MAGAZIN

Bodendecker mit Zwiebelblumen kombinieren

Wer Bodendecker langweilig findet, kann mit Zwiebelblumen Abwechslung in die Beete bringen. Wir verraten, welche Zwiebelblumen besonders geeignet sind und worauf du beim Pflanzen und Pflegen achten musst.

Zwiebelblumen sind für Beete mit Bodendeckern eine ideale Ergänzung. Da Beete mit Bodendeckern (fast) das ganze Jahr gleich aussehen, bringen sie eine willkommene Abwechslung ins Beet. Bei blühenden Bodendeckern sorgen Zwiebelblumen mit anderen Blühzeiten für Farbe im Beet.

Warum sind Bodendecker und Zwiebelblumen eine gute Kombination?

Der Vorteil bei dem Pflanzen von Zwiebelblumen zwischen Bodendeckern ist, dass die Blätter der Zwiebelblumen ungestört einziehen können und die welken Blätter zwischen den Bodendeckern nicht zu sehen sind. Außerdem sind die meisten Zwiebelblumen sehr anspruchslos, so dass sie sich zwischen den Bodendeckern behaupten können.

Welche Zwiebelblumen für das Frühjahr sind gut geeignet?

Alle Zwiebelblumen, die zum Verwildern geeignet sind, sind prinzipiell für Beete mit Bodendeckern gut geeignet. Achte bei der Auswahl der Zwiebelblumen auf die Höhe der Bodendecker und darauf, ob sie immergrün sind oder nicht. Die Zwiebelblumen sollten auf jeden Fall die Bodendecker überragen. In Beeten mit Bodendeckern, die im Herbst einziehen, bringen niedrige Zwiebelblumen wie Schneeglöckchen, Krokusse, Märzenbecher oder die blaue Waldhyazinthe die ersten Farbtupfer. Höhere Zwiebelblumen wie Narzissen oder Wildtulpen überragen immergrüne Pflanzungen.

Welche Zwiebelblumen sind für den Sommer gut geeignet?

Gut geeignet sind alle hohen Zierlauchsorten, die die Bodendecker gut überragen, wie zum Beispiel der .

Wer es etwas exotischer mag, kann Asiatische Lilien oder Orientalische Lilien pflanzen. Diese sind für sonnige bis halbschattige Plätze gut geeignet. Sie lieben es, wenn ihr Fuß im Schatten und die Blüten in der Sonne sind.

Zwiebelblumen richtig pflanzen

Am besten ist es, wenn du vor dem Pflanzen der Bodendecker die Blumenzwiebeln setzst. Bei den Blumenzwiebeln ist es wichtig, dass die Erde durchlässig ist, denn die Zwiebeln leiden sehr unter Feuchtigkeit. Bei festen, lehmigen Böden ist eine Drainage-Schicht aus Sand oder Kies unter den Zwiebeln wichtig. Vor allem Lilien sind gegen Feuchtigkeit sehr empfindlich. Unter ihren Zwiebeln solltest du eine Drainage-Schicht einfügen und das Pflanzloch mit lockerer Erde und Humus auffüllen. Wenn du bereits ein Beet mit Bodendeckern hast, musst du Platz für die Blumenzwiebeln schaffen und einige der Bodendecker für Pflanzlöcher entfernen. Nach dem Pflanzen der Blumenzwiebeln die Erde gut gecuht halten, damit die Blumenzwiebeln besser anwachsen.

Zwiebelblumen richtig pflegen

Die Pflege der Zwiebelblumen ist denkbar einfach. Die Blätter dürfen in aller Ruhe einziehen und werden nicht entfernt. Bei den Lilien werden die verblühten Blüten abgeschnitten und der Stängel im nächsten Frühjahr herausgezogen. Denke daran, die Zwiebelblumen mit Kompost im Frühjahr oder nach der Blüte zu versorgen.

Im Frühjahr blühende Zwiebelblumen kaufen

Im Sommer blühende Zwiebelblumen kaufen

Das wird zum Pflanzen benötigt

Auch noch interessant:


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.

DIESER ARTIKEL ENTHÄLT AFFILIATE LINKS


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN