MAGAZIN

Kirschblüten-Hanami in Berlin: Jetzt nach Japan ohne Jetlag!

Wer das Kirschblüten-Hanami in Berlin mit den Japanischen Zierkirschen blühen sehen möchte, sollte dies in den nächsten Tagen tun: Vor einer Woche waren wir in Berlin am Mauerweg und sahen dicke, viel versprechende Knospen.

Wozu in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah …

Vor fünfundzwanzig Jahren wurden dort Hunderte Bäumchen angepflanzt, als Spende japanischer Bürger, damit auch wir Hanami genießen können: Blütengucken als Volksfest. „Der Berliner Mauerweg kennzeichnet den Verlauf der ehemaligen DDR-Grenzanlagen zu West-Berlin. Er führt über rund 160 Kilometer um die einstige Halbstadt herum. In den meisten Abschnitten verläuft die Rad- und Wanderroute auf dem ehemaligen Zollweg (West-Berlin) oder auf dem so genannten Kolonnenweg, den die DDR-Grenztruppen für ihre Kontrollfahrten angelegt hatten. Historisch interessante Abschnitte, in denen sich noch Mauerreste oder Mauerspuren auffinden lassen, wechseln mit landschaftlich reizvollen Strecken, die die Freude über die wiedergewonnene Einheit des Landes wachrufen,“ steht auf der Website der Stadt Berlin. Auf diese Weise kann man gleich noch ein bisschen Geschichte besuchen.

Mehr ...


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN