MAGAZIN

Seltene Anblicke – unser Garten im Schnee

Dass es in unseren Breiten in Mitteldeutschland schneit ist schon außergewöhnlich. Das war auch ein Grund für mich, ein paar Impressionen und Gedanken dazu in meinem Gartentagebuch zu sammeln.

Liebe Gartenenthusiasten,

schon im Frühjahr 2020 in diesen besonderen Zeiten war ich froh einen Garten zu haben. Im Moment - mitten im Winter - gibt es dort zwar nicht viel zu tun, aber dafür genieße ich jede kleine Veränderung und vieles erlebe ich bewußter.

Besonders der frisch gefallene Schnee sorgte bei uns für außergewöhnliche Gartenmomente, gerade weil noch einige Rosen tapfer blühen oder die Früchte des Liebesperlenstrauches mit ihren Schneehäubchen auf den Früchten besonders intensiv leuchten. Doch seht selbst! >> klick

Haltet eure Blicke offen für die Schönheiten der Natur und bleibt gesund!

Herzlichst

Gisela Tanner


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN