MAGAZIN

Zucchini anbauen – 3 Tipps für mehr Ertrag auf weniger Platz

Wir verraten drei Tipps, wie Zucchini Pflanzen weniger Platz brauchen, dabei mehr Früchte produzieren und länger halten.

Hast du gewusst, dass der Zucchini Pflanzabstand sehr gering sein kann, dass das Schneiden der Zucchini wichtig ist und dass du Mehltau bei Zucchini zumindest in Schach halten kannst? Hier drei Tipps für gesündere Pflanzen auf weniger Platz und mehr Zucchini.

1. Zucchini in die Höhe ziehen

Hast du gewusst, dass Zucchini Pflanzen in die Höhe wachsen können? Dazu brauchen Zucchini nur eine Rankhilfe, an die sie angebunden werden müssen. Das klappt bei Zucchini, die im Beet wachsen genauso gut wie bei Zucchini im Topf.

Das Hochbinden der Zucchini hat mehrere Vorteile. Die Blätter von Pflanzen, die auf der Erde liegen, werden von Schnecken und anderen Tieren gefressen, bekommen leicht Mehltau und die Luftzirkulation ist schlecht.

Am besten ist es, neben die Zucchini beim Pflanzen einen stabilen Pflanzstab in die Erde zu stecken und die Pflanze laufend hochzubinden. Es ist aber auch noch während der Gartensaison möglich.

Zwischen den Zucchinipflanzen an Stangen sollte ein Pflanzabstand von etwa einem Meter sein. Den Platz zwischen den Pflanzen kannst du mit niedrigem, schwach zehrendem Gemüse unterpflanzen, wie zum Beispiel mit Salat oder Radieschen.

2. Blätter von Zucchini Pflanzen regelmäßig entfernen

Zucchini Pflanzen mit weniger Blättern sind weniger anfällig gegenüber Krankheiten, Bienen können die Blüten leichter anfliegen und die Pflanzen brauchen weniger Platz. Das Entfernen von einigen der Blätter ist daher wichtig für die Pflege von Zucchini. Schneide alle Blätter, die unterhalb der untersten Frucht wachsen, nahe am Haupttrieb ab. Zucchini erhalten ihre ganze Energie von den oberen Blättern, die unteren kosten der Pflanze nur Kraft. Außerdem kann ohne die unteren Blätter kann die Luft leichter zirkulieren und der Befall von Mehltau reduziert werden. Ferner brauchen die Pflanzen weniger Platz und können in einem geringeren Pflanzabstand gepflanzt werden.

3. Mehltau an Zucchini bekämpfen

Zucchini sind anfällig für Mehltau, aber zum Glück scheinen Zucchini dem Mehltau eine Zeit lang widerstehen zu können. Mit dem Hochbinden und dem Entfernen der unteren Blätter tust du schon viel, um Mehltau in Schach zu halten. Damit die Pflanzen bis in den Herbst überleben, kannst du sie mit einer Mischung aus Essig und Wasser einsprühen. Mische vier Tassen Wasser mit einem halben Esslöffel Essig und sprühe die Pflanze einmal die Woche damit ein.

Pflanzstäbe kaufen

Bildnachweis:

Titelfoto von Robert Jones


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN