MAGAZIN

Der Duft des langen Weges

Das Double Border bietet im Juni ein besonderes Duft-Bouquet, dass sicherlich auch zu einer prägenden Erfahrung werden wird. Es sind mehrere Stauden, die nun ihren Duft versprühen.

Das längste Stück Weg in unserem Garten befindet sich im Double Border. Ein Weg aus Betonplatten, nur unterbrochen durch kleine Steinwacken, führt schnurgerade vom Entré zur Cafe-Laube. Dort geht er in Form einer Biegung, in den Weißen Garten über. Gesäumt ist dieser Weg links und rechts von zwei üppigen Beeten. Deshalb habe ich diesen Gartenraum Double Border benannt. Im Juni entfaltet sich dort ein besonderer Duft, der vom sanften Wind über den Weg hinweg getragen wird.

Lass uns gemeinsam in ein Dufterlebnis versinken. Hier geht es zum Artikel.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN