MAGAZIN

Einfache sommerliche Garten-Sträuße und Gestecke selber machen

Welches Mädchen hat das nicht geliebt? Durch duftende, weite Sommerwiesen spazieren und selbstvergessen ein kleines Wiesensträußchen pflücken?

Die Blütenfülle des Sommers lädt auch heute ein bunte Sträuße zu pflücken.

Zum Sommerglück gehört für mich heute immer noch aus der leuchtenden, blühenden Pracht des Gartens Blumenschmuck fürs Haus zusammenzustellen.

Hier verrate ich Euch meine Tricks für sommerliche Garten-Sträuße und Gestecke:

  1. Tipp: Die Form des Blumenstrauß wird durch die enge Vasenöffnung gehalten
  2. Tipp: Vorne Hui hinten Pfui: Ein Strauße der vor einer Wand steht muss nur auf einer Seite schön sein
  3. Tipp: Gestecke mit Ökosteckmasse Tipp 3a: Melone als Steckmasse

  4. Tipp: Großes Gefäß mit Klebestreifen unterteilen

  5. Tipp: Ikebanas kann jeder (und was genau ist ein Blumenigel?)
  6. Tipp: Wie halten Blumen länger in der Vase?
  7. Tipp: Was eignet sich als Schnittgrün?
  8. Tipp: Wilde Garten-und-Wiesensträuße: Blumen sind immer schön!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN