MAGAZIN

Vom Wintergarten in den winterlichen Garten

Im Januar habe ich vor allem über Gärten gelesen. Zu Weihnachten hatten wir Doro, der Gärtnerin, den Kalender des Gärtner Pötschke geschenkt, ein Abreißtageskalender in einem Old School Design mit Sprüchen und Tipps.

Das hat Spaß gemacht, dann las ich auch meine eigenen Blogbeiträge der Vorjahre, und da alles genauso geblieben war, wie es schon dastand, die Zaubernuss, der Schneeball und der Winterjasmin blühen, konnte ich es einfach so stehen lassen.

Nun, im Februar, fange ich mit praktischem Gärtnern an: Die Kübelpflanzen im Wintergarten werden gedüngt. Das sind: das schön belaubte Zitronenbäumchen, das kahle Solanum, die Geranien und, als Neuheiten, ein Jasmin und drei Fuchsien. Alle, außer der Zitrone, waren beim Reinholen beschnitten worden, bei den Fuchsien bin ich noch am Versuchen, wie viel zu schneiden ist, es sind die ersten, die ich überwintere.

Mehr ...


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN