen kleinen weißen Blüten versprühen einen Hauch von Romantik. Das Teppich-Schleierkraut eignet sich auch, um größere Pflanzen in Pflanztrögen zu unterpflanzen. Der Pflanzkübel mindestens 5 Liter fassen.

Standort: sonnig bis halbschattig

Blütenfarbe: weiß, rosa

Blütezeit: Juni bis August

Pflanzhöhe: 30 - 40 cm

Dost (Origanum vulgare)

Der Echte Dost stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und liebt einen sonnigen Standort und einen durchlässigen Boden. Er wächst hervorragend im Kübel oder Blumenkasten und lockt mit seinen Blüten eine Vielzahl von Bienen, Schwebfliegen und anderen Insekten an. Der Echte Dost gedeiht sehr gut mit anderen mehrjährigen Kräutern, wie zum Beispiel Echtem Salbei (Salvia officinalis) oder Rosmarin (Salvia rosmarinus), in einem Pflanztopf.

Standort: sonnig

Blütenfarbe: rosa

Blütezeit: Juli bis September

Pflanzhöhe: 20 bis 60 cm

Thymian (Thymus vulgaris)

Thymian ist eine reich blühende, niedrig wachsende Staude. Die rosa-lila Blüten locken Bienen an. Die Blätter können als Gewürz in der Küche verwendet werden. Der Echte Thymian kann zu Unterpflanzen höherer Stauden verwendet oder in Blumenkästen gepflanzt werden.

Standort: sonnig

Blütenfarbe: rosa, hellviolett

Blütezeit: Mai bis Oktober

Pflanzhöhe: 10 - 40 cm

Edeldistel, Flachblättriger Mannstreu (Eryngium planum)

Die Edeldistel ist ideal für die Kultur im Kübel. Wichtig ist eine gute Drainage, denn die Edeldistel braucht einen durchlässigen Boden und verträgt keine Staunässe.

Standort: sonnig

Blütenfarbe: blau

Blütezeit: Juli bis September

Pflanzhöhe: 40 – 90 cm

Sterndolde

Die außergewöhnlichen Blüten der Sterndolden sind ein Hingucker auf Balkon oder Terrasse. Die Größe der Blüten unterscheidet sich nach der Art. Die Blüten der Bayerischen und der Krainer Sterndolde erreichen einen Durchmesser von nur 2,5 Zentimetern, während die Blüten der Großen Sterndolde einen Durchmesser von bis zu neun Zentimetern erreichen.

Standort: sonnig bis halbschattig

Blütenfarbe: weiß, rosa, dunkelrot

Blütezeit: Juni bis September

Pflanzhöhe: 50 – 70 cm

Storchschnabel (Geranium)

Der Storchschnabel ist eine sehr unkomplizierte Staude, die sich auch im Pflanzkübel wohl fühlt. Für den Pflanztopf eignen sich vor allem lang blühende Sorten, wie zum Beispiel Aschgrauer Storchschnabel 'Jolly Jewel Night' (Geranium cinereum 'Jolly Jewel Night'), Aschgrauer Storchschnabel 'Purple Pillow' (Geranium cinereum 'Purple Pillow'), Blut-Storchschnabel 'Canon Miles' 'Canon Miles' (Geranium sanguineum 'Canon Miles'), Prachtstorchschnabel (Geranium x magnificum 'Rosemoor'), Prächtiger Storchschnabel (Geranium x magnificum), Blutstorchschnabel (Geranium sanguineum 'Elke') oder Garten-Storchschnabel (Geranium pratense 'Cloud Nine').

Standort: sonnig bis halbschattig, schattig, je nach Art

Blütenfarbe: violett, blau, rosa, rosarot

Blütezeit: Juni bis Oktober, je nach Art und Sorte auch kürzer

Pflanzhöhe: 15 bis 100 cm, je nach Art und Sorte

Purpurglöckchen (Heuchera)

Das Purpurglöckchen ist eine immergrüne Staude und ist daher auch im Winter eine Zierde für Balkon oder Terrasse. Die Staude wird vor allem als Blattschmuckstaude kultiviert, auch wenn die zarten Glockenblüten, die an langen Stielen wachsen und wie eine Wolke über den Blättern schweben, sehr attraktiv aussehen. Es gibt eine Vielzahl an Züchtungen mit Blättern, die in jeweils verschiedenen Farben und Farbkombinationen leuchten, wie zum Beispiel Silber, Violett, Bronze, Dunkelrot oder Gelb-Orange.

Standort: absonnig, halbschattig

Blütenfarbe: weiß, rosa, rot

Blütezeit: Mai bis Juli

Pflanzhöhe: 50 – 70 cm

Herbst-Astern (Aster)

Wer Astern im Kübel kultivieren möchte, sollte kompakte Sorten wählen, wie zum Beispiel die Kissen-Astern (Aster dumosus). Glatt- und Raublattastern werden sehr hoch und sollten besser ins Beet gepflanzt werden.

Standort: absonnig, halbschattig

Blütenfarbe: weiß, rosa, blau, violett

Blütezeit: September bis Oktober

Pflanzhöhe: 50 – 70 cm, je nach Sorte

Funkien (Hosta)

Funkien sind Stauden, die sich im Schatten wohl fühlen. Da sie bei Schnecken ganz oben auf dem Speisezettel stehen, werden sie sehr gern im Kübel kultiviert, um sie vor den gefräßigen Gartenbewohnern zu schützen. Die große Anzahl an Arten und Sorten der Funkien sorgen dafür, dass jeder ein passendes Exemplar findet.

Standort: schattig bis halbschattig

Blütenfarbe: weiß, violett

Blütezeit: Juni bis September

Pflanzhöhe: 20 - 80 cm, je nach Art

Ziergräser

Eine Vielzahl von Ziergräsern lassen sich im Kübel kultivieren, wie zum Beispiel, das Tarte Federgras (Stipa tenuissima), das attraktiv gestreifte Zebragras oder das Japanische Blutgras. [Weitere Ideen findest du hier](https://freudengarten.de/show/373/ziergraser-im-kubel-halten

).

Winterharte Stauden überwintern

Auch wenn alle hier vorgestellten Stauden winterhart sind, muss ihr Wurzelballen im Winter vor Frost geschützt werden. Es reicht aus, den Pflanztopf an eine schützende Wand zu bringen, ihn auf Füßchen zu stellen, so dass Gießwasser abfließen kann und den Topf mit Vlies oder Jute zu umwickeln. Eine genaue Anleitung für den Winterschutz winterharter Kübelpflanzen findest du hier.

Bildnachweis:

Sterndolde, Bild von tulipa_22

Dost, Thymian, Bilder von Hans

Mannstreu, Bild von Erich Westendarp

Federnelke, Bild von Stefan

Funkien, Bild von shadi6454

Aster, Bild von Gabriela Piwowarska

Purpurglöckchen, Bild von Kerstin Riemer

Schleierkraut, Bild von Mona El Falaky

Feder-Nelke, Bild von dae jeung kim

Spornblume, Foto von Ruby Lalor

Kokardenblume, Querformat, Bild von Matthias Böckel

Kokardenblume, Titel-Bild von PurpleOwl

Mädchenauge, Bild von Dieter Staab

Katzenminze, Bild von Alicja

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2024. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN

Lust auf mehr Garten?

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte aktuelle Tipps und Ideen rund um Garten und Pflanzen. 

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden