MAGAZIN

Tu das anstatt den Garten winterfest zu machen

Viele wollen im Oktober den Garten winterfest machen. Warum das nicht sinnvoll ist und wie es besser geht (insbesondere wenn du naturnahen gärtnern willst).

Für viele Gärtnernde ist der Oktober die Zeit, um den Garten „winterfest“ zu machen. Das kommt dann einem Einmotten des Gartens, der bis zum nächsten Frühjahr nicht mehr genutzt wird, gleich.

Tatsächlich ist es aber weder sinnvoll, noch nötig den Garten im klassischen Sinne winterfest zu machen.

Häufig bedeutet das nämlich, die Beete leerzuräumen, umzugraben, den Boden nackt liegen zu lassen, rigoros zurückzuschneiden und „aufzuräumen“.

Diese Praxis ist aus mehreren Gründen nicht sinnvoll. Insbesondere wenn wir uns einen naturnahen Garten wünschen, sollten wir anders vorgehen.

weiterlesen


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN