MAGAZIN

Sonnenhut schneiden – Tipps zum richtigen Schnitt und Zeitpunkt

Damit der Sonnenhut blühfreudig bleibt, muss die Pflanze geschnitten werden. Hier eine Anleitung zum Rückschnitt des Sonnenhuts.

Es gibt zwei Gattungen von Sonnenhüten, die sich beide den Trivialnamen Sonnenhut teilen, nämlich Rudbeckia und Echinacea. Rudbeckien blühen gelb und haben die typische schwarze Blütenmitte. Es gibt mehrere Gründe, warum du beide Arten von Sonnenhut schneiden kannst oder solltest. Mit dem richtigen Schnitt bleiben die Pflanzen gesund und blühfreudig.

Wir verraten, wie Sonnenhüte geschnitten werden sollten.

Rudbeckia im Frühsommer schneiden

Wenn du im Frühsommer die Triebspitzen der Rudbeckia Sonnenhüte schneidest, wachsen die Pflanzen buschiger und bekommen mehr Blüten. Die Triebspitzen kannst du einfach mit den Fingernägeln abknipsen. Eine genaue Anleitung zum Entspitzen von Stauden findest du hier.

Rudbeckien nach der Blüte schneiden

Nach der Blüte solltest du die Rudbeckien eine Handbreit über dem Boden abschneiden. Leider remontieren die Sonnenhüte nicht, wie zum Beispiel der Ziersalbei. Aber die kurzlebigen Stauden sparen Kraft, wenn sie keine Samen bilden und bilden im Herbst eine neue Blattrosette. Sie treiben im Frühjahr kräftiger aus und sind insgesamt langlebiger.

Verblühte Blüten vom Roten Sonnenhut schneiden

Wenn du die verblühten Blüten des Purpursonnenhuts regelmäßig ausputzst, das heißt abschneidest, kannst du die Blütezeit der Stauden insgesamt verlängern. Nur den letzten Blütenflor im Herbst solltest du stehen lassen, um im Winter den Anblick der vertrockneten Blütenstände genießen zu können.

Beide Sonnenhüte im Frühjahr zurückschneiden

Im Frühjahr musst du bodennah die vertrockneten Stängel von Rudbeckia und Echinacea schneiden. Du kannst auch den Sonnenhut im Herbst schneiden, es ist aber nicht empfehlenswert den Sonnenhut zum Überwintern zurückzuschneiden. Denn dann haben die Sonnenhüte nicht die wärmende Decke der verwelkten Blätter, die den Wurzelbereich schützen und Kleinlebewesen Unterschlupf bieten. Außerdem verzichtest du bei einem Rückschnitt im Herbst auf die getrockneten Blüten der Sonnenhüte, die, mit Raureif überzogen, ein wunderschöner Anblick im winterlichen Garten sind.

Erfahre, welche weiteren Samenstände von Pflanzen im Winter toll aussehen und klicke hier.

Sonnenhüte schneiden für die Vase

Wenn du Sonnenhüte für einen Blumenstrauß schneiden möchtest, solltest du gleich am Morgen in den Garten gehen. Dann sind die Blumen nämlich noch frisch von der Nacht und halten länger.

Tipps, wie Schnittblumen länger halten, findest du hier.

Sonnenhut (Echinacea) schneiden für Heilzwecke

Wenn du Blüten und Blätter von Echinacea für Heilzwecke, wie zum Beispiel als Tee gegen Erkältungen, schneiden möchtest, solltest du das während der Blütezeit tun.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN