MAGAZIN

Grünzeug im Glas

Zimmerpflanzen müssen nicht immer im Topf wachsen. Einige fühlen sich auch in Gläsern wohl. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern kostet auch fast nichts.

Ich bin kein großer Fan von Übertöpfen.

Mal passt die Farbe nicht, mal die Größe. Mal ist eine Ecke abgeplatzt oder der Lack abgeblättert. Kurzum: Irgendwie habe ich nie was Passendes zur Hand.

Aber eine Pflanze ohne Übertopf in der Wohnung ist auch nicht gerade hübsch anzusehen. Die mitgekauften Plastiktöpfe in Schwarz sehen nicht nur unschön, sondern auch billig aus. Und einen Untersetzer braucht man trotzdem!

Als ich neulich auf der Suche nach größeren Pflanztöpfen für ein paar Neuzugänge war, kam mit eine Idee: Warum nicht mal Pflanzen in alte Gläser pflanzen?

Und in der Tat: Das sieht so gut aus, dass ich mir den Übertopf gespart habe. :-)

Welche Pflanzen du in Glas pflanzen kannst und worauf du achten solltest, kannst du im aktuellen Beitrag auf meinen Balkon-Garten-Blog Kistengrün nachlesen.

Viel Spaß beim Um- und Eintopfen! :-)

TEILEN:

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN