MAGAZIN

Astern schneiden - so gelingt's

Muss man Astern schneiden, und wenn ja, wann? Hier eine Anleitung zum Schneiden von Astern.

Astern bringen den Herbst zum Leuchten. Kein Wunder, dass die pflegeleichten Stauden in dem meisten Gärten zu finden sind. Außerdem gibt es eine Vielzahl an Sorten, so dass sich für jeden Geschmack die richtige Aster finden lässt. Doch wann müssen Astern geschnitten werden?

Astern schneiden im Frühjahr

Astern werden im Frühjahr zurückgeschnitten. Schneide die vertrockneten Stängel vom letzten Herbst eine Handbreit über dem Boden ab. Du kannst die Stängel klein schneiden und als Mulchmaterial auf dem Beet liegen lassen oder auf dem Kompost entsorgen. Wenn die Astern allerdings von Mehltau befallen waren, müssen die Stängel im Hausmüll entsorgt werden.

Es ist besser, die Astern im Frühjahr als im Herbst zu schneiden. Die Stängel schützen den Wurzelballen vor Kälte, bieten kleinen Lebewesen Unterschlupf und sorgen dafür, dass der Garten im Winter nicht so kahl und trostlos aussieht.

Astern vor der Blüte schneiden

Die Stiele hoher Astern knicken oftmals um. Wenn du dies vermeiden möchtest, kannst du Astern etwa im Mai um etwa ein Drittel zurückschneiden oder den Chelsea Chop anwenden. Das heißt, dass du alle oder einige Triebe im Juni um etwa ein Drittel kürzst. Die Astern wachsen dann buschiger und tragen mehr Blüten, da sie sich stärker verzweigt haben.

Astern für die Vase schneiden

Mit Astern kannst du schöne Blumensträuße binden. Schneide nur die Blüten ab, die schon aufgeblüht sind. Denn die Knospen von Astern öffnen sich in der Vase nicht mehr.

Schneide Astern für die Vase am besten am frühen Vormittag, wenn die Blüten noch frisch sind. Entferne alle unteren Blätter, da sie im Wasser schnell zu faulen beginnen und sich nicht lange in der Vase halten. Tipp, wie du die Haltbarkeit von Schnittblumen verlängern kannst, findest du hier.

Verblühte Blüten abschneiden

Um die Selbstaussaat der Astern zu verhindern, kannst du die verblühten Blüten abschneiden. Kürze dazu die Stängel etwa um ein Drittel.

Kissen-Aster schneiden

Die Kissen-Aster (Symphyotrichum dumosus) wird anders als die Sommer- oder Herbstastern nach der Blüte um etwa die Hälfte zurückgeschnitten. Kompost unterstützt die Pflanzen beim neuen Austrieb.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN