MAGAZIN

Salat schießt – was kann man dagegen tun?

Warum schießt Salat im Sommer plötzlich in die Höhe, und ist geschossener Salat noch essbar? Das sind die Gründe für das Schossen und so kannst du es verhindern.

Wie alle Pflanzen will auch Salat sich vermehren. Dies passiert, indem Salat blüht und sich aus den Blüten Samen entwickeln. Nicht nur Kopfsalat schießt, sondern auch Pflücksalat schießt in die Höhe, wie auch alle anderen Salatsorten. Leider schmeckt geschossener Salat bitter, so dass das vorzeitige Schießen verhindert werden soll.

Warum schießt Salat?

Der einjährige Salat hat nicht viel Zeit, um sich zu vermehren. Innerhalb der Gartensaison muss er keimen, Blattmasse aufbauen, blühen und Samen bilden. Dieser straffe Arbeitsplan braucht gute Planung. Für den Salat ist das Signal zur Blütenbildung die Tageslänge. Ist es im Sommer länger als 12 Stunden hell, beginnt er mit der Blütenbildung. Aus der Mitte der Salatpflanze streckt sich der Mittelspross, verzweigt sich und bildet Blüten.

Doch nicht nur die Tageslänge kann das Schossen des Salats auslösen, sondern auch Stress für die Pflanzen. Denn verändern sich die Bedingungen für die Pflanze so, dass ihr Überleben gefährdet zu sein scheint, beginnt sie, Blüten zu entwickeln, um möglichst schnell Samen hervorzubringen. Die häufigsten Ursachen sind aber Trockenheit und zu hohe Temperaturen. Aber auch zu viel Sonne, schlechter Boden, kurzzeitige Kälteperioden im Frühjahr oder zu wenig Platz können ein vorzeitiges Schossen auslösen.

Kann man das Schießen des Salats verhindern?

Da Hitze, zu viel Sonne und Trockenheit Auslöser für das vorzeitige Schießen von Salat sein kann, kannst du durch richtige Pflege das vorzeitige Schießen des Salats verhindern. Achte vor allem auf folgende Punkte.

  • Verwende schossfeste Sorten, wie die mit den sommerlichen Temperaturen gut zurecht kommen, wie zum Beispiel ‘Brauner Trotzkopf’, ‘Lucinde’, ‘Ovation’ ‘Pirat’, 'Gisela', 'Ursula', 'Mafalda', der Eissalat ´Bennie´.

  • Spät ausgesäter Salat wächst am besten an halbschattigen Standorten ohne pralle Mittagshitze.

  • Achte darauf, dass die Erde im Salatbeet nicht austrocknet. Gieße am Morgen durchdringend.

  • Achte auf die Aussaattermine, die auf den Samenpäckchen angegeben sind.

  • Ernte rechtzeitig. Sobald die Pflanzen beginnen aufzuschießen, müssen sie geerntet werden.

  • Salat schießt im Gewächshaus, wenn es dort zu heiß wird. Achte daher auf eine gute Lüftung und Schatten während der Mittagszeit,

Kann man geschossenen Salat noch essen?

Geschossener Salat ist nicht giftig und kann an sich noch gegessen werden. Allerdings werden die Blätter oft zäh und schmecken bitter. Daher muss man geschossenen Salat meistens auf dem Kompost entsorgen.

Kann man Samen von Salat ernten

Wenn du Samen aus „eigenem Anbau“ ernten möchtest, solltest du Salatköpfe auswählen, die ziemlich spät schossen. Lasse die Pflanzen blühen. Etwa im August haben sich die Samen gebildet. Diese werden leicht vom Wind weggetragen. Es ist daher empfehlenswert, sie abzuschneiden, wenn sie noch nicht ganz reif sind und nachreifen zu lassen.

Schossfestes Saatgut kaufen


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN