MAGAZIN

Garten anlegen – so entsteht ein traumhaft schöner Außenbereich

Der Garten ist für viele Menschen ein Ort der Erholung und ein Rückzugsort. Hier kann sich jeder entspannen und die Schönheit der Natur genießen.

++Werbung++ Muss ein Garten erst noch entstehen, ist es ratsam, ein paar Punkte zu beachten. Somit ist es ganz einfach, einen Garten anzulegen, der lange Freude bereitet.

Was ist beim Anlegen eines Gartens zu beachten?

Auch beim Anlegen eines Gartens gilt es zunächst, sich einen Plan zurechtzulegen. Dabei ist es ratsam, den Garten in verschiedene Bereiche aufzuteilen. Somit lässt sich ganz einfach und sinnvoll ein Bereich für ein Gartenhaus, Terrasse, Hochbeete und bei Bedarf eine Photovoltaik-Anlage bestimmen. Wer sich unsicher ist, was beim Aufbau und der Einrichtung einer PV-Anlage im Garten zu beachten ist, erkundigt sich am besten bei einem Photovoltaik-Anbieter. Diese bieten nicht nur Qualitätsprodukte an, sondern ebenso einen erstklassigen Service, der keine Wünsche offen lässt.

Ist ausreichend Platz für Kinderspielgeräte, Pool, Teich, Grill und Nutzbereiche eingeplant, können die Arbeiten im Garten beginnen. Das kann mit einigen Mühen und Anstrengungen verbunden sein. Vor allem ältere Grundstücke gleichen öfter Wüstensteppen oder sind mit Unkraut oder Moos übersät. Hier gilt es, mit geeigneten Geräten ans Werk zu gehen. Oft reichen Karre und Spaten jedoch nicht aus. Besser sind Kleintraktoren, die verschiedene Flächen auflockern und begradigen können. Ist die Gartenfläche bearbeitet, geht der Spaß erst richtig los. Wichtig ist, alle Vorkehrungen zu treffen. Steht jedoch ein Plan und sind die ersten Arbeiten für den Garten erledigt, können Rasen, Pflanzen und Bäume folgen.

Wie sollte ich meinen Garten anlegen?

Beim Anlegen eines Gartens gibt es grundsätzlich keine Regeln zu beachten. Erlaubt ist, was gefällt. Das gilt jedoch nicht immer für das Setzen von Bäumen oder Sträuchern. Diese sind meistens je nach Gemeinde vorgeschrieben. Daher sollten sich Gartenbesitzer vorab genau informieren, welche Bäume und Sträucher sie pflanzen dürfen. In der Regel ist es jedoch erlaubt, die meisten Obstbäume und heimischen Sträucher anzupflanzen. Achte vor dem Pflanzen darauf, den Platz zu beachten. Viele Gewächse breiten sich im Laufe der Zeit aus. Einige Pflanzen sind zudem anfälliger für Krankheiten und Schädlinge. Es ist demnach empfehlenswert, sich im Vorfeld bestmöglich zu informieren, damit der Garten lange schön bleibt.

Was ist hinsichtlich der Gartenzäune zu beachten?

Der Gartenzaun dient der Grundstücksabgrenzung. In diesem Rahmen ist es sinnvoll, die Grenzen genau zu kennen und den Zaun folgerichtig aufzustellen. Steht der Zaun nämlich falsch, muss dieser umgesetzt werden, was mit unnötigen Zusatzkosten verbunden ist. Wer jedoch diese Punkte beachtet, kann neben natürlichen Stein- und Holzzäunen auch robuste Metallzäune oder Hecken setzen. Der Zaun bildet für die meisten Gärten einen elementaren Bestandteil, da er auch die Sicherheit umfasst. Passanten können demnach nicht so einfach auf das Grundstück gelangen. Gleichzeitig bilden Zäune einen praktischen Sichtschutz, um sich vor Blicken von Nachbarn oder Fremden zu schützen.

Wie kann ich eine Terrasse schöner gestalten?

Eine Terrasse ist in der Regel mit dem Wohnhaus verbunden. Es ist aber auch möglich, die Terrasse überall im Garten anzulegen. Mit Platten und den passenden Möbeln lässt sich demnach eine schöne Oase im Garten gestalten, die nicht nur die Gartenbesitzer erfreut. Hier ist auch im besten Fall auch ausreichend Platz für Gäste, die allesamt Platz nehmen können. Nutze neben Bänken und Tischen auch Stühle sowie Sitzkissen. Integriere einen Grill oder eine Feuerschale und füge Dekoelemente wie Blumen in Kübeln sowie Windlichter hinzu. Ein Sonnenschirm oder eine Markise kann den Terrassenbereich außerdem vor zu viel Sonne und Wärme schützen – somit ist es möglich, den Garten zu jeder Zeit zu genießen und sich nach allen Regeln der Kunst zu entspannen.

Bildnachweis:

Bild von Sonja Birkelbach/stock.adobe.com

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2024. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN

Lust auf mehr Garten?

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte aktuelle Tipps und Ideen rund um Garten und Pflanzen. 

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden