MAGAZIN

Rankgerüst für den Gemüsegarten

Wir haben lange nach einer Möglichkeit gesucht, Gurken, Zucchini, Kürbis und Bohnen in unserem kleinen Garten platzsparend anzubauen. Also kommt ein normales Beet nicht in Frage.

Unser Garten ist wirklich nicht der Größte und bevor wir neue Gemüsebeete angelegt haben, stellte sich für uns vor allem die Frage, wie wir die Pflanzenvielfalt, die wir anbauen wollen, in unserem Garten auch unterbringen können.

Wir haben uns dann für diese Konstruktion entschieden. Unten ist in den Beeten ausreichend Platz für Pflanzen wie Paprika, Kohl, Salat, etc und in der Mitte können Kürbis, Gurke, Bohnen oder Tomaten hochwachsen.

Mittlerweile möchte ich dieses Rankgerüst nicht mehr missen! Nicht nur, dass wirklich viele Pflanzen Platz finden - es biete auch guten Sichtschutz.

Wie dieses Beet entstanden ist und welches Material wir verwendet haben findet ihr im Blogbeitrag dazu oder hier.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN