MAGAZIN

Geruchsverbesserer mit Waschsoda

Waschsoda ist ein altes Hausmittel, das man zu vielen Zwecken im Haushalt verwenden kann. Aus alten Schraubgläsern habe ich Geruchsverbesserer gemacht, die man überall im Haus verteilen kann.

Als Haushalt mit drei Katzen muss ich leider sagen, dass man das riecht! Unsere Miezen sind zum Glück Freigänger und erledigen ihr Geschäft draußen, aber Nachts sind sie im Haus und da haben Sie natürlich auch ihre Kistchen.

Deshalb zerbreche ich mir schon lange den Kopf, wie ich diese Situation verbessern könnte. Raumdüfte scheiden aus, da mein Freund strikt dagegen ist. Er mag keine künstlichen Gerüche, nicht einmal Duftkerzen darf ich aufstellen. ;-) Also habe ich im Internet recherchiert und bin auf ein altes Hausmittel gestoßen, nämlich Waschsoda!

Wie die Geruchsverbesserer-Gläser gebastelt werden erfahrt ihr auf meinem Blog.

TEILEN:

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


KOMMENTARE (1)

Helen Senko

Tolle Idee!


Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN