MAGAZIN

Glanzmispel schneiden – so geht es richtig

Die Glanzmispel ist sehr schnittverträglich. Einige Punkte solltest du beim Photinia Schneiden beachten, damit die Glanzmispel ihre Schönheit nicht einbüßt. Hier eine Anleitung.

Glanzmispeln ((Photinia fraseri) sind beliebte immergrüne Pflanzen mit hohem Zierwert. Besonders beliebt ist die Sorte ‚Red Robin‘, die im Frühjahr leuchtend rote Blätter hervorbringt. Im Mai und Juni zieren die weißen Blüten die Sträucher, aus denen bis zum Herbst hübsche rote Früchte entstehen, die bei Vögeln als Nahrung beliebt sind. Glanzmispeln wachsen schnell und werden häufig für Hecken oder als Formgehölze verwendet. Daher stellt sich die Frage, wann und wie man Glanzmispeln am besten schneidet.

Wann wird die Glanzmispel geschnitten? – der richtige Zeitpunkt

Glanzmispeln können zwar fast das ganze Jahr über geschnitten werden. Der beste Zeitpunkt zum Glanzmispel Zurückschneiden ist nicht, wie bei vielen anderen Gehölzen der Spätwinter, sondern das Frühjahr. Denn die mediterranen Pflanzen sind sehr empfindlich, wenn Spätfröste auftreten und erleiden schnell Frostschäden. Wenn du die Pflanzen erst nach den Eisheiligen zurückschneidest, dient der Neuaustrieb als Frostschutz und Schattenspender für die älteren Triebe.

Wenn du die Blüten der Glanzmispeln noch genießen möchtest, schneide die Sträucher erst nach der Blüte zurück. Möchtest du auf die schönen, roten, apfelähnlichen Früchte im Herbst nicht verzichten, solltest du einige der verblühten Fruchtstände stehen lassen.

Wie schneidet man Glanzmispel zurück?

Verwende zum Schneiden der Glanzmispeln keine elektrische Heckenschere. Denn bei den Glanzmispeln verhält es sich wie beim Kirschlorbeer. Wenn die Blätter mit der Schere auseinandergeschnitten werden, verfärben sie sich an den Rändern braun und werden unansehnlich. Mit der Handschere kannst du die Triebe einzeln kürzen, ohne die Blätter zu verletzen. Setze die Schere immer drei bis vier Millimeter über einer nach außen weisenden Knospe an. So bleibt die Schönheit der Glanzmispel erhalten.

Glanzmispel Hecke schneiden

Glanzmispeln werden gerne als Hecke kultiviert. Damit diese schön dicht bleibt, muss die Glanzmispel jährlich geschnitten werden.

Der Schnitt ist etwas aufwändig, da du die Triebe einzeln mit der Schere schneiden musst.

Glanzmispeln brauchen viel Licht. Daher solltest du auf eine Trapezform deiner Hecke achten. Das heißt, dass sie unten breiter als oben sein soll. So gelangt genügend Licht an die Basis der Hecke. Entferne beim Schneiden immer altes Holz und abgestorbene Triebe aus der Hecke.

Glanzmispel Hochstamm schneiden

Bei einem Glanzmispel Hochstämmchen ist ein regelmäßiger Schnitt nötig, damit es seine Form behält. Gehe dabei so vor:

  • Schneide alle Triebe ab, die sich von unten neu bilden

  • Entferne alle hängenden Äste und alle Triebe, die aus der Kugelform herauswachsen.

  • Schneide kahle Äste direkt am Stamm ab.

Glanzmispel kaufen

Bildnachweis:

Bild blühende Glanzmispel Bild von Karin Lissi Obendorfer


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN