MAGAZIN

Pilze trocknen – im Backofen, Dörrautomat oder an der Luft?

Mit etwas Glück kannst du so viele Pilze sammeln, dass du dir einen Vorrat für das kommende Jahr anlegen kannst. Am besten lassen sich getrocknete Pilze aufbewahren. Hier eine Anleitung zum Pilze trocknen.

Pilze sammeln macht richtig Spaß, zumindest wenn man viele Pilze findet. Manchmal kann man sogar so viele Pilze sammeln, dass man sie nicht auf einmal essen kann. Gar kein Problem, denn viele Pilze lassen sich sehr einfach trocknen. Hier eine Anleitung.

Soll ich Pilze besser einfrieren oder trocknen?

Pilze einfrieren ist eine sehr schonende Methode, um Pilze haltbar zu machen. Der Vorteil getrockneter Pilze ist, dass sie an Aroma gewinnen. So kannst du zum Beispiel Champion-Gerichte mit getrockneten Steinpilzen schmackhafter machen.

Welche Pilze sind zum Trocknen geeignet?

Am bekanntesten ist Steinpilze Trocknen. Möglich, aber weniger bekannt ist, dass auch Champignons trocknen möglich ist. Daneben sind folgende Pilzsorten sind zum Trocknen geeignet: Steinpilze, Maronen, Austernpilze, Rotkappen, Birkenpilze, Morcheln, Champions und Butterpilze.

Pfifferlinge trocknen ist nicht lohnenswert, da diese Pilze beim Trocknen viel Aroma verlieren. Dies trifft auch auf Maipilze, Milchlinge, Täublinge und Tintlinge zu.

Wie trocknet man am besten Pilze?

Die einzig richtige Methode zum Pilze trocknen gibt es nicht. Pilze können an der Sonne, im Backofen oder im Dörrautomat getrocknet werden. Wichtig ist, sie nur bei niedrigen Temperaturen zu trocknen.

Wann sind Pilze fertig getrocknet?

Pilze sind dann fertig getrocknet, wenn sie im Inneren vollständig trocken sind. Sie sollten sich nicht biegen lassen, sondern auseinanderbrechen.

Wenn noch etwas Feuchtigkeit in den Pilzen enthalten sind, schimmeln sie leicht.

Pilze zum Trocknen vorbereiten

Vor dem Trocknen werden die Pilze gründlich geputzt und von Nadeln und Erde befreit. Verwende dazu einen Pinsel und ein kleines Messer, die Pilze dürfen nicht gewaschen werden. Danach schneide die Pilze in gleichmäßig dicke Scheiben.

Tipp: Du kannst die Pilze mit dem Eierschneider schneiden, damit die Scheiben gleichmäßig dick werden.

Pilze trocknen im Backofen

Lege die Pilzscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder einen Grillrost. Achte darauf, dass die Pilze nebeneinander und nicht aufeinander liegen.

Bei 40 bis 50 Grad dauert es zwei bis 4 Stunden bis die Pilze getrocknet sind. Lasse die Backofentür einen Spalt breit offen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Pilze im Dörrautomat trocknen

Verteile die geschnittenen Pilze auf das Sieb im Dörrautomat und lasse sie bei bei etwa 50 Grad zwei bis drei Stunden trocknen.

Pilze an der Luft trocknen

Du kannst Pilze ganz ohne technische Hilfsmittel trocknen. Beim an der Luft Trocknen ist es wichtig, dass die Pilze nicht aufeinander liegen.

  • Schneide die Pilze in Scheiben. Fädele die Pilzscheiben entweder auf eine Schnur und hänge diese auf oder lege die Scheiben auf ein Netz.

  • Lasse die Pilze an einem trockenen, luftigen und geschützten Platz zwei bis drei Tage hängen bzw. liegen, bis sie trocken sind.

  • Im Sommer und an sonnigen, milden Herbsttagen kannst du die Pilze im Freien trocknen. Wähle unbedingt einen sonnigen Platz aus, denn in der Sonne wird das in den Pilzen enthaltene Ergosterol in Vitamin D umgewandelt.

  • Ist es kühl und regnerisch, solltest du die Pilze im Haus trocknen, da die Luft dann zu wenig Feuchtigkeit aufnehmen kann. Wähle einen Platz an einem luftigen Raum oder in der Nähe der Heizung.

Pilze im Backofen oder im Dörrautomaten trocknen

Lege die geschnittenen Pilze nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder einen Rost und schiebe sie in die Mitte des Backofens.

Getrocknete Pilze richtig lagern

Lege getrocknete Pilze in ein Schraubglas, verschließe es gut und stelle es an einen kühlen, dunklen Ort.

Wie kann ich getrocknete Pilze wieder verzehren?

Übergieße die getrockneten Pilze entweder mit heißem Wasser oder lasse sie bei länger kochenden Gerichten mitkochen. Sie saugen sich wieder mit Wasser voll, werden schön weich und schmecken wunderbar aromatisch.

Bildnachweis:

  • Foto getrocknete Pilze im Glas von H B

  • Foto getrocknete Pilze in Schale von niebieskibanan

  • Foto getrocknete Pilze auf Backpapier von Andrej Bujna


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN